Ihr Versicherungsmakler | Sicherheit für Sie & Ihre Familie
Beste Hundekrankenversicherung 2024: Vergleich und Test

Vergleich der besten Hundekrankenversicherungen 2024

Optimaler Schutz für Ihren Vierbeiner – ein Hundeleben lang. Finden Sie entspannt den besten Krankenvollschutz mit unserem Tarifvergleich. Pfote drauf!

Hundekrankenversicherung mit Herz  Über 300 positive Rückmeldungen sprechen für sich!

zu unseren Empfehlungen


 

das Wichtigste im Überblick

 
 jetzt unverbindlich und kostenlos ver­gleichen
 freie Tierarztwahl
 Diagnostik, Vor- und Nachsorge
 bis zu 100 % Kostenübernahme für Behandlungen und Operationen
 Kostenübernahme gemäß Gebührenordnung für Tierärzte GOT bis 4 fachen Satz

 Rundum-Sorglos-Paket: Inklusive Auslandsschutz, jährlicher Pauschale für Vorsorge und direkter Tierarztabrechnung

zum Vergleich                         An­ge­bot an­for­dern

Jeder Hundehalter sorgt sich um das Wohlergehen seines vierbeinigen Freundes. Hunde sind mehr als Haustiere; sie sind treue Begleiter und oft Teil der Familie. Sie können ebenso wie Menschen krank werden oder in Unfälle verwickelt werden. Wenn das passiert, wollen wir als Tierhalter alles tun, um ihnen die bestmögliche Pflege zu geben. Leider zeigt die Realität oft etwas anderes. Tierarzt- und Behandlungskosten, insbesondere bei Operationen oder speziellen Eingriffen, können schnell ins Geld gehen.

Bei mehr als 12,5 Millionen Hunden in Deutschland ist es für viele Tierhalter ein Problem, die hohen Rechnungen für medizinische Behandlungen zu begleichen. Egal ob es sich um rassenbedingte Krank­hei­ten, regelmäßige medizinische Versorgung oder einzelne Eingriffe handelt – die finanzielle Belastung kann sehr stark sein. Immer wieder fallen unerwartete Ausgaben an, die aus eigener Tasche kaum bezahlt werden können.

Eine Hundekrankenversicherung hilft dabei. Mit geringen monatlichen Beiträgen sichern Sie sich gegen hohe Behandlungskosten ab. Viele Policen decken neben den Kosten für Routinebesuche beim Tierarzt auch spezielle Behandlungen ab - von alternativen Heilmethoden über Zahnbehandlungen bis hin zu Rehabilitationsmaßnahmen. Wenn Sie mit Ihrem Haustier verreisen möchten, gibt es Tarife, die eine weltweite Abdeckung bieten. Dies kann in einem Notfall im Ausland besonders hilfreich sein.
 
Schutz für unsere Fellnase

 

Hundekrankenversicherung Vergleich: Die 8 besten Tarife im Test

 

Jeder Hundehalter kennt das Gefühl: Das Wohl des geliebten Vierbeiners liegt uns am Herzen. Ein unerwarteter Besuch beim Tierarzt kann nicht nur emotional, sondern auch finanziell belastend sein.

So wie wir für uns eine Kranken­ver­si­che­rung wün­schen, möchten wir auch unseren Hund im Notfall absichern. Eine gute Hundekrankenversicherung mindert nicht nur den finanziellen Druck, sondern garantiert auch die bestmögliche Versorgung des treuen Begleiters.

Die zunehmende Anzahl von Anbietern auf dem Markt der Hundekrankenversicherungen gibt uns viele Möglichkeiten zur Auswahl. Aber welcher Anbieter bietet den umfassendsten Schutz? Welche Versicherung deckt Zahnbehandlungen, Fehlentwicklungen und rassespezifische Erkrankungen ab? Und wie kann man unerwarteten Beitragserhöhungen entgegenwirken?

Unsere umfassende Analyse von 8 Hundekrankenversicherungen gibt Ihnen einen Überblick über Angebote und Leistungsumfang.
 
Kriterien für den Vergleich
Die genauen Bedingungen und Erstattungskosten bei Tierarztbesuchen waren das Hauptaugenmerk unserer Analyse. Wir achten darauf, dass die ausgewählte Tierversicherung unseren "Muss"-Kriterien entspricht und ob sie die entstehenden Behandlungskosten übernimmt.
 
Welche Kranken­ver­si­che­rung für Hunde ist am besten geeignet?
Jeder Hund hat seine Einzigartigkeit, und manche Rassen neigen zu bestimmten Krank­hei­ten. Hier sind einige Beispiele:
 

 Ellbogendysplasie (ED)

 Hüftgelenksdysplasie (HD)

 Patellaluxation

 

Es ist wichtig zu wissen, ob solche spezifischen Erkrankungen von der Versicherung abgedeckt werden. Eine erstklassige Tierkrankenversicherung sollte umfassend schützen, inklusive der Kosten für Diagnose und Behandlung von angeborenen und erblichen Krank­hei­ten.

Wir unterstützen Sie bei der Wahl des optimalen Tarifs für Ihren vierbeinigen Freund. Bei Fragen oder Unklarheiten sind wir Ihr fachkundiger Ansprechpartner.
 
Welche ist die beste Hundekrankenversicherung?

 

Empfehlung für die beste Hundekrankenversicherung

 

In unserer Analyse konzentrieren wir uns in erster Linie auf die Konditionen der Hundekrankenversicherungen: Wir beleuchten, welche Leistungen in den Tarifen enthalten sind und welche nicht. Angesichts der wachsenden Bedeutung dieser Versicherungen für den Schutz unserer treuen Vierbeiner ist eine detaillierte Betrachtung unerlässlich, um das optimale Angebot zu finden.

Obwohl es viele Anbieter gibt, besitzen einige besondere Leistungen, wie die Übernahme von Kosten für innovative Behandlungsmethoden, Entfall von Wartezeiten unter bestimmten Bedingungen, erhöhte Tierbetreuungskosten bei Krankenhausaufenthalt des Halters und keine altersbedingten Beitragserhöhungen.

Eine empfehlenswerte Option ist die Barmenia VEMA PremiumPlus Hundekrankenversicherung, besonders für Hundeliebhaber, deren Vierbeiner anfällig für Gelenkerkrankungen sind. Diese Versicherung übernimmt die Kosten für die innovative Goldimplantation, bei der 24-karätige Feingoldstücke an Schmerzpunkten eingesetzt werden, um bei verschiedenen Gelenkerkrankungen Schmerzen zu lindern. Für Hundehalter, die ein Goldimplantat für ihren Hund benötigen und mit Behandlungskosten von bis zu 4.000 Euro rechnen müssen, stellt dieser Tarif eine erhebliche Entlastung dar.

