AMBA Versicherung
die Bayerische Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung | Tarife im Überblick

Die Bayerische Zahnzusatz - welche Tarife gibt es?

Zahnarztrechnungen können teuer werden, vor allen Dingen, wenn es um Zahnersatz, Kronen, Brücken oder auch um Implantate geht. Da können schnell Eigenbeteiligungen von über 1000 Euro pro Zahn fällig werden, die von der gesetzlichen Versicherung nicht gedeckt werden. Wohl dem, der dafür eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung abgeschlossen hat, die für kleine Beiträge guten Schutz vor großen Rechnungen vom Zahnarzt bietet.

Zahn Prestige, Zahn Prestige Plus, Zahn SofortDie Bayerische Versicherung hat hier besonders attraktive Tarife im Bereich Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung.
Inhaltsverzeichnis

Direkt Ihren Beitrag berechnen

Direkt Ihren Beitrag berechnen


Zahnsofort-Baustein – wohl einer der leistungsstärksten Versicherungsbausteine am Markt

Leistungen bei Zahn Sofort:

  • Zahnersatz
  • Zahnbehandlung
  • Kieferorthopädie bei Unfällen
  • Angeratene und bereits begonnene Behandlungen

Bei diesem Versicherungsbaustein gibt es allerdings eine Leistungsbegrenzung auf 1.500 Euro für die gesamte Vertragslaufzeit und eine Maximalgrenze von 750 Euro pro Kalenderjahr. Man kann also nicht eine fällige Gebiss-Totalsanierung über diesen Baustein abwickeln. Wer jedoch zum Zahnarzt geht und dieser rät z.B. zur Behandlung eines Zahns, dem ist mit der Versicherung deutlich geholfen.

Einen Ausschluss gibt es bei Zahn Sofort nur für:

  • Bereits abgeschlossene und in Rechnung gestellte Behandlungen
  • Kieferorthopädie allgemein, wenn es nicht die Folge eines Unfalls ist

Damit sind übliche Kronen, Brücken, Implantate im Leistungsumfang enthalten und in vereinbarter Höhe versichert.

Wann beginnt und endet der Versicherungsfall beim Zahnsofort-Baustein der Bayerischen?

Wann der Versicherungsfall beginnt und endet, hat die Bayerische relativ klar geregelt:

Der Versicherungsfall beginnt mit der Erstellung des Heil- und Kostenplans oder, sofern kein Heil- und Kostenplan erforderlich ist, mit der Heilbehandlungsmaßnahme und endet, wenn nach objektivem zahnmedizinischen Befund Behandlungsbedürftigkeit nicht mehr besteht.

Bausteinprinzip mit Zahnsofort-Baustein

Der Zahnsofort-Baustein der Bayerischen ergänzt die

  • Grundversicherung in der gesetzlichen Kranken­ver­si­che­rung (GKV)
  • Zahnzusatz-Tarife der Bayerischen wie Zahn Smart, Komfort, Prestige oder Prestige Plus

Während die Tarife der Bayerischen Versicherung wie Zahn Smart / Komfort / Prestige / Prestige Plus alle einen Versicherungsschutz für Behandlungen nach Versicherungsbeginn leisten, bietet der Zahn Sofort Baustein auch für Versicherungsschutz für medizinisch akut bereits notwendige Behandlungen auch vor Versicherungsbeginn.

Zahn Sofort nur mit anderen Versicherungsbausteinen

Den Zahn Sofort Baustein kann man nicht einzeln abschließen, sondern nur im Paket mit

Der Zahn Sofort Tarif gilt automatisch für 24 Monate und endet danach automatisch. Die anderen (führenden) Tarife wie Zahn Smart, Zahn Komfort, Zahn Prestige oder Zahn Prestige Plus können dann natürlich weitergeführt werden.

Kosten von Zahn Sofort Baustein?

Das Besondere beim Zahn Sofort Baustein ist die Preiskalkulation, die altersunabhängig ist. Konstant über alle Altersgruppen hinweg zahlt man als Kunde 29,90 Euro pro Monat.

