Ihr Versicherungsmakler | Sicherheit für Sie & Ihre Familie
HDI Wohngebäudeversicherung: Tarife & Leistungen im Check

HDI Wohngebäudeversicherung - Tarife, Leistungen und Vergleich

Stellen Sie sich vor, Sie wachen eines Morgens auf und finden Ihr geliebtes Heim verwüstet durch ein Unwetter vor.

Diese Horrorszenerie will niemand erleben, aber leider ist sie für einige Realität geworden. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass Ihre Zukunftsträume zusammen mit Ihrem Heim zerstört werden. Genau hier kommt die HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung ins Spiel. Erhalten Sie das Rundum-Sorglos-Paket: Vom Schutz vor Elementarschäden, über die Absicherung Ihrer wertvollen Einbauten bis hin zur optionalen Abdeckung Ihrer grünen Energiequellen – und all das, während Sie selbst die Kontrolle über Ihre Versicherungssumme behalten.

Begeben Sie sich auf eine Tour durch das Labyrinth der Ge­bäude­ver­si­che­rungen mit uns, während wir Ihnen die Tarife und Leistungen der HDI Wohngebäudeversicherung präsentieren und sie mit anderen Anbietern ver­gleichen, damit Sie am Ende des Tages beruhigt schlafen können, wissend, dass Ihr Heim in sicheren Händen ist. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob die HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung Ihre goldene Wahl ist. Sie können diese Ge­bäude­ver­si­che­rung für Einfamilienhaus, Zweifamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser abschließen.

Bevor wir uns mit der HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung im Detail auseinandersetzen, wollen wir uns zunächst mit dem Thema Wohnge­bäude­ver­si­che­rung an sich beschäftigen. Als Hausbesitzer ist es wichtig, sich gegen Schäden am eigenen Eigentum abzusichern. Eine Ge­bäude­ver­si­che­rung bietet hierbei den passenden Schutz. Denn auch wenn man sein Haus noch so gut in Schuss hält, können Gebäudeschäden durch Naturereignisse wie Sturm oder Hagel, aber auch durch Leitungswasser oder Brand entstehen. Ohne eine entsprechende Versicherung kann dies schnell zu einem finanziellen Desaster führen. Eine Ge­bäude­ver­si­che­rung schützt jedoch nicht nur das eigene Hab und Gut, sondern auch die Existenz des Hausbesitzers.
 


Wohngebäudeversicherung Vergleich


 

Die Tarife der HDI Wohngebäudeversicherung

 

Es besteht die Möglichkeit bei der HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung aus zwei unterschiedlichen Tarifen zu wählen: Wohngebäude Komfort und Wohngebäude Premium. Die beiden Tarife beinhalten die grundlegenden Schutzfunktionen bei Schäden aufgrund von LeitungswasserFeuerSturm und Hagel, während Elementarschäden optional dazu wählbar sind. Ein näherer Blick auf die einzelnen Tarife zeigt die Unterschiede in den Leistungen (Stand 01/2023):
 

 
 

Wie ist der Produktaufbau?

In der Produktlinie Komfort sind folgende Zusatzleistungen in der Grunddeckung enthalten:

  • Abdeckung von Aufräumkosten für umgestürzte Bäume bis zu einem Betrag von 3.000 Euro.
  • Abdeckung von Kosten, die infolge von böswilliger Beschädigung entstehen (einschließlich Graffiti-Schäden), bis zu einem Betrag von 3.000 Euro.
 

In der Produktlinie Wohngebäude Premium profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Abdeckung bei grober Fahrlässigkeit: Sollten Schäden durch grobe Fahrlässigkeit entstehen, sind diese in vollem Umfang abgedeckt.
  • Schutz vor Überspannungsschäden: Eventuelle Überspannungsschäden sind ebenfalls vollständig abgesichert.
  • Erstattung bei Mietausfällen: Im Falle von Schäden, die zu langfristigen Mietausfällen führen, werden Ihnen diese mit der Premiumlinie für bis zu 36 Monate erstattet.
 

