Ihr Versicherungsmakler | Sicherheit für Sie & Ihre Familie
Warum diese Anbieter von Hundekrankenversicherungen meiden
 

Warum Sie auf diese Anbieter von Hundekrankenversicherungen verzichten sollten - Expertenratgeber


Eine Hundekrankenversicherung bietet eine wichtige finanzielle Absicherung für Hundebesitzer. Es ist jedoch wichtig, dass man die richtige Versicherung auswählt, die alle Bedürfnisse und Anforderungen erfüllt. In diesem Ratgeberartikel werden wir die wichtigsten Kriterien vorstellen, die bei der Wahl einer Hundekrankenversicherung berücksichtigt werden sollten. Wir werden aufzeigen, warum manche Anbieter nicht empfehlenswert sind und was Sie als Hundehalter beachten müssen, um das Beste für Ihren Hund zu bekommen.

Wir unterscheiden uns erheblich von Vergleichsportalen, da wir auf die negativen Aspekte der Bedingungen hinweisen und dies gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch erklären.

direkt Termin ver­ein­baren

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl einer Hundeversicherung ist die Deckung. Manche Anbieter bieten nur eine grundlegende Versicherung, die nicht ausreicht, wenn Ihr Hund ernsthaft erkrankt. Es ist wichtig, dass die Versicherung eine ausreichenden Schutz bietet, um die Kosten für die Behandlung Ihres Hundes zu decken. Ebenso sind unklare oder schlechte Bedingungen ein Problem. Als Hundebesitzer sollten Sie ja schließlich wissen, was im Falle einer Erkrankung Ihres Hundes versichert ist und was nicht.

Es gibt nichts schlimmeres für Sie, als das Sie auf einem Teil oder der ganzen Tierarztrechnung sitzen bleiben, wenn gewissen Behandlungen, Erkrankungen oder Operationen ausgeschlossen sind. Wir sagen: Hundekrankenversicherung ver­gleichen und sparen ja, aber dabei eine Versicherungsberatung genießen, welche auch auf die negativen Seiten von dem gewünschten Anbieter hinweist.

Leistungsausschlüsse Hundekrankenversicherung
 

Ein Anbieter mit der keine ausreichende Deckung bietet oder viele Ausschlüsse in seinen Bedingungen hat, ist daher nicht empfehlenswert.

Was sind unsere Anforderungen an eine gute Hundekrankenversicherung?

Eine gute Hundekrankenversicherung sollte einige wichtige Anforderungen erfüllen, um den Hundehalter optimal zu schützen und zu unterstützen. Hier sind unsere Anforderungen an eine solche Versicherung:

 ambulante Behandlungen ohne Jahreslimit: Eine gute Hundekrankenversicherung sollte alle ambulanten Behandlungen, einschließlich Diagnostik und Therapie, ohne Jahreslimit abdecken.

 stationäre Behandlungen ohne Jahreslimit: Eine stationäre Behandlung, wie beispielsweise eine Operation, kann sehr kostspielig werden. Eine gute Hundekrankenversicherung sollte daher auch stationäre Behandlungen ohne Jahreslimit abdecken.

 Auslandsschutz mindestens 12 Monate: Ein Hund kann auch im Ausland krank werden. Eine gute Hundekrankenversicherung sollte daher mindestens 12 Monate Auslandsschutz bieten.

 freie Tierarztwahl: Eine gute Hundekrankenversicherung sollte den Hundehalter nicht dazu zwingen, einen bestimmten Tierarzt aufzusuchen. Stattdessen sollte die freie Wahl des Tierarztes ermöglicht werden.

 rassespezifische Erkrankungen: Einige Hunderassen sind anfälliger für bestimmte Erkrankungen wie HD, ED oder Patellaluxation. Eine gute Hundekrankenversicherung sollte diese rassespezifischen Erkrankungen ebenfalls mitver­sichern.

Wir empfehlen, dass Sie sorgfältig prüfen – gerne mit unserer Unterstützung, ob eine Hundekrankenversicherung diese Anforderungen erfüllt, um sicherzustellen, dass Sie im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls optimal geschützt sind.

Haben Sie Fragen?

Was ist unter rassespezifischen Erkrankungen, angeborenen Fehlentwicklungen oder Fehlbildung zu verstehen?