Besonders erwähnenswert ist, dass bei der Barmenia durch die Spezialbedingungen der VEMA die reguläre Wartezeit von 30 Tagen entfällt, sofern der Welpe zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht älter als drei Monate ist. Außerdem wird die Tierbetreuung bei einem Krankenhausaufenthalt des Halters aufgrund eines Unfalls mit 30 EUR pro Tag für bis zu 30 Tage im Abrechnungsjahr erhöht. Hervorzuheben ist die Nachversicherungsgarantie für Welpen: Ab einem Alter von 2 Monaten können Welpen ohne zusätzliche Risikoprüfung und Wartezeiten mitversichert werden.

Für Tierfreunde, die eine hochwertige und erschwingliche Kranken­ver­si­che­rung für ihren Hund suchen, ist die HanseMerkur Premium plus Zahn die beste Wahl. Dabei wird kein Kompromiss bei den Leistungen gemacht, trotz des attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Ältere Hunde neigen oft zu Krank­hei­ten, was dazu führen kann, dass bei vielen Versicherungen die Beitragserhöhungen steigen. Nicht so bei der Uelzener PremiumPlus-Reha-Zahn Hundekrankenversicherung: Hier gibt es keine altersbedingten Beitragserhöhungen. Deshalb ist diese Versicherung eine Top-Empfehlung für ältere Hunde.

Eine weitere bemerkenswerte Option ist die Allianz Premium Hundekrankenversicherung. Ihr Highlight ist eine einmalige Kostenübernahme für eine ernährungsmedizinische Futterberatung – besonders wertvoll, wenn der Hund spezielle Ernährungsbedürfnisse hat oder an Allergien leidet.

Andere Versicherungen wie GHV, Deutsche Familienversicherung, AGILA und Helvetia haben auch ihren Wert, aber im Vergleich zu den vorher genannten Anbietern können sie nicht ganz mithalten.


Barmenia VEMA PremiumPlus
(26,1% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
Hervorragende Bewertung mit 5 Sternen,
 

HanseMerkur Premium plus Zahn
(55,7% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
Der Tarif HanseMerkur Premium plus Zahn glänzt in unserer Bewertung: Mit voller Sternenzahl, dem Prädikat
 

Uelzener PremiumPlus-Reha-Zahn
(10,4% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
Stolze 5 Sterne thront über dem Schriftzug
 

Allianz Premium
(0% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
 
Detaillierte Bewertung des Allianz Premium Tarifs: 4,5 Sterne, Qualitätslabel
 

Helvetia Komfort-Zahn-Alternative-Heilmethoden
(6,9% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
Helvetia Komfort-Zahn-Alternative-Heilmethoden Tarif mit 4,5 Sternen, einer Note von 1,8 und dem Qualitätsprädikat
 

Agila Tierkrankenschutz Exklusiv
(0,9% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
Agila Exklusiv im Test: 4 Sterne, Bewertung 'Gut' und eine Note von 2,0. Unsere ausführliche Bewertung vom 09/2023
 

GHV Premium
(0% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
 
Testergebnis GHV Premium Hundekrankenversicherung: 4 Sterne, Gut, mit einer Note von 2,1. Unser Test 09/2023
 

DFV KV 100
(0% unserer Kunden wählten diesen Anbieter)
 
 
Testergebnis: Deutschen Familienversicherung (DFV) KV 100 mit 4 Sternen bewertet, Einstufung als
 

 

Barmenia


Logo Barmenia
 
Die Entscheidung für eine Kranken­ver­si­che­rung für Hunde ist für jeden verantwortungsbewussten Tierhalter eine wichtige Entscheidung. 26,1 % unserer Kunden und Hundehalter haben sich für die Barmenia VEMA PremiumPlus Hundekrankenversicherung entschieden, die einen umfassenden Schutz für Ihren Vierbeiner bietet. Laut Stiftung Warentest, die 2021 insgesamt 65 Hunde-Kranken­ver­si­che­rungen getestet hat, wird dieses Angebot als "sehr gut" bewertet.
 

Einige Highlights des VEMA PremiumPlus-Tarifs

 Aufnahme: Hunde können zwischen 8 Wochen und einen Tag vor ihrem 10. Geburtstag in den Vertrag aufgenommen werden.

 Einfaches Rechnungshandling: Mit der Barmenia App können Rechnungen bequem eingereicht werden.

 Direktabrechnung: Ihr Tierarzt kann die Rechnung direkt bei der Barmenia einreichen, damit müssen Sie nicht in Vorauszahlung gehen.

 Umfassender Schutz: Dieser Tarif schützt Ihren Hund von Diagnostik über Medikamente bis hin zu physiotherapeutischen Behandlungen.

 Weltweiter Schutz: Wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner längere Zeit im Ausland verbringen, ist er bis zu 12 Monate lang weltweit versichert. Der Tarif enthält auch den Schutz vor Reiserücktritts- oder Reiseabbruchkosten von bis zu 1.500 Euro.

Die Hundeversicherung deckt viele Krank­hei­ten ab, die bei bestimmten Hunderassen auftreten können, mit einer Ausnahme: Das brachycephale Syndrom. Deshalb ist diese Versicherung nicht 100%ig für Rassen wie Boxer, Bulldogge, American Bulldog, Mastiff oder Mops geeignet.

Für weitere Informationen zu Leistungen, Bedingungen, Tarife und Details empfehlen wir unseren umfassenden Artikel über die Barmenia Hundeversicherung. Dort erfahren Sie, was diesen Versicherer so besonders macht.

direkt berechnen


Leistungsübersicht Barmenia

 
Barmenia Logo
 
Leistungssieger bei Hundekrankenversicherung Vergleich: Barmenia VEMA PremiumPlus
 
Tarif VEMA PremiumPlus
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 8 Wochen
Höchstalter bei Abschluss ein Tag vor dem 10. Geburtstag
Besonderheiten
 hohe Altersgrenze
 Goldakupunktur und Goldimplatate erstattungsfähig

 Zahnbehandlungen bis 500 Euro

Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung wahlweise 0 Euro oder 20% (max. 250 Euro)
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 4-facher Satz
allgemeine Wartezeiten
1 Monat, Unfall sofortiger Schutz

 keine Wartezeit für Welpen mit max. 3 Monate Alter (bei Wahl des VEMA PremiumPlus)

angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen Nach 1., 3., 5., 7. und 9. Lebensjahr
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit 6 Monate
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe unbegrenzt
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 100 Euro
Zahnbehandlung  
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz  
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist nach einem Jahr täglich
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  ab dem 4. Versicherungsjahr - Umwandlung in OP-Schutz statt Kündigung
Beiträge
Labrador (1 Jahr alt) 100,23 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 77,41 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 97,85 Euro
Onlineabschluss zum Angebot
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der Barmenia Hundekrankenversicherung

