AMBA Versicherung
Betriebsschließungsversicherung | Vergleich & Tipps

Betriebsschließungsversicherung für lebensmittelverabeitende Betriebe eine wichtige Versicherung

Inhaltsverzeichnis:

Warum eine Betriebsschließungsversicherung?

Eine gute Absicherung ist für einen Betrieb ein entscheidender Vorteil gegenüber den Betriebsschließung, Versicherung, Ablehnung Betriebsschließung, Pandemie, Seuchen, Gastronomie, Hotel, BetriebsschließungsversicherungWettbewerbern. Immerhin ist es möglich, dass schon kleine Schäden große wirtschaftliche Nachwirkungen mit sich bringen können. Auch durch die aktuelle Corona Situation und die mangelnde Leistungsbereitschaft zahlreicher Versicherer bleibt die Betriebsschließungsversicherung für lebensmittelverarbeitende Betriebe eine wichtige Versicherung.

Entscheidend sind die klar definierten Bedingungen inklusive etwaiger Ausschlüsse. Jede Branche bringt dabei ihre ganz eigenen Risikobereiche mit sich. Bei AMBA Ver­sicherungs­makler finden Sie einen professionellen Schutz, der sich unter anderem im Bereich der Betriebsschließungs-Versicherung zeigt.

Mit der Betriebsschließungsversicherung (BSV) haben Sie die Möglichkeit, Ihren Betrieb vor den finanziellen Folgen zu schützen, wenn eine behördliche Schließung aufgrund von Krankheitserregern, Krank­hei­ten oder auch Hygienemaßnahmen notwendig werden. Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen ein Versicherungspaket zusammen, welches auf Wunsch nicht nur die Betriebsschließungsversicherung beinhaltet, sondern auch diverse andere Versicherungen für Ihren Betrieb, Ihre Mitarbeiter und für Sie als Firmeninhaber. 

Haben Sie Fragen? 

Welche Risiken können zu einer Betriebsschließung führen?

Nicht nur dann, wenn Sie in Ihrem Betrieb mit Lebensmitteln arbeiten, kann es zu einer Betriebsschließung kommen. Ein Schaden kann auch immer dann entstehen, wenn Sie generell mit Kunden und Gästen in Kontakt treten. Beispielsweise dann, wenn Sie mit Ihrem Betrieb ein Fitnessstudio, einen Massage-Salon oder Friseur betreiben. Generell ist der Dienstleistungssektor von einer behördlich angeordneten Schließung ebenso betroffen wie Zulieferer und große Unternehmen.

Oder auch Ärzte bei einer Praxisschließung, Hotels und das Gastronomiegewerbe. Beispielsweise dann, wenn höhere Gewalt im Spiel ist. Dazu gehören unter anderem Feuer, Wasser, Unwetter aber auch Krank­hei­ten und Krankheitserreger wie der das Corona Virus, welches viele Bereiche der Wirtschaft und des Dienstleistungssektors lahmlegte und viele Betriebsschließungen mit sich brachte. 

Wer hier eine passende Betriebsschließungsversicherung hat, die einen umfassenden Versicherungsschutz liefert, ist in der Lage, fortlaufende Kosten für den versicherten Betrieb zu schützen. Dazu gehört auch, dass bei meldepflichtigen Krank­hei­ten, bei einem besonders aggressiven Krankheitserreger und auch bei Vernichtung von Arbeitsmaterialien ein Versicherungsschutz aufgrund der Betriebsschließungsversicherung bestehen kann. So sichern Sie ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter mit größter Sorgfalt ab.

Sie können dafür einen vereinbarten Tagesentschädigung Satz festlegen und sich ein individuelles Angebot bei uns erstellen lassen. Voraussetzung für das Inkrafttreten der Versicherung ist aber immer eine behördlich angeordnete Schließung Ihres Unternehmens. Wir beraten Sie auch diesbezüglich ausführlich.