Zahn Sofort Baustein – attraktiver Tarif auch im Versicherungsvergleich

Der Zahn Sofort Tarif ist der Bayerischen ist aktuell der einzige vergleichbare Tarif, der von Versicherungen im Maklergeschäft angeboten wird. Andere Gesellschaften haben ähnliche Tarife, die sich aber doch grundlegend unterscheiden:

  • Bei anderen Gesellschaften werden z.B. nur die Leistungen der Gesetzlichen Kranken­ver­si­che­rung verdoppelt. Das hat zur Folge, dass z.B. keine Leistung erfolgt, wenn die GKV gar nichts bezahlt.
  • Auch die führenden Tarife der Bayerischen wie Zahn Smart, Komfort, Prestige und Prestige Plus sind im Vergleich zu anderen Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen sehr leistungsfähig
  • Die Zahnstaffel des Zahn Sofort Tarifs tangiert nicht die Staffel im führenden Zahnzusatztarif, was ein weiterer Vorteil der Konstruktion der Bayerischen Versicherung gegenüber dem Wettbewerb ist.
  • Keine zeitliche Begrenzung bei der Einreichung des Heil- und Kostenplans. Auch wenn dieser mehr als 6 Monate alt ist, wird geleistet.

Der Zahn Sofort Baustein  ist eine flexible Lösung für alle, die bereits Behandlungsbedarf oder sogar die Behandlung schon begonnen haben.

Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen der Bayerischen

Auch ohne den Zahn Sofort Baustein sind die grundlegenden Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der Bayerischen Versicherung sehr wettbewerbsfähig und für viele Kunden interessant, denn:

Erstattungen bis zu 100% der Kosten

Erstattungen bis zu 100% der Kosten bei Zahnersatz und Zahnbehandlung sind möglich. Das Geld ist im Leistungsfall nach spätestens 10 Tagen auf dem Konto. Damit sind hohe und schnelle Zahlungen möglich.

Kieferorthopädie auch für Erwachsene – nicht nur für Kinder

Die Tarife Komfort, Prestige und Prestige Plus decken auch kieferorthopädische Leistungen für Kinder und Erwachsene ab.

Keine langen Fragenkataloge bei der Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Die Bayerische quält Kunden nicht mit langen Fragebögen, sondern man muss nur drei Gesundheitsfragen am Beginn des Antrags beantworten.

Zahnreinigung ist bei der Zahnzusatz auch dabei

Eine jährliche professionelle Zahnreinigung ist in jedem Tarif bereits inkludiert. Dies spart noch einmal Geld, welches man sonst privat dem Zahnarzt zahlen müsste.

Wahlmöglichkeit aus 4 Zahnzusatz-Tarifen bei der Bayerischen

Bei der Bayerischen hat man die Wahl aus vier Zahnzusatz-Tarifen:

  • Prestige Plus – ab 19,40 € im Monat
  • Prestige – ab 18,60 € im Monat
  • Komfort – ab 16,30 im Monat
  • Smart – ab 5,70 € im Monat

Die einzelnen Tarife unterscheiden sich natürlich im Leistungsumfang. Während der Smart-Tarif für Einsteiger gut geeignet ist, stellt der Prestige Plus als Premium-Tarif auch die anspruchsvollsten Kunden zufrieden. Die Tarife stellen wir gerne nachfolgend im Einzelnen vor:

Prestige Plus – Zahnzusatz Tarif der Bayerischen Versicherung

Ein Premium-Tarif im Bereich der Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen, der kaum einen Wunsch offen lässt. Dieser Prestige Plus Tarif der Bayerischen zeichnet sich aus durch:

  • Erstattungen von Zahnbehandlungen zu 100%
  • Erstattungen von Zahnersatz zu 100%
  • Kieferorthopädie-Kosten werden zu 80 bis 100% übernommen – bis maximal 2.000 € über die gesamte Tariflaufzeit (je nach Vorleistung der GKV). Übernahme ohne Altersbegrenzung, also auch für Erwachsene
  • Übernahme professioneller Zahnreinigung zu 100% - bis maximal 250 € pro Kalenderjahr (Zahnreinigung und zahnaufhellende Maßnahmen)
  • Übernahme von Kosten für Narkose, Hypnose, Akupunktur zu 100% - sogar ohne Summenbegrenzung
  • Bleaching: wird zu 100% übernommen bis 250 € pro Kalenderjahr (für Zahnreinigung und zahnaufhellende Maßnahmen)
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Kindern bei Unfall (Wenn für Kinder, die noch nicht 18 sind, keine eigenständige Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung besteht, sind diese beitragsfrei bei Unfall mitversichert
  • Keine Wartezeiten
  • Happybrush Zahnbürste ist auch dabei. Im ersten Versicherungsjahr werden 100% der Kosten für eine elektrische Zahnbürste übernommen – bis maximal 60 €

Weil es keine Wartezeiten bei Prestige Plus gibt und die Erstattungen bis zu 100% reichen, ist der Prestige Plus Tarif attraktiv für alle die, die höchstmöglichen Schutz vor hohen Zahnarztrechnungen haben wollen. Die monatlichen Prämie richten sich nach dem Alter und starten mit niedrigen 19,40 € im Monat.