Vorteile
 alle Hunderassen versicherbar
 Einreichen der Rechnungen per App
 Verzicht auf allgem. Wartezeit bei Welpen bis 3 Monate (VEMA-Deckung)
 freie Tierarztwahl
 Goldakkupunktur und Goldimplantate
 Vorsorgeuntersuchungen bis 100 Euro pro Jahr
 Zahnbehandlungen bis 500 Euro pro Jahr
 unbegrenzte Erstattung ambulant
 unbegrenzte Erstattung OP
 Direktabrechnung Tierarzt möglich

Nachteile
 regelmäßige Erhöhung mit zunehmendem Alter
 Brachyzephalie nicht versichert

Unser Fazit zur Barmenia

Die Barmenia VEMA PremiumPlus Hundekrankenversicherung ist Leistungssieger, die mit einem umfassenden Schutz überzeugt. Insbesondere für Welpen und Junghunde ist dieser Tarif eine sehr gute Wahl, da er speziell auf deren Bedürfnisse abgestimmt ist und innovative Behandlungsmethoden abdeckt.

Die neueste Beitragsanpassung hat den Tarif vor allem für ältere Hunde unbrauchbar gemacht. Darüber hinaus sollten Hundehalter die ab dem 7. Lebensjahr des Tieres vorgesehenen Beitragserhöhungen im Auge behalten, die sich auf die langfristigen Kosten des Versicherungsschutzes auswirken.


Barmenia Hundekrankenversicherung

Barmenia Hundekrankenversicherung


 

HanseMerkur


Logo HanseMerkur
 
55,7 % unserer Kunden und Hundehalter haben sich für die HanseMerkur entschieden. Dieses Unternehmen steht nicht nur für langjährige Versicherungserfahrung, sondern auch für umfassenden Schutz unserer vierbeinigen Freunde. Die Premium plus Zahn Hundekrankenversicherung der HanseMerkur bietet für jede Hunderasse einen rundum Schutz und ist unser Preis-Leistungs-Sieger 2024 im Vergleich.
 

 Flexible Optionen für den Halter: Entscheiden Sie selbst, ob Sie eine Selbstbeteiligung wün­schen oder nicht. Wird diese gewählt, sinkt Ihr monatlicher Beitrag. Bei einer OP zahlen Sie dann beispielsweise 250 Euro pro Fall. Bei ambulanten Behandlungen fallen 250 Euro pro Versicherungsjahr an Selbstbeteiligung an.

 Umfangreiche Kostenübernahmen: Bis zum vierfachen GOT-Satz der Tierärzte übernimmt die HanseMerkur die Rechnungen, sodass Sie sich keine Sorgen um hohe Tierarztkosten machen müssen. Die Leistungen reichen – von ambulanten Behandlungen, über Nachsorgebehandlungen nach einer Operation bis hin zu alternativen Heilmethoden, Vorsorgeuntersuchungen und jährlichen Zahnprophylaxen.

 Bedingungsloser Schutz von Anfang an: Ein besonderes Highlight ist, dass Vorerkrankungen und angeborene Fehlentwicklungen ebenfalls gedeckt sind, solange sie bei Vertragsabschluss nicht bekannt waren. Bei rassespezifischen Erkrankungen, wie beispielsweise HD oder ED, beginnt der Versicherungsschutz nach einer Wartezeit von 12 Monaten. Und bei einem Unfall greift der Schutz sogar sofort.

 Besondere Extras: Sollte Ihr Liebling im Ausland erkranken, unterstützt Sie die HanseMerkur sogar mit einem Zuschuss von bis zu 500 Euro für den notwendigen Rücktransport. Und falls eine Reise wegen einer dringenden OP Ihres Hundes nicht angetreten werden kann, gibt es einen Zuschuss zu den Stornokosten.

Wenn Sie einen detaillierten Einblick in alle Aspekte der HanseMerkur Hundeversicherung wün­schen, dann empfehlen wir unseren ausführlichen Artikel über die HanseMerkur Hundeversicherung.

jetzt berechnen


Leistungsübersicht HanseMerkur

 
HanseMerkur Logo
 
Unser Test hebt den Tarif HanseMerkur Premium plus Zahn hervor: strahlende 5 Sterne, ein
 
Tarif HanseMerkur Premium plus Zahn
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 1 Tag
Höchstalter bei Abschluss 8. Lebensjahr
Besonderheiten

 Zuschuss für med. erforderlichen Rücktransport aus dem Ausland

 umfangreiches Leistungspaket

Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung ohne oder 250 Euro (im OP-Bereich je Leistungsfall und im ambulanten Bereich je Jahr)
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 4-facher Satz
allgemeine Wartezeiten Ein Monat, Unfall sofortiger Schutz
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen ab dem 3., 5. und 7. Lebensjahr
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit 12 Monate
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  (5000 Euro Budget während der Laufzeit aufgrund Fehlentwicklungen)
Brachyzephales Syndrom  (5000 Euro Budget während der Laufzeit aufgrund Fehlentwicklungen)
Patellaluxation  (5000 Euro Budget während der Laufzeit aufgrund Fehlentwicklungen)
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe unbegrenzt
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 100 Euro
Zahnbehandlung  
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz  
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist nach einem Jahr täglich
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  (ab dem 4. Versicherungsjahr)
Beiträge
Labrador (1 Jahr alt) 47,76 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 39,12 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 62,32 Euro
Onlineabschluss zum Angebot
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der HanseMerkur Hundekrankenversicherung

Vorteile
 alle Hunderassen versicherbar
 keine Selbstbeteiligung
 Selbstbeteiligung wahlweise möglich, dadurch geringerer Beitrag
 rassespezifische Krank­hei­ten bis 5.000 Euro versichert
 Physiotherapie versichert
 alternative Heilmethoden versichert
 freie Tierarztwahl
 Jagdhunde versicherbar

Nachteile
 besondere Wartezeit von12 Monate
 Goldakkupunktur und Goldimplantate nicht versichert
 Laufzeitbudget von 5.000 Euro für 14 genannte Krank­hei­ten

Fazit zur HanseMerkur

Die HanseMerkur Hundekrankenversicherung bietet eine beeindruckende Palette an Leistungen, die den Bedürfnissen der Hundehalter und ihren vierbeinigen Begleitern gerecht werden. Von flexiblen Optionen bezüglich der Selbstbeteiligung, über weitreichende Kostenübernahmen bis hin zu besonderen Extras für Aufenthalte im Ausland - dieses Angebot lässt kaum Wünsche offen. Besonders hervorzuheben ist der inkludierte Schutz für angeborene Fehlentwicklungen und der Verzicht auf Kündigung nach einem Leistungsfall nach dem 4. Jahr.