Rassespezifische Erkrankungen beziehen sich auf Krank­hei­ten oder Fehlbildungen, die häufiger bei bestimmten Hunderassen auftreten. Hierbei handelt es sich um genetisch bedingte oder angeborene Erkrankungen, die bei bestimmten Hunderassen häufiger vorkommen als bei anderen. Diese Erkrankungen können sowohl körperliche als auch geistige Probleme umfassen und können je nach Rasse und Intensität von leicht bis schwerwiegend reichen.

Einige Beispiele für rassespezifische Erkrankungen bei Hunden sind Hüftdysplasie (HD), Ellenbogendysplasie (ED) und Patellaluxation. Diese Erkrankungen können bei bestimmten Hunderassen häufiger vorkommen und beeinträchtigen die Beweglichkeit und das allgemeine Wohlbefinden des Hundes. Eine Hundekrankenversicherung, die diese rassespezifischen Erkrankungen mitversichert, kann den Hundehalter vor den hohen Kosten solcher Behandlungen schützen.

Versicherungsgesellschaften betrachten Hunde in ihren Tarifen nicht nach ihrer spezifischen Rasse, sondern einfach als 'Hund'. Dies bedeutet, dass rassespezifische Erkrankungen und angeborene Fehlentwicklungen nicht als individuelle Faktoren im Leistungsfall berücksichtigt werden. Wenn es darum geht, den Versicherungstarif zu berechnen, können sich dennoch unterschiedliche Beiträge für Hunderassen ergeben.


Mehr über die passende Hundeversicherung erfahren


Hundekrankenversicherung

Hundehaftpflicht


Was sagen wir zur Hundekrankenversicherung von Fressnapf, petolo und DA Direkt?

Hinter der Hundekrankenversicherung von Fressnapf steckt als Versicherer die DA Direkt. Ebenso wird dies Tierkrankenversicherung über petolo vertrieben. Wir haben uns die Bedingungen der Hundekrankeversicherung Fressnapf in der hinterlegten Fassung näher betrachtet und ausgewertet. (DA Direkt Tierkrankenversicherung ATB Fassung 01.01.2022)

Es gibt insgesamt 3 Tarife bei der Petolo Hundekrankenversicherung (Komfort, Premium und Premium Plus).

Versicherungsbedingungen und Tarifblatt


Fressnapf Hundekrankenversicherung: Was müssen Sie beachten?

Bei Vertragsabschluss muss Ihr Hund mindestens 8 Wochen alt sein und es gibt insgesamt 3 Hunderassen Gruppen für die Einstufung des Beitrages. Dazu gibt es noch 3 Altersstufen und wenn der versicherte Hunde diese erreicht, wird mit Beginn des folgenden Monats der höhere Beitrag fällig.

Hundekrankenversicherung Fressnapf petolo DA Direkt

Ein Vorteil von diesem Anbieter ist, dass es keine Wartezeiten gibt. Aber ehrlich, das wird auf Grund den Einschränkungen und Ausschlüssen auch nicht benötigt.

Fangen wir einmal auf Seite 2 mit den Leistungsgrenzen für ambulante und stationäre Behandlungen an. Hier werden im Premium Plus im ersten Versicherungsjahr maximal 700 Euro!! Und in den ersten 2 Versicherungsjahren maximal 1.400 Euro erstattet. Erst ab dem 3. Versicherungsjahr erhalten Sie eine unbegrenzte Erstattung.

Leistungsbegrenzung Hundkrankenversicherung Fressnapf, petolo und DA Direkt

In den Versicherungsbedingungen finden wir hierzu:

3.7 Leistungsbegrenzung

Innerhalb der ersten zwei Versicherungsjahre begrenzen wir unsere Erstattung der Aufwendungen nach den Ziffern 3.3 bis 3.6 auf die im jeweiligen Tarif festgelegten Höchstbeträge (s. Tarifblatt).

Aufwendungen, die wir nicht ersetzen, weil sie den Höchstbetrag eines Versicherungsjahres übersteigen, können nicht zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Höchstbetrag eines nachfolgenden Versicherungsjahres verrechnet werden.

Versicherungsleistungen des Gesundheits- und des SOS-Budgets fallen ebenfalls unter die Leistungsbegrenzung.

Der letzte Absatz ist in meinen Augen zusätzlich sehr negativ. Das Gesundheitsbudget i. H. v. jährlich 120 Euro und das SOS-Budget wird also auf die maximale Erstattungsgrenze angerechnet.