Prestige – Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der Bayerischen zum Top Preis-Leistungsverhältnis

Ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bietet auch die Prestige Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der Bayerischen. Für Prämien ab 18,60 € gibt es ein Riesen-Leistungspaket:

  • Zahnbehandlung zu 100%
  • Zahnersatz zu 100%
  • Übernahme der Kieferorthopädie-Kosten zu 80 bis 100% (bis max. 2.000 € über gesamte Tariflaufzeit (je nach Vorleistung GKV). Da es keine Altersbegrenzung gibt: Sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene
  • Professionelle Zahnreinigung - hier werden 100% der Kosten übernommen, bis zu 200 € pro Jahr
  • Akupunktur / Narkose / Hypnose werden mit bis zu 200 € pro Kalenderjahr übernommen
  • Es gibt KEINE Wartezeiten
  • Happybrush-Gutschein: Für jede versicherte Person gibt es einen 15 € - Gutschein, den man z.B. beim Kauf der Schall-Zahnbürste VIBE 3 einlösen kann.

Damit ist die Prestige Zahnzusatz-Versicherung der Bayerischen eine vollwertige Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung, die bis zu 100% der Kosten übernimmt. Im Wesentlichen verzichtet man ggü. dem Prestige-Plus Paket dabei auf Bleaching und die Mitversicherung von Kindern bei Unfall. Für Kunden, die darauf verzichten können und nicht regelmäßig Hypnose, Akupunktur oder Narkose beim Zahnarzt in Anspruch nehmen wollen, ist das Premium Paket daher ausgezeichnet geeignet, um sich sinnvoll vor hohen Zahnarztkosten zu schützen.

Komfort Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der Bayerischen

Auch die Komfort Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der Bayerischen bietet einen 100%igen Schutz bei den Kosten der Zahnbehandlung und eine immer noch sehr gute Abdeckung bei den Zahnersatzkosten. Im Detail sind im Komfort-Paket bei der Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung die folgenden Leistungen abgedeckt:

  • Zahnbehandlungs-Kosten zu 100%
  • Zahnersatz-Kosten zu 80-90% (Bonusheft-Vorteil) oder auch 100%, wenn Regelversorgung gewählt wird.
  • Kieferorthopädie-Kosten zu 80 bis 100% (max. 2.000 € über die gesamte Tariflaufzeit) – je nach Vorleistung durch die GKV. Auch hier ohne Altersbegrenzung, also auch für Erwachsene
  • Zahnreinigung professionell zu 100%, max. 200 € pro Kalenderjahr
  • Akupunktur / Narkose / Hypnose mit bis zu 200 € pro Kalenderjahr
  • KEINE Wartezeiten
  • Happybrush-Gutschein über 15 € pro versicherte Person, der z.B. beim Kauf einer Happybrush Schall-Zahnbürste VIBE 3 eingelöst werden kann

Die Komfort Zahnzusatz-Versicherung der Bayerischen gibt es bereits ab 16,30 € im Monat

Wer einen 100%-Schutz bei den Zahnbehandlungskosten sucht und eine hohe Erstattung bei den Zahnersatzkosten präferiert, ist beim Komfort-Paket der Bayerischen genau richtig.

Smart Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung der Bayerischen – der Basisschutz für Einsteiger

Wer für ganz wenig Geld in die Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung einsteigen möchte, ist mit dem SMART-Tarif bei der Bayerischen genau richtig. Auch hier gibt es ordentlich Geld von der Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung, wenn der Zahnarzt eine hohe Rechnung schickt, aber keine 100%-Abdeckung. Im Baustein SMART der Bayerischen Versicherung wird wie folgt geleistet:

  • Zahnbehandlung: 80% der Kosten werden einem hier abgenommen. Nach Vorleistung durch die GKV stockt die Bayerische die Kostenübernahme auf 80% der Rechnung auf, sodass nur 20% der Zahnbehandlungskosten vom Patienten zu zahlen sind.
  • Zahnersatz: Hier werden 80 % oder 100 % bei Regelversorgung übernommen
  • Professionelle Zahnreinigung wird zu 100% übernommen, wobei die Erstattung auf max. 2x 80 € pro Kalenderjahr beschränkt wird.
  • KEINE Wartezeiten

