AMBA Versicherung
Private Haft­pflichtversicherung | Mit Online Vergleich

Haft­pflichtversicherung: Sinnvoller Schutz in jeder Lebenslage

Kleine und große Schäden gehören zum Alltagsleben einfach dazu. Manchmal reicht eine falsche Private Haftpflichtversicherung - jetzt vergleichenBewegung oder eine Sekunde der Unaufmerksamkeit, und Sie haben Dritten einen Schaden zugefügt. Da dem Geschädigten nach deutschem Recht stets ein Schadenersatz zusteht, sollten Sie diesen im Idealfall nicht aus eigener Tasche zahlen müssen. Mit einem starken, privaten Haft­pflichtschutz entscheiden Sie sich für einen der wichtigsten Tarife überhaupt, um im Schadensfall keine Angst um Ihr privates Vermögen haben zu müssen. Somit ist die private Haft­pflichtversicherung ein sinnvoller Schutz in jeder Lebenslage.

Privathaftpflicht Vergleichsrechner

Vergleich starten


Was genau ist die Haft­pflichtversicherung?

Die Haft­pflichtversicherung ist ein Versicherungsschutz, der von vielen Experten als der wichtigste Schutz für Privatpersonen und Firmen angesehen wird. Ein Haft­pflichttarif übernimmt alle Kosten, die Sie als Schadensersatz an einen Geschädigten zahlen müssen. Wie der Alltag es zeigt, kommt es schneller als gedacht zu einer Beschädigung fremden Eigentums, für den Sie finanziell voll verantwortlich sind.In der Praxis laufen die meisten Schadensfälle glimpflich ab. Doch bereits ein Schaden mit einem Sachwert von mehreren Hundert Euro werden die wenigsten Menschen problemlos aus dem privaten Geldbeutel bezahlen können oder wollen. Es gibt jedoch auch Extremfälle. Vielleicht sind Sie als Fußgänger für einen Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen verantwortlich. Hier erreicht ein Schaden sogar die Millionenhöhe, neben Sachschäden drohen Klagen auf Per­sonen- und Vermögensschäden. Der Haft­pflichtschutz bewahrt Sie in diesem Fall vor dem privaten Ruin.

Was genau wird in einer Privathaftpflicht versichert?

Grundsätzlich ist in der Haft­pflichtversicherung jede Art von Schaden bis zu einer Obergrenze versichert. Diese sogenannte Deckungs­summe weicht von Gesellschaft zu Gesellschaft ab und sorgt für Unterschiede vom Basis- bis zum Premiumtarif. Diese Staffelung in der Privathaftpflicht ist im Regelfall noch einmal in Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden unterteilt, so dass Sie Schwerpunkte in einzelnen dieser Schadensbereiche setzen können.Eine von Experten als notwendig erachtete Grenze in der Privathaftpflicht liegt bei drei Millionen Euro. Ein guter Standardvertrag sorgt für eine Absicherung im Bereich von fünf oder sechs Millionen Euro. Welche Höhe der Absicherung individuell sinnvoll ist, kläre ich gerne mit Ihnen persönlich ab.Beachten Sie, dass die private Haft­pflichtversicherung ausschließlich Risiken von Ihnen als Privatperson abdeckt. Für Unternehmen aller Art ist eine spezielle Gewerbe-Haft­pflichtversicherung abzuschließen. Es gibt außerdem Lebensbereiche, in denen Sie einen gesonderten Vertrag benötigen. Der wichtigste ist die KFZ-Haft­pflichtversicherung, die sogar eine Pflichtversicherung ist. Gleiches gilt für Tierhalter, denen eine Hunde- oder Pferdehaftpflicht zu empfehlen ist.

Vergleichsrechner für Privathafpflicht jetzt starten


Haft­pflichtversicherung ver­gleichen

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif


Haft­pflicht für Familien

Wenn Sie einen Tarif über eine Haft­pflichtversicherung abschließen möchten, wird in den Vertrag ein Per­sonenkreis eingetragen. Somit ist der Geltungsbereich einer Familienhaftpflichtversicherung auf einen bestimmten Haushalt bezogen. Dadurch profitiert also nicht nur der Versicherungsnehmer vom Schutz des abgeschlossenen Vertrags. Auch der Ehepartner, ein Lebenspartner oder Kinder im gemeinsamen Haushalt sind vom Vertrag erfasst und benötigen daher keine eigene Privathaftpflichtversicherung.