Was gehört zum Wohngebäude

Bei der Wahl einer Wohngebäudeversicherung kommt es darauf an, die Wohnfläche präzise zu erfassen, da sie entscheidend für die Kalkulation des Versicherungsbeitrags ist. Es ist dabei zu beachten, dass bestimmte Räume als Teil der Wohnfläche gelten, einschließlich Flur, Badezimmer, Toiletten, Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer sowie Räume, die für berufliche Zwecke oder Freizeitaktivitäten wie Arbeitszimmer, Hobbyräume, Schwimmbäder und Wintergärten genutzt werden.

Andererseits sind Räume wie Treppenhäuser, Balkone, Loggien, Terrassen sowie Heizungsräume, Waschräume, Trockenräume, Gewächshäuser und Lagerräume im Keller oder Dachgeschoss nicht in der Wohnfläche enthalten.

Es ist unerheblich, ob Ihr Tarif auf Grundlage der Wohnfläche oder auf der Basis der Versicherungssumme, dem sogenannten Wert 1914, berechnet wird. Die akkurate Angabe der Wohnfläche ist ausschlaggebend, um eine Unterversicherung zu verhindern. Eine Unterschätzung der Wohnfläche kann zur Folge haben, dass im Schadensfall lediglich einen Bruchteil der Kosten von der Versicherung gedeckt wird.

Mit unserem Online-Vergleichsrechner haben Sie die Möglichkeit, die Tarife der HDI Wohngebäudeversicherung auf einfache und effiziente Weise mit den Angeboten anderer Anbieter zu ver­gleichen. Dies ermöglicht es Ihnen, nicht nur den passenden Tarif zu identifizieren, sondern diesen auch gleich online abzuschließen. Ergreifen Sie diese Chance, um den idealen Schutz für Ihr Eigenheim zu finden.
 
 

Die passenden Zusatzleistungen der HDI Wohngebäudeversicherung

 

Paket Photovoltaik

Falls Sie planen, den Strom Ihrer Photovoltaikanlage in das öffentliche Netz einzuspeisen und dabei sicherstellen möchten, dass Sie im Falle eines Versicherungsschadens keine Ertragseinbußen erleiden, bieten wir Ihnen ein passendes Paket an. Dieses beinhaltet umfassende Leistungen wie eine Absicherung für bis zu 6 Monate, mit einem maximalen Tagessatz von 2,50 Euro pro kWp (bis zu einer Anlagenleistung von 15 kWp).
 

Paket Ableitungsrohre

Bitte bedenken Sie, dass ein Wasserschaden nicht nur für Sie selbst, sondern auch für Ihre Nachbarschaft bedeutende Kosten verursachen kann. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen dringend, die Ableitungsrohre außerhalb Ihrer Immobilie vor Frost und Bruch zu schützen.

Wenn Frost und Bruch einen Schaden an Wasserableitungen innerhalb oder außerhalb des Versicherungsgrundstücks verursachen, bietet das Paket folgende Leistungen: Frost- und sonstige Bruchschäden an Wasserableitungsrohren auf dem Versicherungsgrundstück bis zu 5 Prozent* und Frost- und sonstige Bruchschäden an Wasserableitungsrohren außerhalb des Versicherungsgrundstücks bis zu 5 Prozent*. Es gilt eine Selbstbeteiligung pro Schadenfall. Für Gebäude bis 10 Jahre oder mit Dichtheitsprüfung gibt es keine Selbstbeteiligung, für Gebäude älter als 10 Jahre ohne Dichtheitsprüfung beträgt sie 5.000 Euro und für Gebäude älter als 20 Jahre ohne Dichtheitsprüfung beträgt sie 1.000 Euro. *Dieser Betrag ergibt sich aus der Versicherungssumme Wert 1914 multipliziert mit dem aktuellen Anpassungsfaktor.
 