Mit ihrem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis setzt die HanseMerkur klare Akzente im Versicherungsmarkt. Tierhalter, die einen zuverlässigen Partner an ihrer Seite wün­schen, sind hier gut aufgehoben. Das Angebot der HanseMerkur ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die ein Auge auf den Preis legen und dennoch gut versichert sein möchten.


HanseMerkur Hundekrankenversicherung

HanseMerkur Hundekrankenversicherung


 

Uelzener


Logo Uelzener
Suchen Sie eine zuverlässige und umfassende Versicherung für Ihren Hund? Die Uelzener Hundekrankenversicherung könnte genau das sein, wonach Sie suchen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Tierversicherung zählt sie zu den ältesten und renommiertesten Anbietern in Deutschland. Tatsächlich haben sich 10,4 % aller Hundehalter für die Uelzener entschieden.
 
Warum die Uelzener Hundekrankenversicherung?

Mit dem PremiumPlus-Reha-Zahn-Tarif bietet die Uelzener einen der umfassendsten Absicherungen auf dem Markt. Dieser Tarif erstattet nicht nur alle ambulanten Behandlungen, Medikamente und OP-Kosten zu 100%, sondern hebt sich besonders durch seine unbegrenzte Erstattungsfähigkeit ab. Während viele andere Versicherer lediglich bis zum dreifachen oder vierfachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte erstatten, setzt die Uelzener hier keinerlei Grenzen.

Ein weiterer herausragender Vorteil: Bei der Uelzener gibt es keine altersbedingten Beitragserhöhungen. Bei vielen anderen Anbietern steigen die Beiträge mit dem Alter des Hundes - nicht so bei der Uelzener!
 
Besondere Merkmale und Leistungen

 Sonder-OP-Baustein: Neben der Sicherheit, dass auch rassespezifische Erkrankungen nach einer Wartezeit von 12 Monaten abgedeckt sind, gewährleistet die Uelzener ihre Versicherungsleistung auch, wenn Ihr Hund während der Wartezeit erkrankt (sofern die Behandlung oder OP nach der Wartezeit erfolgt)

 Reha-Baustein: Von Physiotherapie über Osteopathie bis hin zu regenerativen Therapien wie Stammzellentherapie - Ihr Hund erhält die beste Nachsorge nach einer Operation.

 Zahnzusatz-Baustein: Bis zu 1.000 Euro pro Versicherungsjahr werden für Zahnbehandlungen, von prophylaktischer Zahnreinigung bis hin zu Gebisskorrekturen, übernommen.

 Zuchthündin-Baustein: Deckt die Geburtshilfe für die Hündin und die Erstbehandlung der Welpen ab.
 
Abschluss und Tarifwahl

Der Tarif PremiumPlus ist ab dem 1. Lebenstag des Hundes bis 1 Tag vor dem 6. Geburtstag abschließbar. Nach diesem Zeitraum steht Ihnen nur noch der Tarif Premium zur Verfügung.

Angebot berechnen


Leistungübersicht Uelzener

 
Uelzener Logo
 
Uelzener PremiumPlus-Reha-Zahn im Test: Hervorragende 5 Sterne und eine Note von 1,5 bestätigen die Qualität dieses Tarifs.
 
Tarif PremiumPlus-Reha-Zahn
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 1 Tag
Höchstalter bei Abschluss

6 Jahre

Tarif Premium ohne Altersgrenze

Besonderheiten
 keine Beitragssteigerung
 unbegrenzter GOT Satz
 keine Altersgrenze
 Leistungsanspruch bei Heilbehandlungen & Operationen (inkl. Diagnostik, Vor- & Nachbehandlungen) trotz Mangel/Erkrankung vor Ende der 1-jährigen Wartezeit, wenn Behandlung/OP nach Wartezeit erfolgt
Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung keine
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal unbegrenzt
allgemeine Wartezeiten 1 Monat, Unfall sofortiger Schutz
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen keine Beitragssteigerung aufgrund Alter
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  bis 1.000 Euro
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit 12 Monate
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe unbegrenzt
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  bis 1.000 Euro
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 200 Euro
Zahnbehandlung  bis 1.000 Euro
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz  weltweit 12 Monate
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist nach 1 Jahr mtl. kündbar
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  
Beiträge
Labrador (1 Jahr alt) 192,83 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 154,00 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 198,69 Euro
Onlineabschluss zum Angebot
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der Uelzener Hundekrankenversicherung

Vorteile
 alle Rassen - auch mit Vorerkrankung - versicherbar
 ohne Selbstbeteiligung
 keine GOT-Satz Begrenzung
 freie Tierarztwahl
 angeborene Fehlentwicklung eingeschlossen
 Gesundheitspauschale 200 Euro / Jahr
 individuelle Bausteine wählbar (besondere OP´s, Reha & Zahn)
 keine Beitragssteigerung aufgrund Hundealter
 Fremdkörperentfernung ohne OP versichert
 Aufnahme ab dem 1. Lebenstag
 Krank­hei­ten, die innerhalb der besonderen Wartezeit auftreten, sind versichert, sofern die Behandlung oder Operation erst nach dieser Zeit stattfindet

Nachteile
 12 Monate Wartezeit für rassespezifische Krank­hei­ten

Fazit zur Uelzener

Für all jene, die ihrem treuen Vierbeiner einen erstklassigen Schutz bieten möchten, ist die Uelzener Kranken­ver­si­che­rung für Hunde eine exzellente Wahl. Gerade ältere Hunde profitieren enorm von den Vorteilen.

Möchten Sie mehr über die Uelzener Hundeversicherung erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren ausführlichen Artikel: "Uelzener Hundeversicherung im Überblick". Hier erhalten Sie noch tiefergehende Informationen und können sich ein noch klareres Bild von den Vorteilen dieses Versicherers machen.


Uelzener Hundekrankenversicherung

Uelzener Hundekrankenversicherung


 

Allianz


Logo AllianzDie Allianz, gegründet im Jahr 1890, ist eine der renommiertesten Versicherungen in Deutschland. Seit 2008 erweitert sie ihr Portfolio um spezielle Versicherungen für Hunde, die den vielfältigen Bedürfnissen von Hundehaltern gerecht werden.
 

 Tarifvielfalt: Bei der Allianz haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen Tarifen, darunter der Premium-Tarif, der die umfassendsten Leistungen bietet. Gerade für Hunde ab einem Alter von 8 Wochen kann dieser Tarif besonders attraktiv sein. Bei Unfällen tritt der Versicherungsschutz umgehend in Kraft, ohne jegliche Wartezeit.