Im Smart Baustein gibt es allerdings:

  • Keine Erstattung für Kieferorthopädie
  • Keine Erstattung für Akupunktur / Narkose / Hypnose
  • Keinen Happybrush-Gutschein

Das Smart-Paket gibt es bei der Bayerischen bereits ab 5,70 € pro Monat. Damit hat man die Sicherheit, dass man auch bei höheren Zahnarztrechnungen nicht ganz alleine da steht und die Bayerische einem unter die Arme greift und einen großen Teil der Zahnarzt-Rechnung bezahlt.

Wer nicht mit Kosten für Kieferorthopädie rechnet, keine Akupunktur, Hypnose oder Narkose braucht und damit leben kann, beim Zahnersatz selbst etwas dazu zahlen zu müssen, ist hier auch noch mit einem anständigen Schutz versehen. Für den günstigen Beitrag kann es natürlich keinen Voll-Schutz geben.

Was tun, wenn man noch keine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung hat, aber Zahnarztkosten anstehen?

Wer noch keine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung hat, aber bereits beim Zahnarzt war, der eine kostenintensive Behandlung für nötig hält, z.B. inkl. Zahnersatz, für den empfiehlt sich eine Kombination aus obigen Tarifen PLUS dem Zahn Sofort Baustein, weil dann auch die bereits bestehende Zahnproblematik abgedeckt ist.

Dann sollte man also eines der folgenden Kombipakete abschließen:

  • Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung SMART + ZAHN SOFORT
  • Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung KOMFORT + ZAHN SOFORT
  • Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung PRESTIGE + ZAHN SOFORT
  • Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung PRESTIGE PLUS + ZAHN SOFORT

Durch diese Kombinationen ist dann gesichert, dass man sowohl die aktuelle Zahnproblematik durch den Zahnsofort-Tarif abgedeckt hat als dass man auch zukünftig gut abgesichert ist. Der Zahn Sofort Baustein fällt dann automatisch nach 24 Monaten weg, sodass dann nur noch der Hauptbestandteil der Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung weiterläuft, also Smart, Komfort, Prestige oder Prestige Plus, nicht aber der Zahn Sofort Teil.

Der Vorteil der Zahn Sofort Versicherung ist, dass keine Wartezeiten bestehen und auch bereits angeratene oder begonnene Behandlungen auch übernommen werden. Für pauschal 29,90 € im Monat ist der Zahn Sofort Tarif damit die ideale Möglichkeit auch dann zu einem Versicherungsschutz zu kommen, wenn man schon weiß, dass akut etwas gemacht werden muss oder Zahnarzt damit sogar schon angefangen hat. Für die ZAHN SOFORT Komponente darf die Behandlung allerdings noch nicht abgeschlossen sein. Hier ist es also wichtig, ggf. sofort nachdem der Zahnarzt Handlungsbedarf erkannt hat, die Versicherung zeitnah abzuschließen. Spätestens, wenn er mit der Behandlung angefangen, aber diese noch nicht abgeschlossen hat. Hier gilt wie so oft im Leben: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Lieber zu früh an die Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung denken als zu spät.

Goodie: Happybrush Schall-Zahnbürste

Im Tarif „Prestige Plus“ erhält man pro Person eine Happybrush Schall-Zahnbürste. Diese elektrische Zahnbürste

  • Reinigt durch effektive Technologie die Zähne gründlich und sanft
  • Hat einen leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku, der bis zu 5 Wochen hält
  • Wurde von Testsieger.de mit „Sehr gut“ bewertet

Natürlich sind die Tarife im Bereich Zahnzusatz bei der Bayerischen auch ohne die elektrische Zahnbürste als Goodie attraktiv und wettbewerbsfähig, aber warum sollte man auf die elektrische Bürste mit Schall-Technik verzichten, wenn man sie geschenkt bekommt?

Die Kombination aus leistungsfähiger Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung plus möglichem Sofortschutz im Akutfall (Zahn Sofort Baustein) sucht am Markt seinesgleichen und ist außerordentlich attraktiv.

Direkt Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung die Bayerische berechnen und online abschließen


Rechner Zahnzusatzversicherung die Bayerische

Rechner Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung die Bayerische