AMBA Versicherung
Hundeversicherungen | Welche Versicherung braucht mein 🐶

Hundeversicherungen: Individueller Schutz für Ihren Vierbeiner

Ihr Hund ist ein fester Teil der Familie. Mit Sicherheit wün­schen Sie sich ein langes und glückliches Leben für Ihr Tier. Genauso möchten Sie nicht teuer für Schäden bezahlen, die Ihr Hund in einem unbedachten Moment anrichtet. Genau hierfür ist der Abschluss einer Hundeversicherung für alle Tierhalter sinnvoll.

Die spezielle Versicherung deckt eine Vielzahl von Risiken ab, mit denen Sie bei Ihrer jeweiligen Hunderasse rechnen sollten. Als unabhängiger Makler zeige ich Ihnen gerne, wie der passende Versicherungsschutz für Ihren Hund aussieht. Mit mir gewinnen Sie einen schnellen und neutralen Überblick über alle Tarife auf dem deutschen Versicherungsmarkt, um günstige Beiträge mit den besten Leistungen für Ihren Liebling zu vereinen.

Was versteht man unter Hundeversicherung?

Der Begriff Hundeversicherung fasst eine Reihe von Einzelversicherungen zusammen, die Sie für Hunde aller Rassen abschließen können. Jede Versicherung in Deutschland interpretiert den Begriff ein wenig anders und stellt die Leistungen ihrer Tarife unterschiedlich zusammen.

Die wichtigste Unterteilung bei Hundeversicherungen lässt sich vornehmen, in dem Sach- und Gesundheitsversicherungen unterschieden werden. Erstere Tarife setzen den Schwerpunkt auf drohende Schäden durch Ihren Hund, beispielsweise im Rahmen einer Haft­pflicht. Andere Tarife sichern die Gesundheit Ihres Hundes umfassend ab. Kombinationen und ein Abschluss als Baustein-System sind je nach Versicherer möglich.

Die Arten der Versicherungen im Überblick

Auf den ersten Blick ist es nicht einfach, einen Überblick über alle Tarifarten mit ihren jeweiligen Leistungen zu behalten. Aus diesem Grund eine kleine Übersicht, wofür Sie Hundeversicherungen abschließen können und was diese jeweils leisten.

Kranken­ver­si­che­rung

Hundekrankenversicherung, vergleich Hundekrankenversicherung, beste Hundekranken

Im Laufe eines Hundelebens wird jeder Vierbeiner krank. Wie teuer die Behandlungen beim Tierarzt und die notwendigen Medikamente für das Tier sind, wissen alle Hundebesitzer aus leidiger Erfahrung. Mit einer Kranken­ver­si­che­rung für Ihren Hund geben Sie diese Kosten an eine Versicherung weiter. Hierbei können Sie oft festlegen, ob Sie einen Eigenanteil leisten möchten und für welche Behandlungen und Arzneien eine Kostenübernahme erfolgen soll.

OP-Versicherung

hunde op versicherung, vergleich hunde op versicherung

In höherem Alter oder nach einem Unfall reicht die klassische Kranken­ver­si­che­rung nicht mehr aus. Hier ist Ihr geliebter Vierbeiner auf eine Operation angewiesen, die nicht an der Finanzierung scheitern sollte. Eine spezielle Hunde-OP-Versicherung übernimmt die Kosten, die schnell einige Tausender erreichen. Wenn die Alternative eine Einschläferung des Tieres ist, sind Sie froh, diese sinnvolle Versicherung abgeschlossen zu haben.

Unfall­ver­si­che­rung

Eine Variante der OP-Versicherung ist die Unfall­ver­si­che­rung. Während der oben genannte Schutz nur für Kosten aufkommt, wenn tatsächlich eine Operation des Hundes nötig wird, sind Sie mit einem Unfallschutz für viele weitere Eventualitäten abgesichert. Und Unfälle kommen immer vor, von Kämpfen mit anderen Hunden beim Gassi gehen bis zur versehentlichen Aufnahme von Giftködern mit all ihren Folgen.

Zahnversicherung

Ihr Hund ist als Fleischfresser auf ein gesundes Gebiss bis ins hohe Alter angewiesen. Fällt das Kauen mit steigendem Alter schwer, kann dies Probleme mit der Verdauung fördern und für weitere Erkrankungen sorgen. Hier hilft es, mit einer Zahnversicherung die Kosten rund um die Zahnbehandlungen am Tier zu übernehmen. Von der regelmäßigen Zahnsteinentfernung bis zu weiteren Zahnbehandlungen helfen Sie, das Gebiss des Tieres zu erhalten.