Paket Glas

Sichern Sie mit dem Glasbaustein Bruchschäden an Gebäudeverglasungen wie Fenstern, Türen, Balkonen oder sogar Photovoltaikanlagen ab.

Unabhängig davon, ob es sich um großflächige Panoramafenster oder elegante Vitrinen handelt, besteht kein Zweifel daran, dass Glasflächen einen lichtdurchfluteten Raum und eine luftige Wohnatmosphäre schaffen. Allerdings hat das Material auch seine Tücken, da Glas im Verhältnis zu anderen Materialien schneller brechen kann, was zu erheblichen Kosten führen kann. Es ist jedoch nicht nur die Glasfläche selbst, die vom Glasbruch betroffen sein kann. Oft gibt es weitere Schäden an Haus oder Wohnung durch Glassplitter. Um sich gegen diese Kostenrisiken abzusichern, kann eine Glasversicherung - auch als Glasbruchversicherung bekannt - eine sinnvolle Option sein. Eine solche Police deckt nicht nur Fensterflächen ab, sondern auch andere Glasflächen, die in vielen Haushalten zu finden sind. Und sie bietet weit mehr als nur eine Ersatzleistung für zerstörtes Glas.

Es ist eine langjährige Tradition bei HDI, dass eine passgenaue Erweiterung der Deckung durch flexible Paketlösungen angeboten wird. Neben dem Glaspaket besteht die Möglichkeit, die Haus­rat­ver­si­che­rung mit den Paketen Elementar, Fahrrad, Technik & Sicherheit und Handwerkerservice zu ergänzen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie in jeder Hinsicht optimal geschützt sind.
 

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht (HuG)

Als Vermieter eines Zweifamilienhauses oder eines unbebauten Grundstücks sollten Sie unbedingt eine Haus- und Grundbesitzer-Haft­pflichtversicherung abschließen, um sich vor möglichen Gefahren und Schäden durch Dritte zu schützen. Es besteht beispielsweise die Gefahr, dass Sie für Schäden haftbar gemacht werden, wenn die Verkehrssicherungspflicht, wie das Streuen im Winter, nicht erfüllt wird und jemand vor Ihrem vermieteten Haus auf dem glatten Gehweg stürzt. Mit einer HuG sind Sie in diesem Fall auf der sicheren Seite. Es ist jedoch nicht nur wichtig, eine solchen Versicherungsschutz abzuschließen, sondern auch darauf zu achten, dass sie alle notwendigen Schutzmaßnahmen abdeckt. Das Paket Rundum Sorglos zur Haus- und Grundbesitzer-Haft­pflichtversicherung von HDI beinhaltet beispielsweise auch einen Heizöltank mit einem Fassungsvermögen von bis zu 20.000 l/kg, der zum versicherten Objekt gehört. So können Sie sicher sein, dass Sie umfassend geschützt sind.

Wer ist versichert?

Als Besitzer eines Hauses oder Grundstücks ist der Versicherungsnehmer in seiner Rolle als Eigentümer, Pächter oder Mieter abgesichert.

Was ist versichert?

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung ist eine wichtige Absicherung, der zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird. Sie bietet Sicherheit bei Schäden, die durch unzureichende Vorsicht entstehen können, wie zum Beispiel durch Vernachlässigung der Verkehrssicherungspflicht. Hierzu zählen beispielsweise eine fehlende Beleuchtung des Hauseingangs, beschädigte Wege oder unzureichendes Räumen und Streuen bei Schnee und Eisglätte. Auch wenn die Instandhaltungspflicht nicht erfüllt wird, beispielsweise durch herabfallende Dachziegel, greift dieser Versicherungsschutz ein. Somit bietet die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung eine umfangreiche Absicherung für Haus- und Grundbesitzer.

Alle Sonderbedingungen, Limitierungen und Ausnahmeregelungen für die Zusatzmodule sind in den entsprechenden Vertragsklauseln aufgeführt.
 
