Ihr Versicherungsmakler | Sicherheit für Sie & Ihre Familie
Tarif- und Leistungsvergleich: Signal Iduna Gebäudeversicherung

Signal Iduna Wohngebäudeversicherung Tarife, Leistungen und Vergleich

Wollen Sie Ihr wertvolles Eigenheim rundum absichern? Vielleicht bietet Ihnen die Ge­bäude­ver­si­che­rung von Signal Iduna genau den Schutz, den Sie suchen. In diesem Beitrag bringen wir Ihnen die vielen Facetten und Leistungen dieses Versicherungsangebots näher, sodass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Entdecken Sie die vielen Seiten der Signal Iduna Ge­bäude­ver­si­che­rung – geprüft und bewertet!

Anfang des 20. Jahrhunderts trat Signal Iduna, damals noch als "Iduna Nova" bekannt, auf den Versicherungsmarkt. Seitdem hat sich das Unternehmen nicht nur umbenannt, sondern auch sein Angebot kontinuierlich erweitert. Heute ist der Versicherungsanbieter in allen Bereichen präsent und bietet neben der Ge­bäude­ver­si­che­rung auch Kranken-, Lebens- und weitere Sachversicherungen an. Bevor wir uns in die Details der Ge­bäude­ver­si­che­rung der Signal Iduna vertiefen, werfen wir einen Blick auf die allgemeine Bedeutung einer Ge­bäude­ver­si­che­rung.
 

Die Wohngebäudeversicherung der Signal Iduna

 

Jeder stolze Hauseigentümer weiß, wie wichtig es ist, sein Eigentum vor Schäden zu schützen. Eine Ge­bäude­ver­si­che­rung bietet hierfür den idealen Versicherungsschutz, da sie vor den finanziellen Folgen von Schäden durch Naturkatastrophen, Feuer, Leitungswasser und Sturm schützt. Ohne eine Ge­bäude­ver­si­che­rung können diese Schäden schnell zu einer finanziellen Belastung werden: Eine Wohngebäudeversicherung erfüllt aber nicht nur die Funktion, das Eigentum zu schützen.

Die Ge­bäude­ver­si­che­rung hat noch mehr zu bieten. Sie schützt nicht nur das Wohngebäude, sondern auch das Lebenswerk des Hauseigentümers. Wir raten jedem Hausbesitzer, ernsthaft über den Abschluss einer solchen Wohngebäudeversicherung nachzudenken.

Die Ge­bäude­ver­si­che­rung der Signal Iduna verspricht einen umfassenden Schutz für Ihr Zuhause. Im Schadenfall werden nicht nur Schäden am Gebäude selbst, sondern auch an fest eingebauten Elementen wie Heizungsanlagen oder Einbauküchen abgedeckt. Besonders bemerkenswert ist der Versicherungsschutz vor Elementarschäden wie Überschwemmungen oder Erdrutschen. Außerdem ermöglicht Signal Iduna eine flexible Anpassung der Versicherungssumme und bietet optional auch einen Baustein für Photovoltaikanlagen an. Insgesamt bietet die Signal Iduna Wohngebäudeversicherung ein breites Leistungsspektrum und stellt somit eine überlegenswerte Option für Hauseigentümer dar, die einen zuverlässigen Schutz für ihre Immobilie - egal ob Zweifamilienhaus, Geschäftsgebäude oder Einfamilienhaus - suchen.

Wir stellen Ihnen eine detaillierte Betrachtung zur Verfügung, die den Fokus auf die diversen Aspekte der Wohngebäudeversicherung legt. Im besonderen Maße berücksichtigen wir potenzielle Zusatzangebote, anfallende Kosten und Vergleiche zu weiteren Versicherungsgebern. Es ist unsere Absicht, Ihnen eine allumfassende Einschätzung der Ge­bäude­ver­si­che­rung von Signal Iduna Gruppe zu ermöglichen.


Wohngebäudeversicherung Vergleich


 

Die Tarife der Signal Iduna Wohngebäudeversicherung

 

Es besteht die Möglichkeit bei der Signal Iduna Wohngebäudeversicherung aus zwei unterschiedlichen Tarife zu wählen.

