Ihr Versicherungsmakler | Sicherheit für Sie & Ihre Familie
Zwingerhusten bei Hunden: Ursachen, Symptome & Behandlung

Zwingerhusten beim Hund – Ursachen, Symptome & Behandlung

Zwingerhusten beim Hund ist eine hochansteckende Atemwegserkrankung, die durch verschiedene Viren und Bakterien verursacht wird. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Infektionskrankheit, ihre Symptome und Behandlung und wie Sie Ihren vierbeinigen Begleiter davor schützen können.
 
 

Was ist der Zwingerhusten?

 
Die infektiöse Tracheobronchitis beim Hund wird umgangssprachlich auch als Zwingerhusten oder Hundegrippe bezeichnet. Es ist eine durch Viren und Bakterien hervorgerufene Erkrankung der oberen Atemwege, die durch Tröpfcheninfektion übertragen wird. Betroffen sind vor allem Hunde, deren Immunsystem durch Stressfaktoren beeinträchtigt oder geschwächt ist.
 
 

Symptome beim Zwingerhusten

 

Nach nur wenigen Tagen Inkubationszeit zeigen sich schon die ersten Symptome in Form von starken und plötzlichen Hustenanfällen mit bellendem Klang, teilweise begleitet von Würgereiz oder Erbrechen. Manchmal treten diese Anzeichen von Zwingerhusten auch nur nach einer körperlichen Belastung wie Laufen oder Spielen auf.

Achten Sie bei Ihrem Fellfreund besonders auf Anzeichen wie Appetitlosigkeit, Fieber oder gereizten Schleimhäuten. Weitere Symptome können Atembeschwerden und Nasen- oder Augenausfluss sein. Sie werden durch eine Entzündung in den Bronchien, der Luftröhre, dem Rachen und Kehlkopf verursacht. Häufig haben die Tiere trotz allem einen guten Allgemeinzustand und fressen normal. Nachts können sich die Symptome aber verschlimmern.
 

Ansteckungsgefahr

Hat ein infiziertes Tier Kontakt zu anderen Artgenossen, kann sich der Zwingerhusten schnell verbreiten. Orten mit vielen Hunden, wie Tierheime oder Hundeschulen sind besonders gefährdet. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Schützling an Zwingerhusten oder anderen Krank­hei­ten leidet, sollten Sie ihn möglichst isolieren, um eine Ausbreitung zu vermeiden.
 

Dauer und Verlauf von Zwingerhusten

In den meisten Fällen klingt der Zwingerhusten bei Hunden innerhalb von ein bis drei Wochen wieder ab. Kommen wegen eines ohnehin geschwächten Immunsystems aber weitere Infektionen dazu, können schnell Komplikationen wie eine Lungenentzündung oder auch Rippenfellentzündungen auftreten. Die Krankheitsdauer kann sich dann um mehrere Wochen verlängern.
 
 

Therapie von Zwingerhusten

 

Einen hustenden Hund sollten Sie in jedem Fall bei einem Tierarzt vorstellen. Er wird im Einzelfall über die verschiedenen therapeutischen Maßnahmen entscheiden. Stellt er Bakterien fest, wird meist Antibiotika verordnet. Zudem können auch hustenstillende oder fiebersenkende Medikamente gegeben werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Liebling genügend Ruhe hat und vermeiden Sie anstrengende oder aufregende Situationen sowie Zugluft. Um keinen Druck auf den Hals auszuüben, sollten Sie anstelle eines Halsbandes lieber ein Brustgeschirr benutzen. Außerdem wird empfohlen, die Futter- und Trinkschüsseln regelmäßig zu desinfizieren.
 

Zwingerhusten vorbeugen

Hunde mit einem guten Immunsystem sind seltener von Zwingerhusten betroffen. Viel Bewegung, frische Luft und eine ausgewogene Ernährung sind wichtig für ein gesundes Hundeleben und können das Infektionsrisiko reduzieren.

Um Zwingerhusten vorzubeugen, können Sie ihren Schützling prophylaktisch gegen Staupe, Parvovirose und Hepatitis impfen lassen. Dies reduziert das Ansteckungsrisiko zwar, ist allerdings kein Garant für die Immunität, da meist unterschiedliche Erreger beteiligt sind. Bei geimpften Tieren zeigen sich jedoch wesentlich schwächere und kürzere Krankheitsverläufe.


Angebot für Vollschutz

Fragen zum richtigen Schutz


Sicherheit für Bello: Die richtige Hundeversicherung auswählen


Hundekrankenversicherung

 Entdecke die Vorteile der Hundekrankenversicherung!
 

 

Hunde-OP-Versicherung

 Alles Wissenswerte für den OP-Schutz deines Hundes hier!
 

Hunde­halter­haft­pflicht

 Sicher und geborgen: Erfahre mehr über die Haft­pflicht für Hundehalter!
 

Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu hat 4,96 von 5 Sternen 319 Bewertungen auf ProvenExpert.com