Schadensbeispiele zur Betriebsschließungsversicherung

Betriebsschließung Friseur

Es wurde seit Wochen bereits ein Termin zum stecken einer Brautfrisur vereinbart. Ebenso sollen an diesem Tag auch die Brautjungfern, Trauzeugin und die Mutter frisiert und geschminkt werden. Allerdings wird die Friseurstudio Inhaberin 2 Tage vorher krank und vermutet eine schwere Grippe. Ihr Arzt diagnostiziert bei Ihr und Ihren Angestellten Keuchhusten.

Der Friseursalon wird aufgrund der behördlichen Anordnung geschlossen und alle Termine der nächsten 14 Tage abgesagt.

Als Leistungen werden die Desinfektionskosten und Tagesentschädigung seitens des Versicherers erbracht.

Betriebsschließung Bäckerei

Die Bäckerei Muster ist für die Qualität von Brot, Semmel und Kuchen überregional bekannt. Vor den Feiertagen gibt es zu dem normalen Geschäft zusätzliche Aufträge.

Ein paar Tage vor den Feiertagen wird der Betrieb aufgrund Salmonellen in der Backstube geschlossen (behördliche Einzelanordnung).

Es werden Leistungen für die Schließungstage, Desinfektionskosten und Vernichtung von Waren und Vorräten geleistet.

Betriebsschließung Tanzschule

Kurz nachdem ein Tanzschüler an Scharlach erkrankt ist, tauchen auch beim Tanzschulinhaber die ersten Symptome auf.

Aufgrund einer behördlichen Einzelanordnung muss die Tanzschule vorsorglich für 10 Tage geschlossen werden.

Die Betriebsschließungsversicherung leistet Entschädigung für die Schließungstage.

Wichtige Details zur Betriebsschließungsversicherung

Ein guter Versicherungsschutz ist wichtig, um einen Betrieb solide führen zu können und einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb zu haben. Denn wer nicht rund um eine behördlich angeordnete Schließung abgesichert ist, kann im Fall der Fälle schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Berücksichtigen Sie bitte, dass das neue Corona Virus nicht automatisch im Versicherungsschutz der Betriebsschließungsversicherung inkludiert ist. Die Bedingungen in Ihrem Vertrag legen fest, ob ein Versicherungsschutz besteht oder nicht. Sie sind sich diesbezüglich unsicher? Dann sprechen Sie uns an und wir überprüfen Ihren Versicherungsschutz. 

Berücksichtigen Sie bitte auch, dass aktuell nur wenige Versicherungsgesellschaften eine Betriebsschließungsversicherung anbieten. 

Trotz allem bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung und Überprüfung Ihres Versicherungsschutzes an. Wir sind immer Ihr Ansprechpartner für Ihren Betrieb und Ihren privaten Schutz.

Definitionen und Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Bei der Betriebsschließungsversicherung wird auch bei manchen Anbietern von Teilbetriebsschaden und Wechselwirkungsschäden gesprochen. Was Sie darunter zu verstehen haben, erläutere ich Ihnen folgend.

Teilbetriebsschaden

Es muss nur ein Teil des Betriebes, eine Betriebsstätte oder eine Filiale geschlossen werden. Bei einem Hotel mit Restaurant klagen plötzlich mehrere Gäste über gesundheitliche Probleme. Es werden schließlich Salmonellen in den Lebensmitteln gefunden, woraufhin nur das Restaurant geschlossen werden muss. Das Hotel bleibt für Übernachtungsgäste geöffnet.

Wechselwirkungsschäden

Es wird eine oder mehrere Betriebsabteilungen oder Betriebsteile geschlossen bzw. deren maßgebliche Mitarbeiter wurden mit einem Tätigkeitsverbot belegt und in der Folge können andere versicherte Betriebe, Betriebsstätten, Teile oder Filialen des versicherten Betriebes wegen bestehender Interdependenzen nicht weiterarbeiten.

Infektionsschutzgesetz

Ebenso werden in den Bedingungen einige Paragraphen aus dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) verwendet. Was sich dahinter verbirgt, kann im Schadensfall für Sie sehr wichtig sein. (Was in den Bedingungen der Betriebsschließung genau versichert und was ausgeschlossen ist)

Hier eine kurze Übersicht:

Anbieter von Betriebsschließungs-Versicherungen

Bei den nachfolgend genannten Anbietern einer Betriebsschließungsversicherung wurden die Bedingungen geprüft und die wichtigsten Merkmale dargestellt. Ebenso wurden Rückmeldungen zur aktuellen Versicherbarkeit abgefragt.