  • Basis Tarif
  • Tarif Premium
 
Die verschiedenen Tarife beinhalten die grundlegenden Schutzfunktionen bei Schäden aufgrund von LeitungswasserFeuerSturm und Hagel, während Elementarschäden optional dazu wählbar sind. Es besteht auch Leistungen für grobe Fahrlässigkeit, jedoch ist diese im Basistarif lediglich begrenzt enthalten. Ein Vergleich einiger relevanter Leistungen verdeutlicht die Unterschiede zwischen beiden Tarifoptionen:  (Stand 07/2023)
 

Leistungen der Wohngebäudeversicherung von Signal Iduna

 

Was gehört zum Wohngebäude

Die Wohnfläche ist ein wichtiger Faktor bei der Berechnung der Prämie für die Wohngebäudeversicherung der Signal Iduna. Hierbei werden die typischen Bereiche wie Flur, Badezimmer, Toilette und Küche berücksichtigt. Darüber hinaus werden auch Hauptwohnräume, beruflich genutzte Räume wie Arbeitszimmer, Hobbyräume, Schwimmbäder und Wintergärten in die Berechnung einbezogen.

Es gibt jedoch einige Bereiche, die nicht inbegriffen sind. Dazu zählen Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen und bestimmte Räumlichkeiten für Hauswirtschaft und Lagerung, einschließlich Heizungsräume, Waschküchen, Trockenräume, Gewächshäuser sowie Kellerräume und Dachboden.

Eine exakte Angabe der Wohnfläche ist von großer Bedeutung, um eine korrekte Kalkulation der Versicherungsprämie zu gewährleisten, unabhängig von den gewählten. Eine Unterschätzung der Wohnfläche kann zu einer Unterversicherung führen, die im Schadensfall möglicherweise nur einen Teil der Kosten deckt. Es ist daher äußerst wichtig, bei der Angabe der Wohnfläche äußerste Sorgfalt walten zu lassen, um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten.
 
 

Die Zusatzbausteine der Wohngebäudeversicherung

 

Elementarversicherung

Durch den Baustein Elementarversicherung können Versicherungsnehmer im Falle von Schäden durch Naturkatastrophen auf eine finanzielle Unterstützung bauen. Dies beinhaltet unter anderem die Abdeckung von Schäden durch Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkungen, Erdrutsche, Lawinen, Schneedruck und Vulkanausbrüche. Es ist jedoch zu beachten, dass bei derartigen Schäden Wartezeiten und Selbstbeteiligungen in Betracht gezogen werden können.
 

Was kostet eine Elementarversicherung?

Die Preise einer Versicherung gegen Elementarschäden variieren je nach individuellen Faktoren und der gewählten Hauptversicherung. Eine pauschale Aussage über die Kosten ist daher schwierig. Die ZÜRS-Zonen spielen bei der Berechnung eine wichtige Rolle, da sie Deutschland in Gebiete mit unterschiedlichem Risiko für Elementarschäden unterteilen. Je höher das Risiko in einer Zone eingeschätzt wird, desto höher können die Versicherungskosten ausfallen. Auch Faktoren wie die Größe, Art, Baujahr, Zustand und Lage des zu ver­sichernden Objekts können die Prämie beeinflussen. Ältere Gebäude und ungünstige Lagen können zu höheren Beiträgen führen. Um den bestmöglichen Schutz zu erhalten und unnötig hohe Kosten zu vermeiden, empfiehlt es sich, verschiedene Angebote zu ver­gleichen und bei Bedarf Expertenrat einzuholen.
 

Graffitischäden

Es besteht die Option für Antragsteller, die Signal Iduna Ge­bäude­ver­si­che­rung zu nutzen, um Graffitischäden abzusichern. Hierbei werden die anfallenden Kosten für die Beseitigung vom Unternehmen übernommen.
 

Ableitungsrohre

Dieser Zusatzbaustein bietet Versicherungsschutz für Ableitungsrohre, die sich außerhalb eines Gebäudes befinden und bei Frost- oder Bruchschäden beschädigt werden. Dieser Baustein deckt Beschädigungen sowohl auf als auch außerhalb des Grundstücks ab, wobei die maximale Erstattungssumme auf 6.000 Euro begrenzt ist. Durch den Abschluss dieses Zusatzbausteins kann man sich vor unvorhergesehenen Kosten schützen und sich somit ein Stück mehr Sicherheit verschaffen.
 

Smart Home

Durch den Einsatz des Bausteins "Smart Home" können sowohl Photovoltaikanlagen als auch technische Hausanlagen geschützt werden. Dies umfasst unter anderem Anlagen zur Regulierung des Raumklimas sowie zur Sicherung der Immobilie.
 

