AMBA Versicherung
Versicherungen für Handwerksbetriebe 🥇 unabhängige Beratung

Versicherungen für Handwerk: Was Sie wissen müssen und warum Sie eine Versicherung abschließen sollten

Als selbständiger Handwerker ist es wichtig, Ihr Unternehmen vor potenziellen Risiken wie Werkstattbränden oder Schäden zu schützen, die Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter versehentlich einem Ihrer Kunden zufügen. Die richtige Versicherung in diesem Bereich ist sehr wichtig.

Zeit- und Kostendruck und falsche Entscheidungen - Dies kann zu hohen sechsstelligen Schadensersatzansprüchen führen, die zum Bankrott Ihres Handwerksbetriebs oder zu Ihnen als Einzelunternehmer führen können.

Wählen Sie ein Versicherungsangebot, das so persönlich wie Ihr Handwerk ist: Unsere Handwerkerversicherung ist modular aufgebaut und kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Ein großer Vorteil: Sie erhalten vollen Versicherungsschutz in einem Vertrag und werden nur für das zahlen, was Sie wirklich benötigen.

Als nächstes zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten eines umfassenden Schutzes für Ihr Unternehmen mit:

So können Sie Ihr Handwerk ohne Sorgen machen.

Inhaltsverzeichnis:

So schnell kann ein Schaden im Handwerk auftreten

In Ihrem Beruf erfüllen Sie die Kundenanforderungen - sei es ein schöner Parkett- oder Fliesenboden, eine frisch gestrichene Fassade, maßgeschneiderte Möbel oder Fensterreinigung. Sie arbeiten auch in direktem Kontakt mit dem Kunden oder bei ihm zu Hause. Oft hängen die Gründe für das Missverständnis auch nicht von Ihnen ab, sondern von anderen Per­sonen, Ihren Mitarbeitern oder Umständen.

Wenn hier ein Fehler oder Unfall auftritt, kann die Frustration eines fehlgeschlagenen Projekts und Ihr Schaden enorm sein. Dies kann zu einem Schadensersatzanspruch in großer Höhe führen.

Auch wenn Sie sich nicht geirrt haben und die ungünstige Situation ohne Ihr Verschulden entstanden ist, kostet der Schutz vor unbegründeten Ansprüchen Zeit und Geld. Zeit und Geld sind zwei wichtige Faktoren, die für ein erfolgreicheres Handwerksgeschäft häufig fehlen.

Deshalb brauchen Sie die richtige Versicherung für Ihr Unternehmen: Die Versicherungen für Handwerk mit einem grundlegenden Modul für soziale Verantwortung hält Sie ruhig und kann erweitert werden, um Ihr Handwerksgeschäft vollständig abzudecken, natürlich mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Versicherungsschutz umfasst auch automatisch Ihre Aktivitäten in verwandten Handwerken ohne zusätzliche Kosten.

Betriebshaftpflicht: Notwendige Versicherung für Handwerker

Die einzige Versicherung, die jeder Handwerker benötigt, ist die Betriebshaftpflichtversicherung. Es schützt Ihr Handwerksbetrieb vor Schadensersatzansprüchen aufgrund von Per­sonen- oder Sachschäden, die Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter gegenüber Dritten verursacht haben.

Solche Schäden können insbesondere im Handwerksgeschäft schnell auftreten. Wenn Sie beispielsweise mit fremdem Eigentum arbeiten und versehentlich etwas beschädigen, sind Sie über die Betriebshaftpflichtversicherung versichert. Ebenfalls versichert ist der Anspruch eines Kunden, der beispielsweise über einen falsch fixierten Gegenstand gestolpert ist und gleichzeitig verletzt wurde. Außerdem schützt diese Versicherung vor leichtfertigen Ansprüchen gegen Sie.

Erstattungsbeispiele

Betriebshaftpflicht ab 14,60 Euro pro Monat mit 3-Jahres-Vertrag und vierteljährlicher Zahlung inklusive Versicherungssteuer:

  • Betriebsart: Einzelunternehmer
  • Umsatz: 62.000 Euro pro Jahr
  • Versicherungssumme: 3 Millionen Euro für Per­sonen- , 1 Million Euro für Sachschaden
  • SB: 1000 Euro

Schadensbeispiel 1: Glasscherben

Bei der Installation eines Oberlichts in einer Einkaufspassage lässt ein Glaser einen Werkzeugkasten von seiner Arbeitsplattform fallen und beschädigt die Glasdecke und das Werkstattfenster. Sie müssen vollständig erneuert werden. Außerdem musste die Eröffnung der Passage verschoben werden. Die Betriebshaftpflichtversicherung für Handwerker übernimmt alle zusätzlichen Kosten.