Die BSV unterscheiden sich aber im Wesentlichen durch die Bedingungen. Bei allen ist die Allgemeinverfügung (Shutdown Scenario) vom Versicherungsschutz ausgeschlossen und es ist die Einzelanordnung (Einzelakt) versichert. (Aufzählung ohne Wertung, nicht abschließend und nicht vollständig Stand 08.10.2020)

Allianz Betriebsschließungsversicherung (BS 311/06 08.20)

  • Ausschluss Pandemie und Epidemie
  • reduzierte Entschädigung Coronavirus bzw. SARS-CoV-2 (50 % der vereinbarten Tagesentschädigung, max. 25.000 Euro pro Jahr)
  • § 15 IfSG nicht genannt
  • Krank­hei­ten und Krankheitserregern nach §§ 6, 7 IfSG versichert
  • Kann als stand alone Vertrag abgeschlossen werden

 

Alte Leipziger (AVB-BS 202 – Fassung 2020)

  • Ausschluss Pandemie und Epidemie
  • Teilschließung nicht versichert
  • § 15 IfSG nicht genannt
  • Krank­hei­ten und Krankheitserreger nach §§ 6, 7 IfSG versichert

 

AXA BSV (AVB BS 2002 – Fassung September 2020)

  • Ausschluss Pandemie und Epidemie
  • § 15 IfSG nicht genannt
  • Krank­hei­ten und Krankheitserreger nach §§ 6, 7 versichert
  • kann als stand alone Vertrag abgeschlossen werden

 

Basler Gastro-Police (AVB-G 2009)

  • Ausschluss Pandemie und Epidemie
  • Jahreshöchstentschädigung 50.000 Euro
  • maximale Tagesentschädigung 1.000 Euro
  • § 15 IfSG nicht genannt

 

die Haft­pflichtkasse

  • aktuell keine Absicherung möglich

 

Continentale Betriebsschließungs-Versicherung (AVB-BS – Fassung August 2020)

  • voraussichtlich ab 01.01.2021 abschließbar
  • Ausschluss Pandemie und Epidemie
  • § 15 IfSG nicht genannt
  • §§ 6, 7 versichert, aber nur namentlich (zum Schadenszeitpunkt) genannte

ERGO Betriebsschließung

  • aktuell gibt es keine neuen Bedingungen und ein Vertrag wird mit alten Bedingungen geschlossen (Leistungen wurden mit Kulanzzahlungen im März 2020 abgegolten)

Gothaer 

  • aktuell keine Absicherung möglich

 

HDI Betriebsschließungsversicherung (FSA2013:02)

  • Offener, dynamischer Katalog von meldepflichtigen Krank­hei­ten und Krankheitserregern
  • § 15 IfSG versichert
  • §§ 6, 7 IfSG versichert
  • Pandemie und Epidemie versichert
  • Teilbetriebsschäden und Wechselwirkungsschäden sind versichert
  • Keuchhusten, Pocken, Malaria, Puerperalsepsis, Rotz, Scharlach, Tetanus und Trachom sind versichert
  • HDI hat im März 2020 ihre Kunden entschädigt
  • Entschädigung von maximal 75 % des Tagesumsatzes

 

Helvetia Business Clean (BL-HY-2010)

  • fester, abgeschlossener Katalog von meldepflichtigen Krank­hei­ten und -erregern
  • Ausschluss Pandemie und Epidemie
  • Leistungen §§ 25, 29 nur aufgrund abgeschlossenen Katalog

 

Signal Iduna BSV

  • aktuell keine Absicherung möglich

Württembergische Genuss-Police

  • Bedingungen müssen erst überarbeitet werden, solange sind die alten Bedingungen gültig (Versicherungsschutz aufgrund SARS-CoV-2 wurde nicht gewährt, sondern Kulanzzahlung geleistet!!)