Was diese beiden Budgets abdecken, sind in den Bedingungen unter den Punkten 3.5 und 3.6 beschrieben.

Hundekrankenversicherung von Fressnapf: Gibt es Leistungsausschlüsse?

Diese Leistungsausschlüsse betreffen, wie bereits erwähnt, auch die

  • Petolo Hundekrankenversicherung
  • DA direkt Hundekrankenversicherung

Was sollen wir Ihnen hier sagen? Diese Ausschlüsse gehen fast über eine ganze Seite! Von daher haben wir uns einmal auf die Wichtigsten Ausschlüsse beschränkt.

6.2 Ausgeschlossene Gesundheitsschädigungen

Wir ersetzen keine Aufwendungen für die folgenden Gesundheitsschädigungen:

Am Bewegungsapparat:

 Zervikale Spondylose (Wobbler-Syndrom)
 Ellenbogendysplasie (ED) (Fehlbildung des Ellenbogengelenkes)
 Isolierter Processus anconaeus (IPA)
 Osteochondrosis dissecans (OCD) (Abstoßung des betroffenen Knochenareals mit dem darüberliegenden Knorpel)
 Radius Curvus (Wachstumsstörung des Unterarms)
 Hüftdysplasie (HD) (Fehlbildung der Hüftgelenkspfanne)
 Kniegelenksverletzung (Kniescheibe springt aus Führung; Patellaluxation)
 Degenerative Myelopathie (DM) (genetische Rückenmarkserkrankung)
 

An den Augen:

 Ektropium (nach außen gedrehtes Lid)
 Entropium (nach innen eingerolltes Lid)
 Progressive Retinaatrophie (PRA) (Degeneration der Netzhaut)
 Mikrophthalmos (Verkleinertes Auge)
 

Am Schädel:

 Brachycephales Syndrom (und alle damit im Zusammenhang stehenden Beschwerden und Erkrankungen, z. B. zu langes Gaumensegel, zu große Lidspalte)
 Hydrocephalus (Wasserkopf)
 Chiari Malformation (Anomalie der hinteren Schädelregion)
 

Wir ersetzen jedoch Aufwendungen für die vorgenannten Gesundheitsschädigungen, wenn diese auf Unfällen beruhen.

6.3 Ausgeschlossene angeborene Fehlentwicklungen

Wir ersetzen keine Aufwendungen für angeborene Fehlentwicklungen, beispielsweise:

 Nickhautdrüsenvorfall ("Cherry Eye")
 Megaösophagus (Erweiterung der Speiseröhre)
 Persistierender Ductus Arteriosus; „PDA“ (Verbindung zwischen Körperschlagader und Lungenschlagader)
 Pulmonalstenose (Einengung der Lungenschlagader)
 Lebershunt (Störung der Leberdurchblutung)
 Hernien (Zwerchfell-, Nabel-, Leistenbruch)
 Ektopischer Ureter (Fehlbildung des Harnleiters)
 Kryptorchismus (Lageanomalie des Hodens)
 Atresia ani (Fehlentwicklung des Anus)
 Wolfskrallen
 

Petolo, DA Direkt und Fressnapf Hundekrankenversicherung: Unser Fazit

Da alle Anbieter auf die gleichen Bedingungen sich beziehen, kann kein Tarif empfohlen werden. Dies liegt zu einem an den sehr geringen Jahreshöchstleistungen in den ersten beiden Versicherungsjahren und zudem an den Ausschlüssen für rassespezifische Erkrankungen und angeborene Fehlentwicklungen.

Sie erhalten am Markt deutlich bessere Bedingungen für Ihr Geld und somit sind Sie und Ihr Hund im Leistungsfall besser versorgt! Lesen Sie hierzu unseren Artikel "Hundekrankenversicherung Vergleich & Test" und finden somit den passenden Anbieter.

Kontakt aufnehmen


Weshalb empfehlen wir die Gothaer Hundekrankenversicherung nicht?

Für Sie ist wichtig zu wissen, dass die Gothaer Hundekrankenversicherung auch über die HUK vermittelt wird. Hierzu finden wir auf der Seite der HUK Hundekrankenversicherung folgendes:

Kunden der HUK-COBURG erhalten bei Abschluss einer Gothaer Tierkrankenversicherung über die HUK-COBURG einen Beitragsnachlass von 10% auf Ihren Jahresbeitrag, wenn Sie eine bestehende Tierhalterhaftpflichtversicherung bei der HUK-COBURG haben oder neu abschließen.