 Abdeckung & Kostenerstattung: Ambulante und stationäre Behandlungen, die keine Operation erfordern, werden bis zu einem Betrag von 5.000 Euro pro Jahr übernommen. Im Falle einer notwendigen Operation werden alle anfallenden Kosten (abhängig von der gewählten Selbstbeteiligung) vollständig erstattet. Dabei sind Nachbehandlungen im Zusammenhang mit Operationen bis zu 20 Tage abgedeckt, einschließlich medizinisch notwendiger Prothesen und Implantate.

 Zusatzleistungen: Die Allianz Hundekrankenversicherung bietet im Premium-Tarif eine Fülle von Vorsorgeuntersuchungen an, die von Wurmkuren und Impfungen bis hin zu Augen- und Ohrenuntersuchungen reichen. Ein Jahresbudget von 100 Euro steht hierfür zur Verfügung. Ebenso bemerkenswert ist die Möglichkeit einer einmaligen ernährungsmedizinischen Beratung, besonders hilfreich für Hunde mit speziellen Diätanforderungen.

 Weltweit geschützt: Ein besonderer Vorteil des Premium-Tarifs ist der weltweite Versicherungsschutz für Ihren Vierbeiner, der für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten gilt.

 Alternative Therapieoptionen & Telemedizin: Ob Unterwasserlaufband, Massagen oder Lasertherapien – der Premium-Tarif erstattet zahlreiche alternative Behandlungsmethoden. Zudem haben Hundehalter die Möglichkeit, telemedizinische Beratungen bei einem Online-Tierarzt in Anspruch zu nehmen.

 Guter Schutz für WelpenFür die kleinsten Vierbeiner bietet die Allianz einen hervorragenden Schutz. Gerade in den ersten Lebensmonaten sind Welpen besonders anfällig für verschiedene Krank­hei­ten und Verletzungen. Hier zeigt sich die Allianz mit ihrem Premium-Tarif besonders hundefreundlich, es wird bei Abschluss bis zum 6. Lebensmonat auf die Wartezeit verzichtet. Im Vergleich zu den erbrachten Leistungen ist der Beitrag nicht günstig aber in Ordnung und wird individuell aufgrund des Wohnortes und der Hunderasse berechnet.

Ein praktisches Beispiel hierfür ist ein 2 Monate alter Mischlingswelpe. Für diesen jungen Vierbeiner beträgt der monatliche Beitrag lediglich 97,14 Euro, bei einer Selbstbeteiligung von nur 10%. Das bietet den Hundehaltern eine preiswerte Möglichkeit, ihre jungen Begleiter umfassend abzusichern und ihnen von Anfang an den besten Schutz zu bieten.

 Nicht zu übersehen sind jedoch auch die Einschränkungen: das brachyzephale Syndrom ist nicht versichert. Dadurch ist dieser Tarif für anfällige Hunde, zu denen Rassen wie Boxer und Bulldogge zählen, definitiv nicht geeignet. Auch gibt es Höchstgrenzen bei ambulanten und stationären Behandlungen.

Für eine tiefgreifende Analyse und einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Tarife der Allianz Hundeversicherung, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel "Allianz Hundeversicherung im Überblick".

Abschließend sei erwähnt, dass auch Hunde mit bestimmten Vorerkrankungen bei der Allianz versicherbar sind. Nehmen Sie Kontakt auf, um gemeinsam mit uns den optimalen Schutz für Ihren Liebling zu finden.

An­ge­bot an­for­dern


Leistungsübersicht Allianz

 
Allianz Logo
 
Testergebnis für den Allianz Premium Tarif: 4,5 Sterne und die Note 1,6. Unsere Bewertung lautet
 
Tarif Premium
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 8 Wochen
Höchstalter bei Abschluss keine Altersgrenze
Besonderheiten
 einmalige ernährungsmedizinische Futterberatung
 umfangreich Leistung
 Hunde mit Vorerkrankung versicherbar
Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung 0 Euro, 10% oder 20 %
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 4-facher Satz
allgemeine Wartezeiten 3 Monate, bei Unfall keine Wartezeit
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen ab 3. Lebensjahr bis zu 5% im Jahr
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  bis 500 Euro / Jahr
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit 3 Monate
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  5.000 Euro einmalig je Krankheit
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  5.000 Euro einmalig je Krankheit
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe 5.000 Euro
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 100 Euro
Zahnbehandlung  im Rahmen der Vorsorgepauschale
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz  weltweit für 12 Monate
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  
Beiträge
Labrador (1 Jahr alt) 168,91 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 138,71 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 342,45 Euro
Angebot jetzt anfordern
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der Allianz Hundekrankenversicherung

Vorteile
 Alle Rassen - auch mit Vorerkrankung - versicherbar
 freie Tierarztwahl
 angeborene Fehlentwicklung versichert
 Abdeckung rassespezifischer Krank­hei­ten bis 5.000 Euro
 sehr kurze besondere Wartezeit für rassespezifische Krank­hei­ten von 3 Monate
 unbegrenzter OP-Schutz

Nachteile
 im Vergleich lange allgemeine Wartezeit von 3 Monaten
 Heilbehandlung bis 5.000 Euro jährlich
 jährliche Beitragssteigerung ab 3. Jahr bis zu 5%
 nur einmalige Leistung je rassespezifische Erkrankung
 kein Kündigungsverzicht nach Schadenfall
 kein Tarif für "Plattnasen", da Brachyzephalie nicht versichert ist

Fazit zur Allianz

Die Allianz Hundekrankenversicherung überzeugt durch ihre jahrelange Erfahrung und eine breite Palette an Tarifoptionen, insbesondere durch den umfassenden Premium-Tarif. Dieser bietet nicht nur eine weitreichende medizinische Abdeckung, sondern auch innovative Zusatzleistungen wie die Telemedizin und ernährungsmedizinische Beratungen. Während die Versicherung zahlreiche Vorteile mit sich bringt, sollten potenzielle Kunden auch die wenigen Einschränkungen im Blick behalten, wie den Ausschluss bestimmter Rassen aufgrund des brachyzephalen Syndroms. Insgesamt stellt die Allianz jedoch eine verlässliche Wahl für Hundehalter dar, die auf der Suche nach umfangreichem Schutz für ihren vierbeinigen Freund sind.


Allianz Hundekrankenversicherung

Allianz Hundekrankenversicherung


 

Helvetia


Logo Helvetia
6,9 % aller Hundehalter entschieden sich für die Helvetia Hundekrankenversicherung, die mit dem Tarif 'Komfort-Zahn-Alternative-Heilmethoden' einen umfangreichen Schutz für Ihren geliebten Vierbeiner bietet. Dieser Tarif zeichnet sich durch eine beeindruckende Kombination aus Zahnbehandlungen und alternativen Heilmethoden aus, die ein breites Leistungsspektrum abdecken.
 