Weitere Leistungen von AMBA Ver­sicherungs­makler Allgäu

Wir bieteen Ihnen individuelle Versicherungskonzepte für Privat und für Gewerbe. Sie finden bei uns Ihre maßgeschneiderte Privatversicherung ebenso wie eine Gewerbeversicherung, die wir an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und mit größter Sorgfalt erstellen. 

Zu den Privatversicherungen gehören unter anderem die Bereiche Alters­vorsorge, Per­sonenversicherung, Sachversicherungen, Kranken­ver­si­che­rungen, Auto­ver­si­che­rungen und Absicherungen für technische Geräte wie Smartphones und Kameras. Bei den Gewerbeversicherungen bieten wir Ihnen Versicherungen für Firmen an, die unter anderem im Bereich der Betriebshaftpflicht, Inventarversicherung, Elektronik, Gebäude, Firmenrechtsschutz und Versicherung für Gastronomie, Friseur, Hotel und den Handel zu finden sind.

Informieren Sie sich auf unserer Internetseite und lassen Sie sich von uns beraten. Sie wün­schen eine persönliche Beratung für das Thema Betriebsschließung vor Ort? Suchen Sie sich jetzt gleich Ihren Wunschtermin aus. 

AMBA Ver­sicherungs­makler – wir sind immer für Sie da!

Wunschtermin buchen

 

Kunden fragten auch

 Was ist eine Betriebsschließungsversicherung?

Die Betriebsschließungsversicherung (BSV) ist eine besondere Form der Betriebsunterbrechungsversicherung. Diese fängt den finanziellen Schaden, der dem versicherten Betrieb, durch eine Betriebsschließung entsteht auf. Die Schließung erfolgt aufgrund einer meldepflichtigen Krankheit oder eines Krankheitserregers per Einzelanordnung durch die zuständige Behörde.

Ist Betriebsschließung in Folge von Seuchen und Infektionen im Rahmen einer Betriebsunterbrechungsversicherung mitversichert?

Nein, da die Betriebsunterbrechungsversicherung der Absicherung des Eigentums und vor Ertragsausfällen dient. Die BU leistet nur, wenn ein versicherter Schaden (Feuer, Leitungswasser, Einbruch, Sturm/Hagel) eingetreten ist.

Welche Leistungen übernimmt die BSV?

Die Betriebsschließungsversicherung ersetzt Schließungsschäden infolge behördlicher Anordnung. Die Leistungen sind zeitlich begrenzt und wird auf Tagesbasis berechnet. Ebenso besteht für Desinfektionskosten und Entsorgung verseuchter Ware Versicherungsschutz.

Wie hoch ist die Entschädigung nach § 56 IfSG?

Die Höhe der Entschädigung nach § 56 IfSG ist abhängig vom jeweiligen Gehalt bzw. vom Umsatz / Gewinn des Unternehmers.

Was ist zu beachten, wenn der Betrieb geschlossen wurde?

Es müssen die vertraglich vereinbarten Sicherheitsvorschriften bzgl. einer Schließung / Stilllegung weiterhin eingehalten werden, u. a. Löscheinrichtungen müssen gebrauchsfähig sein, ständige Beaufsichtigung des Grundstücks, sämtliche Räume regelmäßig begehen.  Die Schließung ist dem Versicherer unverzüglich, aufgrund Gefahrenerhöhung, anzuzeigen. 

Wann leisten die neue Betriebsschließungsversicherungen?

Die Betriebsschließungsversicherungen leisten, wenn eine gegen den Betrieb gerichtete Einzelanordnung (Einzelverwaltungsakt) ergeht, weil dort meldepflichtige Krank­hei­ten oder Krankheitserreger nach §§ 6,7 IfSG aufgetreten sind. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass die jeweils gültigen Bedingungen die Grundlage darstellen!

In der Übersicht „Anbieter von Betriebsschließungsversicherungen“ ist die näher aufgeführt und dort sind auch die Bedingungen hinterlegt.


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu Ver­sicherungs­makler, Gewerbeversicherungen, Kranken­ver­si­che­rung, Versicherung hat 4,92 von 5 Sternen 195 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...