(Unsere Auswertung ist anhand den Versicherungsbedingungen AVTK2018 - Stand 07.2022 erfolgt)

Versicherungsbedingungen Gothaer


Was müssen Sie über die Gothaer Hundekrankenversicherung wissen?

Wie einige andere Anbieter auch, hat die Gothaer insgesamt 3 Tarife (Gothaer Tierkranken Basis, Plus, Premium) im Angebot. Allerdings muss der Baustein „Heilbehandlung“ zur OP-Versicherung hinzugebucht werden, damit Sie einen Vollschutz erhalten.

Zeitgleich gibt es diesen Baustein nur mit einer Selbstbeteiligung von 20 %! Und die Wartezeit bei Krankheit beträgt 30 Tage, AUSNAHME ist der Kreuzbandriss, welcher eine besondere Wartezeit von 3 Monaten hat.

Zudem gibt es unter §14 Zuschuss zu speziellen Operationen im Tarif Premium folgende „zusätzliche“ Leistung:

§ 14 Zuschuss zu speziellen Operationen

Für nachfolgende zusätzliche Leistungen ist die Entschädigung begrenzt: Operationen infolge von Hüft- oder Ellbogengelenksdysplasie und Vorstufen dieser Erkrankung (z. B. Isolierter Processus Anconaeus (IPA), Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae (FPC), Osteochondrosis Dissecans (OCD), Radius Curvus). Je nach vereinbarter Produktlinie gilt in teilweiser Abänderung von § 20 und begrenzt auf maximal 2 Versicherungsfälle für das versicherte Tier:

Hundekrankenversicherung der Gothaer
 

Welche Leistungsausschlüsse hat die Gothaer?

Oder wie es die Gothaer auf Seite 14 nennt: Wann kann Ihnen die Versicherung nicht helfen?

§ 20 Ausschluss bestimmter Beeinträchtigungen und Fehlentwicklungen

Für die Behandlung der nachfolgend genannten Krank­hei­ten bzw. Fehlentwicklungen übernehmen wir keine Kosten. Dies gilt auch für alle damit in ursächlichem Zusammenhang stehenden weiteren Behandlungen unabhängig von der Ursache (z. B. angeboren, genetisch- oder unfallbedingt):

Im Bereich der Knochen und Gelenke:

 Ellbogengelenksdysplasie (ED)
 Isolierter Processus Anconaeus (IPA)
 Fragmentierter Processus coronoideus medialis ulnae (FCP/FPC)
 Osteochondrosis Dissecans (OCD)
 Radius curvus
 

Im Bereich der Augen und Mundhöhle:

  Ektropium
  Entropium
  Persistierende Milchcanini
  Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
 

Sonstige:

  Kryptorchismus
  Nabel- und Eingeweidebruch einschließlich Zwerchfellhernien
  Brachyurie und Anurie
  Urachus persistens
 

Beim folgenden Punkt haben wir nur die wichtigsten Ausschlüsse aufgezählt.

§ 21 Ausgeschlossene Behandlungen und sonstige veterinärmedizinische Leistungen

Für die nachfolgend genannten tierärztlichen Leistungen übernehmen wir keine Kosten:

Operationen:

  • Kastrationen und Sterilisationen bei männ­lichen und weib­lichen Tieren, hormonell durchgeführte Östrusverschiebungen bei weib­lichen Tieren und die chemische Kastration des Rüden. Dies gilt unabhängig von einer medizinischen Indikation.
  • Für Operationen infolge der Diagnose Kreuzbandriss gilt in allen Produktlinien eine generelle Wartezeit von 3 Monaten.

Behandlungen:

  • Behandlung von Endo- und Ektoparasiten insbesondere Floh-, Zeckenbekämpfung sowie Entwurmung
  • Regenerative Therapien (z.B. Stammzell-Therapie, PRP, IRAP)
  • Komplementäre bzw. alternative Behandlungsmethoden (z. B. Laser- und Magnetfeld-Therapie, Neuraltherapie, Osteopathie, Chiropraktik, Bioresonanz)
  • Physiotherapeutische Behandlungen (z. B. Laufband, Aquatrainer etc.), sofern sie nicht als Nach- behandlung im Rahmen einer versicherten OP erfolgen

Sonstige Leistungen und Sachmittel:

  • Golddrahtimplantation (GDI), Prothesen und künstliche Gelenke

Unser Fazit zur Gothaer Hundekrankenversicherung

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Gothaer Hundekrankenversicherung nur mit einer Selbstbeteiligung von 20% möglich ist. Es gibt einige ausgeschlossene Krank­hei­ten und Fehlentwicklungen, die aufgrund von angeborenen, genetischen oder unfallbedingten Gründen nicht abgedeckt werden. Darüber hinaus sind Prothesen und alternative Behandlungsmethoden nicht versichert. Aus diesen Einschränkungen für Sie als Hundehalter kann die Gothaer Hundekrankenversicherung von uns nicht empfohlen werden.