Was bietet die Helvetia Hundekrankenversicherung?

 Alle Rassen und Altersklassen: Egal ob Welpe oder Senior – alle Hunderassen sind bei Helvetia versicherbar. Ältere Hunde benötigen lediglich eine Voruntersuchung.

 Exklusive Kooperation: Helvetia bietet einen einzigartigen Online-Service durch die Zusammenarbeit mit dem Pfotendoktor. Hierbei handelt es sich um einen Online-Tierarzt, der rund um die Uhr erreichbar ist. Die Kosten für diesen Service werden vollständig von der Versicherung übernommen.

 Umfassender Zahnschutz: Der Tarif deckt Füllungen, Zahnersatz und Prophylaxe sowie weitere Zahnbehandlungen bis zu einem jährlichen Höchstbetrag von 500 Euro ab.

 Alternative Heilmethoden: Dieser Baustein der Versicherung erstattet Behandlungskosten für eine Vielzahl alternativer Therapieformen, darunter Akupunktur, Homöopathie, Lasertherapie und Chiropraktik.

 Flexibler Versicherungsschutz: Wer mit seinem Hund ins Ausland reisen möchte, ist mit Helvetia bis zu 12 Monate weltweit abgesichert. Zudem sind rassespezifische Krank­hei­ten nach einer Wartezeit von 6 Monaten versichert.

 Transparente Konditionen: Bei Unfällen greift der Schutz sofort, während für andere Leistungen eine allgemeine Wartezeit von 3 Monaten gilt. Ab dem 5. Lebensjahr des Hundes wird eine Selbstbeteiligung von 20% im Tarif Komfort erhoben.

 Für detaillierte Informationen zur Helvetia Hundeversicherung empfehlen wir unseren Artikel "Helvetia Hundeversicherung im Test".

Angebot berechnen


Leistungsübersicht Helvetia

 
Helvetia Logo
 
Unsere gründliche Überprüfung des Helvetia Komfort-Zahn-Alternative-Heilmethoden Tarifs. Bewertung: 4,5 Sterne, Note 1,8. Qualitätssiegel
 
Tarif Komfort-Zahn-alternative-Heilmethoden
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 8 Wochen
Höchstalter bei Abschluss bis zum 10. Lebensjahr
Besonderheiten 24 Std. online Sprechstunde über Pfotendoktor
Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung keine, ab 4. Lebensjahr 20% SB
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 4-facher Satz
allgemeine Wartezeiten 3 Monate, bei Unfall keine
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen ab 4. Lebensjahr jährlich um 9%
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt, ab 4. Lebensjahr 80%
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  bis 4. Lebensjahr 100%, danach 80% - max. 400 Euro im Jahr
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit 6 Monate
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe unbegrenzt
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation   400 Euro im Jahr
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 70 Euro
Zahnbehandlung  max. 500 Euro im Jahr
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz 12 Monate weltweit
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist 3 Monate zum Ende des Versicherungsjahres
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  
Beiträge mtl.
Labrador (1 Jahr alt) 93,58 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 93,58 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 108,55 Euro
Onlineabschluss jetzt berechnen
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der Helvetia Hundekrankenversicherung

Vorteile
 alle Hunderassen versicherbar
 Aufnahme ältere Hunde nach entsprechender Voruntersuchung
 angeborene Fehlentwicklung
 freie Tierarztwahl
 Kooperation mit Pfotendoktor
 6 Monate besondere Wartezeit

Nachteile
 lange allgemeine Wartezeit von 3 Monaten
 Beitragssteigerung ab 4. Lebensjahr von ca. 9% jährlich
 ab 4. Lebensjahr automatisch 20% Selbstbeteiligung

Fazit zur Helvetia

Die Helvetia bietet einen hochwertigen Schutz für Hunde, der durch seinen umfangreichen Leistungskatalog und flexible Konditionen überzeugt. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit der alternativen Heilmethoden sowie der umfassende Zahnschutz. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dabei als gut zu bewerten.


Helvetia Hundekrankenversicherung

Helvetia Hundekrankenversicherung


 

Agila


Logo Agila
Die AGILA gehört zu den renommiertesten und ältesten Tierversicherungen Deutschlands, die sich durch hohe Qualität und umfassende Leistungen auszeichnet.

Der aktuelle Tarif "Tierkrankenschutz Exklusiv" wurde von Stiftung Warentest im Jahr 2021 als "sehr hoch" im Leistungsniveau bewertet. Dieser Tarif hebt sich besonders hervor, da:

 Hunde jeglicher Rasse, ab dem Welpenalter von 8 Wochen bis zum Alter von 7 Jahren versichert werden können.

 Die allgemeine Wartezeit nur 1 Monat nach Vertragsabschluss beträgt.

 Eine Selbstbeteiligung bei ambulanten Behandlungen nicht anfällt und bei Operationen ab dem 5. Lebensjahr eine Selbstbeteiligung von 20% je Versicherungsfall entsteht.

 Bis zum 5. Lebensjahr des Tieres werden die Operationskosten vollständig übernommen. Danach können 80% der anfallenden Kosten eingereicht werden.

 Die Versicherungssumme für ambulante Behandlungen auf bis zu 1.100 Euro pro Jahr begrenzt ist, wobei dieser Betrag pro leistungsfreiem Versicherungsjahr um 250 Euro erhöht wird.

Einer der großen Vorteile des Exklusiv-Tarifs ist, dass keine rassespezifischen Krank­hei­ten ausgeschlossen werden. Das bedeutet, egal welche Rasse Ihr Vierbeiner hat, er kann mit Sicherheit von den Vorteilen dieser Versicherung profitieren.

Für Reiselustige gibt es zudem gute Nachrichten. Bei Auslandsaufenthalten ist Ihr treuer Begleiter für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten weltweit versichert. Und sollte die Reise aufgrund einer notwendigen medizinischen Behandlung des Hundes storniert werden müssen, erstattet die AGILA 50% der Stornierungskosten.

Weitere bemerkenswerte Zusatzleistungen sind die Übernahme von Notdienstgebühren, Kosten für medizinisch notwendige Kastrationen oder Sterilisationen, Online-Tierarztsprechstunden sowie Vorsorgeuntersuchungen.