Glasversicherung

Durch die Integration dieses Elements ist es möglich, die Gebäudeverglasung, beispielsweise Fenster, zu ver­sichern und somit im Falle von Bruchschäden abzusichern. Durch großflächige Panoramafenster oder elegante Vitrinen verleiht Glas jedem Raum eine besondere Atmosphäre. Doch das Material birgt auch Risiken, da es im Vergleich zu anderen Baustoffen leichter bricht und erhebliche Kosten verursachen kann. Nicht nur die Glasfläche selbst ist betroffen, sondern auch mögliche Schäden an Haus oder Wohnung durch Glassplitter. Um sich gegen diese Risiken abzusichern, kann eine Glasversicherung eine sinnvolle Option darstellen. Zudem bietet sie mehr als nur eine Ersatzleistung für zerstörtes Glas.
 
 

Haus- und Grundbesitzerhaft­pflicht

 

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht von Signal Iduna ist ein Versicherungsschutz, welcher Immobilieneigentümer vor den finanziellen Auswirkungen von Schäden auf ihrem Grundstück schützt. Ein Beispiel für solche Schäden sind Verletzungen von Passanten auf Gehwegen, für die der Eigentümer des angrenzenden Gebäudes haftbar gemacht werden kann. Ohne einen passenden Haft­pflichtschutz könnte der Besitzer mit sämtlichen Ausgaben allein gelassen werden, was rasch zu hohen Kosten führen kann.

Mit einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht von Signal Iduna können Sie sich zurücklehnen, denn Sie sind abgesichert. Diese Versicherung deckt nicht nur eventuelle Schadensersatzforderungen, sondern auch Anwalts- oder Gerichtskosten im Falle eines Rechtsstreits. Darüber hinaus sind nicht nur Per­sonen-, sondern auch Sachschäden durch diese Versicherungsart abgedeckt. Wenn beispielsweise ein Baum auf Ihrem Grundstück umstürzt und dabei einen Zaun beschädigt oder sogar einen Nachbarn verletzt, können Sie sich auf Ihre Haft­pflichtversicherung verlassen.
 

Wer ist versichert?

Als Eigentümer Hauses oder Grundstücks genießt der Versicherungsnehmer den Schutz und bietet Sicherheit in allen Rollen, die er als Besitzer einnimmt.
 

Was ist versichert?

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht stellt einen essenziellen Schutz dar, der zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird. Sie gewährleistet Sicherheit vor Schäden, die durch unzureichende Vorsicht entstehen können, wie zum Beispiel durch die Vernachlässigung der Verkehrssicherungspflicht. Das können etwa mangelhafte Beleuchtung im Eingangsbereich der Immobilie, schadhafte Gehwege oder mangelnde Maßnahmen gegen Schnee und Eisglätte umfassen. Sobald die Instandhaltungspflicht nicht erfüllt wird, zum Beispiel durch herabfallende Dachziegel, fungiert die Versicherung als verlässlicher Partner. In der Gesamtheit stellt die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung eine umfangreiche Absicherung für Haus- und Grundbesitzer dar.
 
 

Besondere Eigenschaften der Signal Iduna Ge­bäude­ver­si­che­rung

 

Die Wohngebäudeversicherung der Signal Iduna stellt sich als besonders vorteilhaft dar, da sie sich deutlich von anderen Versicherungen unterscheidet. Eine der herausragenden Eigenschaften liegt in ihrer Flexibilität: Die Versicherungsleistungen können auf die spezifischen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden. Auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, eine erweiterte Elementarschaden­deckung zu integrieren, um auch bei Naturkatastrophen wie Hochwasser oder Erdbeben bestens abgesichert zu sein.

Für den Fall von Undichtigkeiten im Wohngebäude, kommt die Signal Iduna im Premium Tarif auf und trägt die Kosten für Reparaturen, um größere Schäden zu vermeiden. Eine besondere Garantie für Innovationen wird ebenfalls geboten: Zukünftige Leistungsverbesserungen sind automatisch in der Versicherung mit eingeschlossen.

 Alle Sonderbedingungen, Limitierungen und Ausnahmeregelungen für die Zusatzmodule sind in den entsprechenden Vertragsklauseln aufgeführt.
 
 

Wie viel kostet die Signal Iduna Ge­bäude­ver­si­che­rung

 

Die Beiträge für eine Ge­bäude­ver­si­che­rung der Signal Iduna sind abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Wert des Gebäudes, dem Alter des Hauses und seiner Lage. Es ist jedoch zu bedenken, dass der Preis nicht das einzige Kriterium bei der Auswahl einer Wohngebäudeversicherung sein sollte. Eine gute Versicherung sollte umfassenden Schutz und schnelle Reaktionszeiten im Ernstfall bieten. Aus diesem Grund ist es ratsam, verschiedene Angebote von verschiedenen Anbietern einzuholen und diese sorgfältig zu ver­gleichen.