Es gibt am Markt deutliche bessere Bedingungen und somit auch Leistungen im Bereich der Hundekrankenversicherung. Lesen Sie hierzu gerne unseren Artikel "Hundekrankenversicherung Vergleich & Test".

Kontakt aufnehmen


Wie gut ist die SantéVet Hundekrankenversicherung?

SantéVet ist ein Anbieter für Hundekrankenversicherungen in Frankreich. Der Risikoträger der Versicherung in Deutschland ist die Allianz. Der Tarif SantéVet All-in-one bietet Schutz für den Hund in Bezug auf Krank­hei­ten und Unfälle. Es gibt jedoch Wartezeiten, die es zu berücksichtigen gilt. Bei Unfällen beträgt die Wartezeit 48 Stunden, bei Krank­hei­ten 45 Tage. Für chirurgische Eingriffe, Kreuzbandriss sowie Erkrankungen der Tränendrüsen gilt eine verlängerte Wartezeit von 3 Monaten.

(Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen Referenz: CDA-012022-03 | Stand: Januar 2022 lagen unserer Auswertung zu Grunde)

Versicherungsbedingungen SanteVet


Hundekrankenversicherung von SantéVet: Was gibt es zu beachten?

SantéVet hat unterschiedliche Höchsteintrittsalter abhängig von der jeweiligen Hunderassen. Es gibt einmal Hunderassen vor dem 5. Geburtstag und einmal vor dem 7. Geburtstag. Wir haben diese für Sie direkt bereitgestellt.

Hunderassen vor 5. Geburtstag Hunderassen vor 7. Geburstag

Die Vorsorgepausche ist im Jahr auf 50 Euro begrenzt, was eher unter dem Markt liegt. Zudem erhalten Sie maximal 85 % der Tierarztkosten bis 5.000 Euro im Jahr. Dies bedeutet nichts anderes, als dass Sie eine Selbstbeteiligung von 15% haben.

Zudem sind im Kapitel 8 ein paar Fallstricke für Versicherungsnehmer eingebaut.

KAPITEL 8: REGELUNGEN ZUR ABWICKLUNG DES VERSICHERUNGSFALLES

A. WAS WIRD IM VERSICHERUNGSFALL VON IHNEN ERWARTET?

Sie haben uns unverzüglich, dies ist regelmäßig innerhalb von fünf Werktagen der Fall, nachdem Sie zur Behandlung beim Tierarzt waren, die entstandenen Kosten für die tierärztlichen Leistungen anzuzeigen. Die Erklärung ist von Ihnen, Ihrem Ehepartner oder einer mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person abzugeben.

Dazu müssen Sie uns eine Kopie der Rechnung Ihres Tierarztes über die Behandlung mit detaillierter Diagnose und Datum der ersten Symptome, zusenden. Beim Kauf von Medikamenten in einer Apotheke oder bei Laboranalysen ist der Rechnung der Apotheke oder des Labors das Original der zugrundeliegenden tierärztlichen Verschreibung beizufügen. Sie haben zudem alle Obliegenheiten nach Kapitel 6 Buchstabe C Ziffer 2 zu wahren.

Bitte beachten Sie, dass jede unvollständige Schadenmeldung automatisch an Sie zurückgesandt wird. Der medizinische Teil ist verpflichtend und muss vollständig und leserlich angegeben werden.