 

Elementarversicherung

 

Mit einer Elementarversicherung sichern Sie Ihr Haus vor Schäden, die durch extreme Wetterereignisse (zum Beispiel Überschwemmungen) verursacht werden.

Dieser kann als Zusatzbaustein sowohl zur Wohngebäude- als auch zur Haus­rat­ver­si­che­rung abgeschlossen werden. Somit ist der Hausrat in Ihrem Haus bei Elementarschäden abgesichert.
 

Was kostet eine Elementarversicherung?

Die Kosten für eine Elementarversicherung sind von vielen individuellen Faktoren und der gewählten Hauptversicherung abhängig. Eine pauschale Aussage über die Preise ist insofern nicht möglich. Zur Berechnung dieser spielen die sogenannten ZÜRS-Zonen eine bedeutende Rolle, welche Deutschland in Gebiete mit unterschiedlichem Risiko für Elementarschäden unterteilen. Je höher das Risiko in einer Zone eingeschätzt wird, desto höher fallen die Beiträge aus. Auch die Art und Größe des zu ver­sichernden Objekts sowie individuelle Faktoren wie Baujahr, Zustand und Lage beeinflussen die Prämie maßgeblich. Ältere Gebäude und ungünstige Lagen führen oftmals zu höheren Beiträgen. Um den bestmöglichen Versicherungsschutz zu gewährleisten und unnötig hohe Kosten zu vermeiden, empfiehlt es sich, verschiedene Angebote zu ver­gleichen und gegebenenfalls Expertenrat einzuholen. Bei der AMBA-Versicherung stehen wir Ihnen gerne unverbindlich und effektiv zur Seite und beraten Sie individuell.
 
 

Besondere Eigenschaften von der HDI Wohngebäudeversicherung

 

Die HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung zeichnet sich durch einige besondere Eigenschaften aus, die sie von anderen Versicherungen abheben. Zum einen bietet sie eine hohe Flexibilität bei der Gestaltung des Versicherungsschutzes durch die Auswahl der verschiedenen Pakete. So können Kunden individuell entscheiden, welche Risiken sie absichern möchten und welche nicht. Zum anderen legt die HDI Wohngebäudeversicherung großen Wert auf Transparenz und Fairness gegenüber ihren Kunden. Dies zeigt sich unter anderem in den klaren Vertragsbedingungen sowie einer transparenten Schadensregulierung.

 Ein weiterer Vorteil der HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung ist ihre umfassende Absicherung im Falle eines Schadensfalls. Hierzu zählen neben Sachschäden auch Kosten für Aufräumarbeiten oder Hotelunterkünfte während der Reparaturzeit. Neben diesen Leistungsmerkmalen punktet die HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung auch mit einem hohen Maß an Kundenzufriedenheit. In zahlreichen Tests konnte das Unternehmen immer wieder überzeugende Ergebnisse erzielen und wurde mehrfach ausgezeichnet. Insgesamt ist die HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung somit eine nicht uninteressante Wahl für alle Hausbesitzer, denen ein zuverlässiger und fairer Partner wichtig ist – sowohl im Alltag als auch im Ernstfall eines Schadensfalls.
 
 

Wie viel bezahlt man für die Ge­bäude­ver­si­che­rung der HDI?

 

Das Absichern eines Gebäudes ist unerlässlich, um sich vor unvorhersehbaren Schäden und den damit verbundenen finanziellen Verlusten zu schützen. In diesem Kontext bietet die HDI Wohngebäudeversicherung eine gute Absicherung, die sich nach den spezifischen Eigenschaften und Anforderungen Ihrer Immobilie richtet.

Die Bestimmung des Preises für eine Ge­bäude­ver­si­che­rung ist keine leichte Aufgabe, denn es sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Einer der maßgeblichen Faktoren für die Preisbestimmung ist der Wert des Gebäudes. Dieser wird unter anderem durch die Bauartklasse, die Ausstattung und das Baujahr beeinflusst. Der Standort der Immobilie spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle, da er das Risiko von Naturkatastrophen und anderen Einflüssen bestimmt. Zudem hat der Umfang der gewünschten Versicherungsleistungen direkten Einfluss auf den Preis.