Angebot berechnen


Leistungsübersicht Agila

 
Agila Logo
 
In unserem Vergleich hat der Agila Tierkrankenschutz Exklusiv mit 4 Sternen und einer Note von 2,0 gut abgeschnitten
 
Tarif Exklusiv
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 8 Wochen
Höchstalter bei Abschluss bis zum 8. Geburtstag
Besonderheiten kein Ausschluss rassespezifischer Krank­hei­ten
Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung keine, ab 5. Lebensjahr 20% SB im OP-Bereich - je Versicherungsfall
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 4-facher Satz
allgemeine Wartezeiten 1 Monat, bei Unfall keine
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen Beitrag steigt abhängig vom Alter und Hundegruppe
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt, ab 5. Lebensjahr 80%
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit 1 Monat
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe 1.100 Euro / Jahr, pro leistungsfreiem Versicherungsjahr zzg. 250 Euro
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr  bestandteil der Leistungshöhe
Zahnbehandlung  keine Fülllungen, Ersatz und Korrekturen
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz  12 Monate weltweit
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist nach 1 Jahr monatlich kündbar
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  
Beiträge mtl.
Labrador (1 Jahr alt) 114,90 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 79,90 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 88,90 Euro
Onlineabschluss Angebot berechnen
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der Agila Hundekrankenversicherung

Vorteile
 für alle Hunderassen
 freie Tierarztwahl
 Direktabrechnung möglich
 ein Monat Wartezeit
 kein Ausschluss von rassespezifischer Krank­hei­ten
 keine besondere Wartezeit

Nachteile
 nur 1.100 Euro pro Jahr für ambulante und stationäre Behandlung
 ab 5. Lebensjahr 20% Selbstbeteiligung bei Operationen
 keine Zahnkorrektur, Füllungen oder Zahnersatz versichert
 Beitragssteigerung abhängig von Rasse und Alter

Fazit zur Agila

Die AGILA Hundekrankenversicherung bietet mit ihrem Exklusiv-Tarif einen bemerkenswerten Schutz für Ihren Vierbeiner. Ein großer Pluspunkt ist zweifelsohne, dass keine rassespezifischen Krank­hei­ten ausgeschlossen werden, was vielen Hundehaltern Sicherheit gibt. Allerdings sollte man nicht übersehen, dass die Jahreshöchstentschädigung von 1.100 Euro für einige Hundehalter als zu niedrig empfunden werden könnte, insbesondere wenn man die potenziellen Kosten für spezielle Behandlungen und Therapien in Betracht zieht. Es ist daher ratsam, das eigene Bedarfsspektrum und das Angebot der Versicherung genau zu ver­gleichen.

Für eine detailliertere Einsicht empfehlen wir unseren ausführlichen Artikel „Agila Hundeversicherung im Überblick“. Hier werden alle Aspekte von diesem Versicherer genauer beleuchtet.


AGILA Hundekrankenversicherung

AGILA Hundekrankenversicherung


 

GHV


Logo GHV
Wenn Sie als Hundehalter nach einer umfassenden Kranken­ver­si­che­rung für Ihren vierbeinigen Freund suchen, bietet die GHV-Versicherung mit ihrem Premium-Tarif eine beeindruckende Deckung. Hier sind die wichtigsten Fakten und Vorteile im Überblick:
 

 Alters- und Rasseabdeckung: Ihr Hund kann ab dem 2. Lebensmonat bis zu einem Alter von 8 Jahren versichert werden, unabhängig von seiner Rasse. Es gibt jedoch Einschränkungen für Hunde, die vor dem Vertragsabschluss bereits gesundheitliche Probleme oder rassespezifische Erkrankungen zeigen.

 Umfassender Schutz ohne Selbstbeteiligung: Der Premium-Tarif bietet Ihnen den Komfort, keine Selbstbeteiligung zahlen zu müssen. Somit können Sie sich darauf verlassen, dass die meisten Ihrer Tierarztrechnungen vollständig gedeckt sind.

 Kurze Wartezeiten: Nach Abschluss des Premiumtarifs müssen Sie nur 1 Monat warten, bis der Versicherungsschutz greift. Bei Unfällen wird dieser Zeitraum jedoch übersprungen, und Ihr Hund ist sofort geschützt.

 Erweiterte Kostenerstattung: Der Tarif erstattet das Dreifache des GOT-Satzes und deckt eine Reihe von Leistungen ab - von Nachsorgeleistungen bis hin zu alternativen Heilmethoden. Die Kosten für alternative Behandlungen werden bis zu 80% und maximal bis zu 300 Euro pro Jahr übernommen.

 Ambulante Versorgung: Alle Tierarztbesuche, die keine Übernachtung erfordern, sowie die damit verbundenen Medikamentenkosten, sind inbegriffen.

 Zusätzliche Vorteile: Neben der medizinischen Versorgung bietet der Premium-Tarif auch Unterstützung für Vorsorgeuntersuchungen (bis zu 100 Euro pro Jahr) und die Suche oder Rettung eines verlorenen Hundes (bis zu 250 Euro pro Jahr).

 Weltweite Deckung: Ein herausragendes Merkmal dieser Versicherung ist der 24-monatige weltweite Schutz – ideal für Hundehalter, die gerne reisen.

 Reiseschutz: Sollten Sie Ihre Reise wegen einer notwendigen Operation Ihres Hundes absagen müssen, können bis zu 50% der Stornierungskosten (maximal 2.000 Euro) erstattet werden.

 Deckung später auftretender rassespezifischer Erkrankungen: Ihr Hund ist auch gegen rassespezifische Krank­hei­ten versichert, die nach dem Vertragsabschluss auftreten, mit Ausnahme des Brachyzephalen Syndroms.

Beitrag berechnen


Leistungsübersicht GHV

 
GHV Logo
 
Unser Test-Siegel für GHV Premium: 4 Sterne, Gut, Note 2,1
 
Tarif Premium
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 8 Wochen
Höchstalter bei Abschluss bis zum 8. Lebensjahr
Besonderheiten sehr langer weltweiter Versicherungsschutz von 24 Monaten
Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung keine
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 3-facher Satz
allgemeine Wartezeiten 1 Monate, bei Unfall keine Wartezeit
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen zu. 3., 5. und ab dem 8. Lebensjahr um 5%
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe unbegrenzt
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit keine
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe unbegrenzt
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 100 Euro
Zahnbehandlung  
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  80 % - max. 300 Euro / Jahr
Auslandsschutz  weltweit 24 Monate
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist nach 1 Jahr täglich
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  
Beiträge
Labrador (1 Jahr alt) 72,49 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 66,68 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 94,29 Euro
Onlineabschluss Angebot berechnen
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der GHV Hundekrankenversicherung

Vorteile
 rassespezifische Krank­hei­ten wie HD, ED und Patellaluxation versichert
 alternative Heilmethoden
 Physiotherapie
 langer weltweiter Auslandschutz von 24 Monaten
 Rücktransport vom Hund bei einem medizinischen Notfall aus dem Ausland
 allgemeine Wartezeit 1 Monat
 keine besonderen Wartezeiten

Nachteile
 Brachyzephales Syndrom nicht versichert
 keine Zahnbehandlungen
 keine Direktabrechnung möglich
 nur gesunde Tiere versicherbar

Fazit zur GHV

Die GHV Hundekrankenversicherung im Premium-Tarif bietet umfassenden Schutz für Hunde ab dem 2. Lebensmonat bis zum 8. Lebensjahr. Ohne Selbstbeteiligung deckt sie das Dreifache des GOT-Satzes und umfasst sowohl ambulante als auch spezialisierte Behandlungen. Sie beinhaltet auch Vorsorgeuntersuchungen, alternative Heilmethoden und Nachsorgeleistungen. Ein Highlight ist der 24-monatige weltweite Schutz, ideal für reisefreudige Hundehalter. Außerdem sind Unterstützungen bei Reisestornierungen und der Rettung verlorener Hunde enthalten. Der Versicherungsschutz deckt auch später auftretende rassespezifische Erkrankungen ab, mit Ausnahme des Brachyzephalen Syndroms.