B. UNSERE FESTSTELLUNGEN ZUR SCHADENMELDUNG

Sie müssen uns zur Geltendmachung eines Leistungsanspruchs sämtliche Auskünfte, um die wir Sie bitten, vollständig und wahrheitsgemäß erteilen. Für die Prüfung unserer Leistungspflicht benötigen wir möglicherweise Auskünfte von Tierärzten, die das versicherte Tier behandelt oder untersucht haben. Sie können dafür die Tierärzte ermächtigen, uns die Auskünfte direkt zu erteilen. Alternativ müssen Sie die Auskünfte selbst einholen und uns zur Verfügung stellen. Im Rahmen unserer Feststellungen zur Schadenmeldung kann ein Gutachten durch einen Tierarzt unserer Wahl und auf unsere Kosten erstellt werden. Die Erstellung des Gutachtens kann die Einsicht in Auszüge der medizinischen Akte des versicherten Tieres erfordern, um deren Vorlage wir Sie oder den behandelnden Tierarzt bei Bedarf bitten werden.

C. FOLGEN EINER OBLIEGENHEITSVERLETZUNG

Verletzen Sie eine der in Buchstaben A und B geregelten Obliegenheiten, so kann der Anspruch auf die Versicherungsleistung gemäß den näheren Bestimmungen in Kapitel 6 Buchstabe C Ziffer 4 ganz oder teilweise entfallen.

D. ZAHLUNG DER VERSICHERUNGSLEISTUNG

Vorbehaltlich der Vollständigkeit Ihrer Schadenmeldung und den damit verbundenen Unterlagen werden wir Ihnen die Versicherungsleistung unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats, nach Beendigung unserer Feststellungen zum Versicherungsfall auszahlen

Welche Leistungsausschlüsse gibt es bei der Hundekrankenversicherung von SantéVet?

Welche Leistungsausschlüsse gibt es bei der Hundekrankenversicherung von SantéVet?

Die Ausschlüsse finden Sie in den Versicherungsbedingungen unter Kapitel 4 Punkt G. Wir fassen folgend die wichtigsten Ausschlüsse zusammen.

G. WAS IST AUSGESCHLOSSEN?

2. Ausschluss bekannter Beeinträchtigungen

Wenn Ihnen bei Abgabe Ihrer Erklärung zum Abschluss des Versicherungsvertrags Krank­hei­ten, Unfälle oder angeborene oder genetisch bedingte Fehlbildungen (vor der Geburt entstandene oder angelegte Fehlgestaltungen eines Organs) des versicherten Tieres bekannt sind, die in den letzten 12 Monaten vor Abgabe Ihrer Erklärung zum Abschluss des Versicherungsvertrags einer Behandlung bedurften, gilt folgendes:

Versicherungsfälle, die innerhalb der ersten 24 Monate ab Versicherungsbeginn beginnen und in ursächlichem Zusammenhang mit solchen Krank­hei­ten, Unfällen oder Fehlbildungen stehen, sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

  1. Weitere Ausschlüsse

b. Kosten im Zusammenhang mit nachfolgenden Körperbau-Anomalien, angeborenen und/oder erblichen Krank­hei­ten und deren Folgen:

 Hüftdysplasie, einschließlich der Kosten für deren Diagnose;
 Ventrikelseptumdefekt, Aortenstenose;
 Brachycephales Syndrom (Gaumensegel, Nasenlochstenose, Eversion des Kehlkopfventrikels, Pylorusstenose, Hiatushernie);
 Lidanomalien;
 Kryptorchismus;
 Nabelhernie;
 Syringomyelie und Chiari-Malformation;
 Polyzystische Nierenerkrankung;
 Portosystemischer Shunt; sowie
 Mega-Ösophagus;
 

c. Kosten im Zusammenhang mit allen Ellenbogenpathologien und Kniescheibenverrenkungen (Patellaluxation);

 somit keine Leistung

f. Kosten, die im Zusammenhang mit der Trächtigkeit entstehen (auch bei unfreiwilliger Paarung), insb. Diagnose, Trächtigkeitsüberwachung, alle Formen der Unterbrechung und des Abbruchs der Trächtigkeit und deren Folgen, künstliche Befruchtung, Säugen sowie alle Folgen der Trächtigkeit einschließlich mit der Trächtigkeit zusammenhängender Erkrankungen; ersetzt werden jedoch Kosten für Entbindungen und Kaiserschnitte, wenn diese aufgrund eines Unfalls erforderlich geworden sind; 

 Kaiserschnitt und Entbindungen NUR nach einem Unfall versichert

h. Kosten für Prothesen (einschließlich Zahnprothesen) sowie für alle anderen externen Hilfsmittel (z.B. Stützwagen für behinderte Tiere); ersetzt werden jedoch Kosten für Augenprothesen infolge juvenilen Katarakts;