Schadensbeispiel 2: Beschädigung der Wasserleitung

Ein Installateur bohrt versehentlich ein Heizungsrohr. Wasser tritt aus und beschädigt den Parkettboden. Die Rechnung für die Reparatur der Leitung und die Kosten für das neue Parkett werden dem Verantwortlichen in Rechnung gestellt. Die Betriebshaftpflicht des Handwerkers übernimmt die anfallenden Kosten.

Schadensbeispiel 3: Wirbelsäulenverletzung

Der Stuckateur lässt eine der Stangen fallen, während er das Gerüst aufbaut. Sie fällt aus zehn Metern Höhe auf einen Passanten und verletzt seine Wirbelsäule schwer. Infolgedessen hat der Passant eine Lähmung der unteren Gliedmaßen. Neben der Entschädigung für Schmerzen und Leiden verlangt er vom Stuckateur eine lebenslange Unfallrente, da er seine bisherige Arbeit nicht mehr verrichten kann. Es liegt die Verantwortung des Handwerkers und die Betriebshaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten.

Sonderrecht zur Kündigung Ihrer Betriebshaftpflicht im Falle einer Geschäftsschließung

Wir wün­schen Ihnen dies nicht, aber falls Sie das Unternehmen schließen müssen, beispielsweise im Zusammenhang mit einer Insolvenz, haben Sie ein besonderes Recht, den Vertrag zu kündigen. Dies bedeutet, dass Sie nur so lange zahlen müssen, wie Sie tatsächlich als selbständiger Handwerker arbeiten. Um von Ihrem besonderen Recht zur Kündigung des Vertrages Gebrauch zu machen, müssen Sie dem Versicherer eine Bestätigung über die Abmeldung Ihres Geschäfts senden. Wenn Ihr Unternehmen in Zukunft abgemeldet wird, wird der Versicherungsvertrag an diesem Datum gekündigt. Wenn Ihre Gewerbeanmeldung bereits storniert wurde, wird der Vertrag an dem Tag gekündigt, an dem Ihre Versicherungsgesellschaft die Kündigung erhalten hat.

Inhaltsversicherung für Handwerker: zuverlässiger Schutz des Unternehmensinventars

Wenn Sie in Ihrem Handwerksbetrieb Maschinen einsetzen oder mit teuren Materialien arbeiten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Inventar durch Abschluss einer Inhaltsversicherung zu schützen. Dies ist auch eine wichtige Art der Versicherung für Handwerker. Ihre Werkzeuge, Maschinen oder Baumaterialien, die Sie zum Arbeiten benötigen, können unter folgenden Umständen zerstört werden:

  • Sturm oder Hagel
  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Einbruch

All dies kann sehr kostspielig sein und sogar die Existenz Ihres Unternehmens gefährden, insbesondere wenn Sie Ihr Unternehmen für eine Weile schließen müssen. Daher wird die Inventarversicherung allen Handwerkern empfohlen.

Erstattungsbeispiele

Inhaltsversicherung ab 3,50 Euro pro Monat:

  • Art des Geschäfts: Einzelunternehmer
  • Versicherte Risiken: Leitungswasser, Feuer, Einbruch und Diebstahl, Sturm
  • Versicherungssumme: EUR 10.000
  • Selbst­behalt: 2000 Euro

Schadensbeispiel 1: Einbruch

Nachts stürmte eine Gruppe junger Leute in das Gebäude einer Fliesenfabrik in einem Industriegebiet. Diebe stehlen teure Werkzeuge und Maschinen und zerstören viele der dort gelagerten Fliesen und anderen Materialien. Das Ergebnis ist ein großer finanzieller Verlust, den die Inhaltsversicherung des Fliesenlegers übernimmt.

Schadensbeispiel 2: Feuer in einem Farbengeschäft

Ein heftiges Feuer in einem Farbengeschäft zerstörte den gesamten Vorrat an Farben und Lacken. Darüber hinaus sollten Rückstände nach dem Löschen als Sondermüll entsorgt werden. Dies führt zu hohen Kosten, die durch die Inhaltsversicherung des Handwerkers gedeckt werden.

Schadensbeispiel 3: Unterbrechung der Wasserversorgung

Wenn die Wasserleitung platzt, ist der größte Teil der Tischlerei überflutet. Leitungswasser zerstört viele schon fertiggestellte Möbelgegenstände, die später nicht mehr an den Kunden geliefert werden können und erneuert werden müssen. Die Geschäftsinhaltsversicherung des Zimmermanns deckt den verursachten Schaden ab.