Es ist wichtig, bei der Wahl einer Wohngebäudeversicherung nicht nur auf die Preise zu achten, sondern auch auf Leistungen wie Deckungs­summen und Selbst­behalte. Eine ausführliche Recherche kann dabei helfen, eine passende Versicherung mit einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Schließlich geht es darum, sicherzustellen, dass das eigene Zuhause im Ernstfall bestmöglich geschützt ist.
 

Jährliche Anpassung in der Wohngebäudeversicherung

Dank der stetig steigenden Preise im Baugewerbe sowie den Tarifverträgen, kann eine Wertsteigerung Ihres Eigenheims bei einem Neubau verzeichnet werden. Eine jährliche Analyse des Statistischen Bundesamts dokumentiert diese Entwicklung und zeigt auf, dass ein Anstieg der Werte auch eine Erhöhung des Wertes Ihres Neubaus oder Wohnhauses zur Folge hat. Dies führt wiederum zu einem höheren Versicherungsschutz und einem entsprechenden Versicherungsbeitrag. Bei Amba nehmen wir uns gerne Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch, in dem wir Ihnen ausführlich erläutern, welche Faktoren genau diese Anpassungen beeinflussen und welches Konzept dahintersteckt. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und profitieren Sie von unserer individuellen Beratung. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
 
 

Signal Iduna Wohngebäuderversicherung im Vergleich

 

Im Zuge unserer Analyse haben wir festgestellt, dass der Basis Tarif mit einer Gesamtwertung von 53% grundlegende Absicherungsbedürfnisse erfüllt und somit nicht empfehlenswert ist, außer für Versicherungsnehmer, welche ausdrücklich nur minimalen Schutz suchen.
 
Tarifvergleich der Wohngebäudeversicherung von Signal Iduna
 
 
Der Premium Tarif hingegen, der eine beachtliche Gesamtwertung von 87% erreicht hat, bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum, das die meisten Absicherungsbedürfnisse abdeckt. Dennoch gibt es im Vergleich zu Top-Anbietern wie Alte Leipziger, Barmenia, Degenia und Domcura noch Verbesserungspotenzial, da diese Anbieter häufig zusätzliche Leistungen oder spezielle Deckungselemente anbieten.
 
 

Ansprechpartner zur Ge­bäude­ver­si­che­rung

 

Sollten Sie gerade auf der Suche nach einer angemessenen Wohngebäudeversicherung sein, so bieten wir von AMBA Ihnen unsere Dienste als Ver­sicherungs­makler an. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der Suche nach dem passenden Angebot zu helfen. Mit unserem benutzerfreundlichen Online-Rechner können Sie problemlos einen individuellen Vergleich durchführen. Des Weiteren können Sie auch direkt mit uns in Kontakt treten und von unserer Expertise profitieren. Als Ver­sicherungs­makler unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach der optimalen Lösung, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, denn wir sind stets bereit, Ihnen weiterzuhelfen. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


Ge­bäude­ver­si­che­rung ver­gleichen

Sie benötigen Unterstützung?


 

Fazit zur Ge­bäude­ver­si­che­rung der Signal

 

Auf der Webseite der Signal Iduna sind nur wenige Informationen zur Wohngebäudeversicherung verfügbar. Lediglich eine Übersicht der Leistungspunkte des Basis- und Premium Tarif wird präsentiert. Es ist jedoch ersichtlich, dass der Basistarif keine ausreichende Deckung für umfassenden Versicherungsschutz bietet. Weder Rauch- und Rußschäden noch Sengschäden sind inbegriffen. Des Weiteren sind Schäden durch grobe Fahrlässigkeit auf einen Höchstbetrag von 10.000 Euro begrenzt.

Im direkten Vergleich zeigt der Premium-Tarif eine erheblich bessere Leistung. Allerdings gestaltet sich die Bewertung aufgrund lückenhafter Informationen als schwierig. Zusätzlich fällt negativ auf, dass das Ableitungsrohr außerhalb des Gebäudes trotz zusätzlichem Einschluss nur bis zu einem Wert von 6.000 Euro versichert ist.

Eine Signal Iduna Ge­bäude­ver­si­che­rung kann nicht über das Internet abgeschlossen werden. Allerdings sollte dies nicht automatisch als Nachteil gewertet werden. Schließlich ist die Immobilienversicherung ein äußerst beratungsintensiver Bereich, bei dem eine Unterversicherung im Schadensfall die gesamte finanzielle Existenz bedrohen kann. In zahlreichen Fällen ist es daher ratsam, eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen.


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu hat 4,96 von 5 Sternen 319 Bewertungen auf ProvenExpert.com