 Nur Augenprothese infolge von juvenilen Katarakts wird bezahlt, sonst keine Leistung

Unser Fazit zur SantéVet Hundekrankenversicherung

Das Fazit zur SantéVet Hundekrankenversicherung lautet: Der All-IN-ONE Tarif ist beschränkt, da er nur eine Erstattung von 85 % bis zu einem Jahreslimit von 5.000 Euro und eine jährliche Vorsorgepauschale von 50 Euro bietet. Zudem müssen Kosten innerhalb von 5 Werktagen gemeldet werden, was für den Kunden ungünstig sein kann. Viele angeborene und erbliche Krank­hei­ten sowie Kosten für Entbindung, Kaiserschnitt (nur nach Unfall) und Prothesen sind von der Kostenübernahme ausgeschlossen. Daher empfehlen wir diesen Anbieter nicht.

Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Hundekrankenversicherung sind, dann hilft Ihnen unseren Artikel "Hundekrankenversicherung Vergleich & Test" sicherlich weiter.

Kontakt aufnehmen


Wie gut ist die DFV Hundekrankenversicherung

Die Deutschen Familienversicherung, bietet Tarife für Hundehaftpflicht-, Katzenkranken- sowie Hundekrankenversicherungen an.

Der DFV bietet u.a. den Tarif "Vollschutz 100" an, der Leistungen für ambulante und stationäre Behandlungen einhaltet. Dazu zählen z.B. Tierarztkosten für Notfälle (4-facher GOT-Satz) und ab dem dritten Versicherungsjahr eine unbegrenzte Leistungsgrenze bei Behandlungen und Operationen. Mit dem Tarif "TierkrankenSchutz Exklusiv" sind Sie und Ihr Haustier sofort nach Abschluss des Vertrags geschützt, da auf eine Wartezeit verzichtet wird.

(es liegen die Versicherungsbedingungen für die Tierkrankenversicherung DFV-TierkrankenSchutz Fassung 01.03.2022 zugrunde)

Versicherungsbedingungen DFV


Was müssen Sie bei DFV beachten?

Zum einen ist der Geltungsbereich bei DFV wie folgt in den Bedingungen geregelt:

Geltungsbereich

Bei einem vorübergehenden Aufenthalt im Ausland besteht Versicherungsschutz

 in Europa für die gesamte Dauer des Aufenthaltes und
 außerhalb Europas für 6 Monate.
 

Unter Europa verstehen wir

 die Staaten der Europäischen Union (EU)
 die Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum (EWR)
 die Schweiz und
 Israel
 

Die in ausländischer Währung entstandenen Kosten werden zum Kurs des Tages, an dem die Belege bei uns eingehen, in Euro umgerechnet. Kosten für Übersetzungen von ausländischen Belegen ziehen wir von den Versicherungsleistungen ab.

Ebenso gibt es in diesem Tarif in den ersten beiden Jahren eine Leistungsgrenze

Leistungsbegrenzung Petprotect und DFV Hundekrankenversicherung

In den Bedingungen finden wir unter Punkt 6 folgendes:

Leistungsbegrenzungen

Unsere Leistungen sind je versichertem Tier ins gesamt in den ersten

 12 Monaten (1. Leistungsabschnitt) und

 24 Monaten (2. Leistungsabschnitt)

ab Versicherungsbeginn auf die je nach gewähltem Tarif und Tierart vereinbarten Höchstbeträge begrenzt (siehe Anhang).

Die Gesundheitspauschale wird auf die Höchstbeträge der Leistungsbegrenzung angerechnet.

Der Zeitpunkt der jeweiligen Behandlung bestimmt die Zuordnung zu einem Leistungsabschnitt. Aufwendungen, die wir nicht ersetzen, weil sie den Höchstbetrag eines Leistungsabschnitts übersteigen, können nicht zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Höchstbetrag eines folgenden Leistungsabschnitts verrechnet werden.

Welche Leistungsausschlüsse gibt es bei der Hundekrankenversicherung von DFV?

Dies ist ein entscheidender Punkt, ob die Hundekrankenversicherung der DFV unsere Vorgaben erfüllt. Wir haben hier die Wichtigsten Ausschlüsse einmal dargelegt.