Viele Versicherungen bieten Verträge für Familienhaftpflicht an und grenzen diese von Angeboten von Singles ab. Eine solche Abtrennung spiegelt sich in der Prämie der Haft­pflichtversicherung wider. Besonderheiten gelten in einer Wohngemeinschaft, wo zwischen den einzelnen Per­sonen keine Verwandtschaft vorliegt. Hier sollte jeder Student, der aus seinem Elternhaus auszieht, über einen eigenen Haft­pflichtvertrag verfügen.

Haft­pflicht für Singles

Ähnlich wie als Versicherungsschutz für Familien bieten Versicherer spezielle Tarife für Singles an. In den genannten Leistungswerten sind diese im Regelfall gleich, allerdings sind die jährlichen Beiträge günstiger. Der Grund: Bei einem Singletarif kommt es wirklich nur zur Absicherung einer einzelnen Person, hier spielt die Größe des Haushaltes keine Rolle.Dass ein Single-Tarif günstiger ist, lässt sich leicht nachvollziehen. Bei einem Haushalt von zwei Erwachsenen und zwei Kindern gibt es vier Per­sonen, die potenziell einen Schaden anrichten könnten. Bei einem Single-Haushalt ist dies lediglich eine Person, das Risiko für den Versicherer ist entsprechend geringer. Der Single wird im Regelfall namentlich im Vertrag vermerkt, unabhängig von der Wohnsituation gilt der Schutz ausschließlich für ihn.

Sind Kinder immer mitversichert?

Sofern Kinder minderjährig sind und im gleichen Haushalt wie die Eltern leben, besteht der Haft­pflichtschutz für Sie automatisch, sofern eine Familienhaftpflicht besteht. Dies bleibt auch bestehen, solange sich Kinder in der ersten Ausbildung zum Beruf oder im Studium befindet. Voraussetzung hierfür ist, dass sie weiterhin mit den Eltern unter einem Dach leben. Diese Regelung ist alterstechnisch begrenzt, mit Erreichen des 25. Lebensjahr benötigen Kinder auf jeden Fall ihren eigenen Schutz.Gleiches gilt, wenn die Ausbildung vorbei ist und das Berufsleben aufgenommen wird. Ebenfalls wird ein eigener Schutz der Kinder benötigt, wenn diese den elterlichen Haushalt verlassen. Die oben genannte Situation einer Wohngemeinschaft ist der typische Fall, in dem sich der Abschluss eines Single-Tarifs für den Nachwuchs anbietet.

Vergleich der Haft­pflichtversicherung ratsam

Neben den oben genannten Konditionen gibt es längst Sonderregelungen und Klauseln, die Laien in Versicherungsfragen nicht immer verstehen. Zu den wichtigsten Konditionen, die einen modernen Haft­pflichtvertrag auszeichnen, gehören:

  •  Absicherung von verlorenen Schlüsseln
  •  Gefälligkeitsschäden (z. B. bei Umzugshilfe von Freunden)
  •  Abdeckung von Mietsachschäden
  •  Schäden bei Ausübung eines Ehrenamtes


Viele zeitgemäße Tarife schließen diese und weitere Leistungselemente automatisch mit ein, eine Selbstverständlichkeit ist dies jedoch nicht. Hier sollten sich Kunden frühzeitig informieren und durch einen Versicherungsvergleich die genauen Unterschiede zwischen einzelnen Anbietern und Tarifen ermitteln. Nachfolgend ein Vergleich der ERGO Privathaftpflicht (Stand 2010) zur Konzept&Marketing GmbH.

Vergleich Haftpflichtversicherung ERGO zu Konzept & Marketing GmbH

Mit unabhängiger Hilfe zum besten Tarif

Wenn Sie an einem unabhängigen Versicherungsvergleich für die Haft­pflichtversicherung interessiert sind, kommen Sie auf mich zu. Als erfahrener Ver­sicherungs­makler bin ich keinem Versicherer verpflichtet und führe für Sie eine fundierte Analyse des Versicherungsmarktes durch. Das Ergebnis ist ein starker Haft­pflichtschutz, der sich exakt an Ihren Bedürfnissen orientiert.Sie suchen nach einer umfassenden Absicherung Ihres privaten Lebens oder sind an starken Gewerbeversicherungen zu attraktiven Konditionen interessiert? Auch hier helfe ich Ihnen schnell und absolut unabhängig weiter!

 

Kontakt aufnehmen


Haft­pflichtversicherung einfach erklärt


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu Ver­sicherungs­makler, Gewerbeversicherungen, Kranken­ver­si­che­rung, Versicherung hat 4,92 von 5 Sternen 195 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...