Betriebliche Rechts­schutz­ver­si­che­rung für Handwerker

Manchmal muss man in einen Rechtsstreit geraten. Wenn Sie selbstständig sind, geschieht dies häufiger und schneller als Sie denken. Zum Beispiel, wenn Sie einen Mitarbeiter kündigen müssen. In solchen Fällen hilft Ihnen die betriebliche Rechts­schutz­ver­si­che­rung für Handwerker.

Diese Art der Versicherung kommt ins Spiel, wenn Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter während Ihrer Arbeit in einen Rechtsstreit verwickelt sind. Es trägt die Kosten für Zeugen, Anwälte, Gutachter und Anwaltskosten und schützt so Ihr Vermögen zuverlässig.

Erstattungsbeispiele

Gewerbliche Rechts­schutz­ver­si­che­rung ab 7,50 € pro Monat mit jährlicher Zahlung inklusive Versicherungssteuer:

  • Betriebsart: Unternehmer
  • Versicherungssumme: nicht begrenzt
  • SB: 1000 Euro

Schadensbeispiel 1: Beschädigte Zufahrtsstraße

Ein Gärtner und Landschaftsarchitekt parkt den LKW seines Unternehmens in der Einfahrt seines Kunden. Später beschuldigte ihn der Kunde, die Eingangssperre beschädigt zu haben. Der Handwerker bestreitet dies jedoch und geht vor Gericht. Seine Versicherung deckt alle notwendigen Kosten ab.

Schadensbeispiel 2: Streit mit einem Vermieter

Der Vermieter bittet den Elektroinstallateur, die gemieteten Räumlichkeiten so schnell wie möglich zu verlassen. Der Mietvertrag sieht jedoch eine Kündigungsfrist von 8 Wochen vor. Im Falle eines vorzeitigen Umzugs musste der Elektriker seine Arbeit unterbrechen, was zu finanziellen Verlusten führen würde. Es entsteht ein Rechtsstreit, dessen Kosten durch die Rechts­schutz­ver­si­che­rung des Handwerks gedeckt werden.

Schadensbeispiel 3: Fristlose Kündigung eines Mitarbeiters

Ein Automechaniker entlässt einen seiner Mitarbeiter ohne Vorwarnung, weil er glaubt, Teile gestohlen zu haben. Der Mitarbeiter bestreitet jedoch jegliche Beteiligung an dem Vorfall und fordert die Wiedereinstellung bei der Arbeit. Die folgende Klage deckt mehrere Fälle ab und ist teuer. Die Rechts­schutz­ver­si­che­rung des Handwerksbetriebs übernimmt alle Prozesskosten.

Weitere Versicherungen für Handwerk

Je nach Art und Verfügbarkeit eines Handwerksbetriebs kann auch eine Zusatzversicherung hilfreich sein. Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen der Ver­sicherungs­makler, das perfekte Angebot für Sie zu finden.

Wenn Sie teure Autos oder einen großen Fuhrpark haben, empfehlen wir die Maschinenbruchversicherung. Es handelt im Falle eines unvorhergesehenen Schadens und deckt die entstandenen Kosten. Solche Schäden können beispielsweise durch Feuer sowie Fahrlässigkeit oder Betriebsfehler verursacht werden.

Wenn Sie häufig Waren liefern, empfehlen wir eine Transportversicherung. Dies schützt Sie im Falle einer Beschädigung der transportierten Waren - unabhängig davon, ob Sie diese mit Ihrem eigenen Transport oder mit Transportmitteln Dritter liefern.

Die Autoinhaltsversicherung eignet sich für Händler, die ihre eigenen Waren oder Waren Dritter ausschließlich im eigenen Transport befördern.

Brauchen Sie Hilfe? Ihr Ver­sicherungs­makler steht Ihnen zur Verfügung

Wenn Sie sich für eine selbständige Tätigkeit als Handwerker entschieden haben oder schon lange arbeiten und über die richtige Versicherung nachdenken, erhalten Sie bei AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu alle Informationen, die Sie über Versicherungen für Handwerk benötigen, und noch mehr.

Bei der Auswahl einer Versicherungspolice haben Sie immer die Möglichkeit, frei und ausschließlich aufgrund Ihrer Interessen zu handeln. Bei AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu erhalten Sie ein individuelles Versicherungskonzept, das Ihrer aktuellen Situation entspricht und Ihnen finanzielle Vorteile bringt.

kontakt


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu Ver­sicherungs­makler, Gewerbeversicherungen, Kranken­ver­si­che­rung, Versicherung hat 4,92 von 5 Sternen 195 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...