Leistungsausschlüsse

Wir ersetzen keine Aufwendungen

für die Behandlung oder Operation zur Korrektur von angeborenen, im Erbgut angelegten bzw. genetischen oder auf entwicklungsbedingten Anomalien beruhenden Fehlentwicklungen und deren Folgen;

Wir ersetzen zudem keine Aufwendungen für nachstehende Erkrankungen:

 Wobbler-Syndrom (Zervikale Spondylose)
 Cauda Equina (Lumbosakrale Stenose)
 Fehlbildung des Ellenbogengelenkes (Ellbogendysplasie (ED))
 Abstoßung des Knochens mit dem darüberliegenden Knorpel (Osteochondrosis dissecans (OCD))
 Wachstumsstörung des Unterarms (Radius curvus)
 Fehlbildung der Hüftgelenkspfanne (Hüftdysplasie (HD))
 Auswärtsgedrehtes Lid (Ektropium)
 Rolllid (Entropium)
 Verkleinertes Auge (Mikrophthalmos)
 Brachycephales Syndrom (und alle damit im Zusammenhang stehenden Beschwerden und Erkrankungen z. B. zu langes Gaumensegel, zu große Lidspalte)
 Wasserkopf (Hydrocephalus)
 Anomalie der hinteren Schädelregion (Chiari Malformation)
 Patellaluxation (Kniescheibe springt aus Führung)
 

Wir ersetzen jedoch Aufwendungen für die vorgenannten Gesundheitsschädigungen, wenn diese auf Unfällen beruhen.

Wir ersetzen keine Aufwendungen für angeborene Fehlentwicklungen, bspw.

 Lageanomalie des Hodens (Kryptorchismus),
 Erweiterung Speiseröhre (Megaösophagus),
 Verbindung Körperschlagader und Lungenschlagader (persistierender Ductus arteriosus (PDA)),
 Störung der Leberdurchblutung (Lebershunt), Nickhautdrüsenvorfall, Hernien (Nabel-, Leisten-, Zwerchfellbruch)

Fazit zu Tierversicherung von der Deutschen Familienversicherung

Das Fazit zur DFV Hundekrankenversicherung lautet, dass der Anbieter für den Schutz von Hunden nur eingeschränkt geeignet sind. Die Leistungsgrenzen in den ersten 2 Jahren sind sehr niedrig und die Gesundheitspauschale wird angerechnet, was die Leistungen weiter reduzieren kann.

Erst ab dem 3. Jahr im Exklusivtarif werden unbegrenzte Leistungen angeboten. Es gibt keine Wartezeiten, aber es gibt umfangreiche Ausschlüsse von angeborenen, genetischen oder entwicklungsbedingten Fehlentwicklungen, wie HD, ED, PRA, Brachycepahlie und Patellaluxation und weitere. Daher können diese beiden Anbieter nicht die Anforderungen einer guten Hundekrankenversicherung erfüllen und werden nicht empfohlen.

Lesen Sie unseren Artikel "Hundekrankenversicherung Vergleich & Test" und finden Sie dadurch den passenden Schutz für Ihre Fellnase.

Kontakt aufnehmen


Hundehaftpflichtversicherung

Gebührenordnung für Tierärzte GOT 2022


Coming soon - Welche Anbieter werden zeitnah folgend

Bitte haben Sie nachsehen mit uns, dass wir nicht alle Gesellschaften sofort aufführen können. Seien Sie jedoch gespannt auf die Erscheinung folgender Anbieter, da diese ebenso zahlreiche Ausschlüsse oder Beschränkungen enthalten:

 ARAG Hundekrankenversicherung

 Interlloyd Hundekrankenversicherung

 Petplan

 Lassie Hundekrankenversicherung

 Barkibu Hundekrankenversicherung

 Panda Hundekrankenversicherung

Sie können direkt sich über die folgenden Links über unseren Testsieger Barmenia VEMAPremiumplus und unseren Preis-Leistungssieger Premiumplus + Zahn der HanseMerkur informieren.


Testsieger Barmenia
 
 

mehr erfahren

Preis-/Leistungssieger HanseMerkur
 

mehr erfahren


Über den Autor
Daniel Moser ist Versicherungsmakler und Gründer von AMBA Versicherungen

Daniel Moser, Ver­sicherungs­makler und Gründer von AMBA Versicherungen

Fachwirt für Finanzberatung (IHK), Master-Consultant in Finance und Finanzwirt mit 20 Jahren Erfahrung


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu hat 4,96 von 5 Sternen 319 Bewertungen auf ProvenExpert.com