Heilpraktiker

Ähnlich wie beim Menschen sind viele Tierhalter unsicher, ob klassische Behandlungsmethoden und chemische Arzneien zum Erfolg führen. Sie folgen stattdessen einem alternativen Ansatz und möchten ihren Hund durch einen spezialisierten Heilpraktiker behandeln lassen. Die Kosten hierfür sind in einer gewöhnlichen Kranken­ver­si­che­rung für den Hund im Regelfall nicht enthalten. Als Zusatzbaustein ermöglichen viele Gesellschaften, Kosten bei Leistungen durch den Heilpraktiker zu übernehmen.

Hunde­halter­haft­pflicht

Hundehaftpflicht, vergleich Hundehalterhaftpflicht

Dies ist die wichtigste Sachversicherung, die Schäden bis zu einer maximalen Deckungs­summe übernimmt. Ein schreckhafter Moment kann ausreichen, dass Ihr Hund eine andere Person schädigt oder durch wildes Herumlaufen einen Verkehrsunfall provoziert. Als Halter haben Sie den Schadenersatz ganz oder teilweise zu leisten. Die Hundehaftpflicht hilft Ihnen, die Kosten nicht aus privater Tasche zahlen zu müssen.

Spezialtarife

Alle genannten Tarife richten sich an Hundehalter, die ihren Vierbeiner als privaten Liebling halten. In einzelnen Bereichen übernimmt der Hund jedoch wichtige Aufgaben. Dies gilt für den Jagdhund genauso wie den Blindenhund oder den Einsatz im Arbeitsumfeld. Hier drohen spezifische Risiken und Probleme, die Sie mit einem Spezialtarif für Ihren Hund umfassend absichern. Gerne berate ich Sie zu diesem besonderen Thema!

Wie teuer sind Hundeversicherungen?

Die Aufzählung der vielen Leistungsbereiche zeigt Ihnen bereits, dass kein pauschaler Beitrag für eine gute Hundeversicherung genannt werden kann. Zu vielfältig sind die Leistungen und zu variantenreich die Tarife, als dass sich ein klarer Preis nennen ließe. Umso wichtiger ist, sich vor dem Abschluss unabhängig beraten zu lassen. Auf diese Weise zahlen Sie nicht teures Geld für Leistungen, die bei Ihrer Hunderasse keine große Rolle spielen.

Als grobe Anhaltspunkte einige Zahlen: Eine Haft­pflichtversicherung liegt je nach Hunderasse zwischen 30 und 80 Euro pro Jahr. Bei sogenannten Kampf­hunden sollten Sie mit deutlich höheren Beitragskosten rechnen. Die Kosten einer Kranken­ver­si­che­rung hängen wesentlich vom Alter des Tieres ab. Für eine beliebte Rasse wie den Deutschen Schäferhund sind einige Hundert Euro pro Jahr realistisch. Je älter und vorbelastet das Tier, umso höher die Beiträge.

Eine OP-Versicherung bewegt sich häufig zwischen 100 und 150 Euro pro Jahr. Verstehen Sie diese Zahlen jedoch stets als grobe Anhaltspunkte. Viel wichtiger ist, einen individuell passenden Tarif zu finden, der zu Ihrem Liebling passt und der in Leistungen und im Preis auf Sie zurechtgeschnitten ist.

Welche Anbieter gibt es?

Über die letzten beiden Jahrzehnte sind immer mehr Versicherer ins Angebot von Tierversicherungen eingestiegen. Für Hunde umfasst das Spektrum namhafter Gesellschaften beispielsweise die Allianz, Gothaer oder Barmenia, genauso wie die Uelzener, Agila, Helvetia oder die Deutsche Familienversicherung.

Jede Versicherung setzt eigene Schwerpunkte, wenn es um die Absicherung von Hunden geht. Nicht bei jeder Gesellschaft finden Sie also Tarife, die alle oben genannten Leistungsbereiche umfassen. Da diese auch nicht für jeden Hund nötig sind, zeige ich Ihnen gerne, welcher Tarif und welche Versicherung zu Ihren Hunden passt.

Mit AMBA Versicherungen Ihren Vierbeiner bestens schützen

Wie auch immer Sie Ihren geliebten Hund absichern möchten, eine unabhängige Beratung und ein Hundeversicherung, Hundeversicherungen, Hunde versichern, beste Hunde versicherung, Hundeversicherung vergleichVersicherungsvergleich sollten der erste Schritt sein. Als Ver­sicherungs­makler bin ich keiner bestimmten Versicherung verpflichtet und kann alleine im Kundensinne aufzeigen, wo sich die beste Hundeversicherung für jedes Ihrer Tiere abschließen lässt. Dies gilt übrigens auch für Ihre Katzen und Pferde!

Sie haben Fragen oder Wünschen eine Beratung zu Hundeversicherung? Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt mit mir auf.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu Ver­sicherungs­makler, Gewerbeversicherungen, Kranken­ver­si­che­rung, Versicherung hat 4,92 von 5 Sternen 201 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...