Mit der HDI Ge­bäude­ver­si­che­rung können Sie aus einer Vielzahl von Optionen wählen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Bandbreite reicht von der Absicherung gegen klassische Risiken wie Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, bis hin zu erweiterten Versicherungsschutz, wie zum Beispiel dem Einschluss von Elementarversicherung.

In Anbetracht der Vielschichtigkeit der Faktoren, die bei der Preisbestimmung einer Ge­bäude­ver­si­che­rung eine Rolle spielen, ist es empfehlenswert, sich von Experten beraten zu lassen. Wir bieten hierfür eine kompetente Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihre Investition und Ihr Zuhause optimal geschützt sind.
 

Jährliche Anpassung in der Wohngebäudeversicherung

Mit steigenden Preisen im Baugewerbe und Tarifverträgen nimmt auch der Wert Ihres Eigenheims bei einem Neubau zu. Jährlich wird vom Statistischen Bundesamt eine Analyse erstellt, die diese Entwicklung dokumentiert. Wenn die Werte ansteigen, erhöht sich dementsprechend auch der Wert Ihres Neubaus. Dadurch erhöhen sich auch Ihr Versicherungsschutz und der damit verbundene Versicherungsbeitrag. Welche Faktoren genau diese Anpassungen beeinflussen und welches Konzept dahintersteckt, erklären wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und lassen Sie sich individuell von uns beraten.
 
 

HDI Wohngebäudeversicherung im Vergleich

 

Grundlegend führen wir als Ver­sicherungs­makler zunächst einen Bedingungsvergleich durch, in diesem Beispiel mit Franke & Bornberg.

In diesem Abschnitt haben wir die HDI Wohngebäudeversicherung im Tarifvergleich dargestellt. Hierbei wurde der Komfort und Premium Tarif (jeweils Stand 01.2023) verglichen.
 

 

 Download Vergleich

 
 

Ansprechpartner zur Ge­bäude­ver­si­che­rung

 

Falls Sie Interesse an einem persönlichen Vergleich haben, sind wir als Ansprechpartner gerne für Sie da. Sie können entweder unseren Online-Rechner für Wohngebäudeversicherungen nutzen, um einen individuellen Vergleich eigenständig durchzuführen oder uns eine Anfrage stellen und von unserer Unterstützung profitieren. Wir sind als Versicherungmakler jederzeit bereit, Ihnen bei der Suche nach der besten Lösung für Ihre Bedürfnisse zu helfen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren - wir freuen uns darauf, Ihnen weiterzuhelfen.


Ge­bäude­ver­si­che­rung ver­gleichen

Sie benötigen Unterstützung?


 

Fazit Ge­bäude­ver­si­che­rung der HDI

 

Die HDI Wohnge­bäude­ver­si­che­rung im Premium Tarif ist eine gute Wahl für alle, die sich um ihr Eigentum sorgen und es vor Schäden schützen möchten. Die HDI bietet einen umfangreichen Versicherungsschutz gegen Feuer-, Wasser- und Sturmschäden sowie Einbruchdiebstahl. Ein Pluspunkt sind die flexiblen Tarife, die individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können. So kann jeder selbst entscheiden, welchen Umfang seine Versicherung haben soll – von einer Grundabsicherung bis hin zum Rundumschutz. Zusammenfassend lässt sich sagen: Wer sein Eigentum gut absichern möchte, trifft mit dem Premium Tarif der HDI eine gute Entscheidung und erhält ein gutes Preis- Leistungs- Verhältnis.

Sie haben Fragen zur HDI? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Lassen Sie sich von uns beraten und gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Ihre Anforderungen.


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu hat 4,96 von 5 Sternen 316 Bewertungen auf ProvenExpert.com