GHV Hundekrankenversicherung

GHV Hundekrankenversicherung


 

DFV


Logo DFV
Für viele Hundehalter sind ihre vierbeinigen Freunde ein unersetzbarer Teil der Familie. Damit Sie als Tierhalter sichergehen können, dass Ihr Hund immer die beste medizinische Versorgung erhält, bietet die DEUTSCHE Familienversicherung eine spezielle Hundekrankenversicherung an.

Ab einem Alter von nur 2 Monaten bis hin zu 7 Jahren können Sie Ihren treuen Begleiter ver­sichern. Besonders hervorzuheben ist der Vollschutz-100-Tarif, welcher sich durch einen umfangreichen Leistungskatalog auszeichnet. Erstaunlich ist, dass eine Selbstbeteiligung während der gesamten Versicherungsdauer nicht anfällt und die Kosten bis zum vierfachen GOT-Satz abgedeckt werden. Allerdings sollten Hundehalter beachten, dass Tiere mit angeborenen Fehlentwicklungen oder bereits bestehenden Krank­hei­ten leider nicht versichert werden können.

Ein besonderer Pluspunkt des Vollschutz-100-Tarifs: Er tritt sofort nach Abschluss in Kraft, ohne jegliche Wartezeit. Dies ist eine Seltenheit, da bei vielen anderen Versicherungstarifen eine Wartezeit von bis zu drei Monaten – mit Ausnahme von Unfällen – vorgeschrieben ist.

In den ersten zwei Jahren des Vertrages sind ambulante Behandlungen und Operationen bis zu einem Betrag von jeweils 1.300 Euro versichert. Ab dem dritten Jahr gibt es hierfür jedoch keine finanziellen Obergrenzen mehr. Hinzu kommt, dass sowohl vor- als auch nachbereitende Untersuchungen im Zusammenhang mit Operationen und der Aufenthalt in einer Tierklinik zu 100% erstattet werden.

Die jährliche Unterstützung von 100 Euro für Vorsorgemaßnahmen, wie Impfungen oder Zeckenvorsorge, ist ein weiterer Vorteil für verantwortungsbewusste Hundehalter. Auch alternative Heilmethoden oder Physiotherapie, die vom Tierarzt verschrieben werden, sind im Tarif inbegriffen. Behandlungen zur Schmerzlinderung, beispielsweise das Ziehen eines Zahnes oder die Entfernung von Fremdkörpern, werden ebenfalls abgedeckt.

Für alle, die gerne mit ihrem Vierbeiner verreisen, gilt der Versicherungsschutz weltweit für bis zu sechs Monate. Einzige Einschränkungen: Ein Rücktransport aus dem Ausland sowie Reisestornierungskosten sind nicht versichert. Und rassespezifische Krank­hei­ten sind ebenfalls nicht Teil des Versicherungsschutzes.

Angebot berechnen


Leistungsübersicht DFV

 
DFV Logo
 
Unsere Bewertung des DFV KV 100 Tarifs: 4 Sterne, Gut, Note 2,2
 
Tarif KV 100
Versicherung aller Hunderassen  
Mindestalter bei Abschluss 8 Wochen
Höchstalter bei Abschluss bis zum 7. Lebensjahr
Besonderheiten keine Wartezeit
Allgemeine Informationen
Selbstbeteiligung keine
Abrechnung nach Gebührenordung für Tierärzte GOT maximal bis 4-facher Satz
allgemeine Wartezeiten keine
angeborene Fehlentwicklungen und Vorerkrankungen mitversichert, wenn nicht bekannt  
Beitragssteigerungen keine aufgrund des Hundealters
Direktabrechnung mit Tierklinik oder Tierarzt  
Leistungsumfang Operationen
Leistungshöhe in den ersten 12 Monaten ingesamt 1.300 Euro; in den ersten 24 Monaten insgesamt 2.600 Euro, ab 3. Jahr unbegrenzt
Nachsorge - Medikamente  
Nachsorge - Unterbringung Tierklinik  
Nachsorge - Physiotherapie  
Zahnextraktion und Wurzelbehandlung  
rassespezifische Erkrankungen
besondere Wartezeit entfällt
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellbogendysplasie (ED)  
Brachyzephales Syndrom  
Patellaluxation  
Leistung bei ambulanten Behandlungen
Leistungshöhe in den ersten 12 Monaten ingesamt 1.300 Euro; in den ersten 24 Monaten insgesamt 2.600 Euro, ab 3. Jahr unbegrenzt
Diagnostik und Medikamente  
Physiotherapie ohne Operation  
Vorsorge, Impfungen, Wurmkur, Zahnprofilaxe pro Jahr 100 Euro
Zahnbehandlung  
Zusatzleistungen
alternative Heilmethoden  
Auslandsschutz  weltweit für 6 Monate
Informationen zur Kündigung
Kündigungsfrist nach 1 Jahr täglich kündbar
Verzicht auf Kündigung durch Versicherung nach Schadenfall  
Beiträge
Labrador (1 Jahr alt) 89,90 Euro
Mischling bis 44 cm (1 Jahr alt) 89,90 Euro
Mischling ab 45 cm (5 Jahre alt) 98,90 Euro
Onlineabschluss zum Angebot
 
 maßgebend sind die Versicherungsbedingungen der DFV Hundekrankenversicherung

Vorteile
 alle Rassen versicherbar
 keine Selbstbeteiligung
 keine Beitragssteigerung aufgrund Alter
 keine Wartezeit
 bis 4-facher GOT-Satz
 täglich kündbar
 Physiotherapie
 Rechnungen per App einreichbar

Nachteile
 Höchstgrenze für OP´s in den ersten 2 Vertragsjahren
 Höchstgrenze für ambulante Behandlungen in den ersten 2 Vertragsjahren
 keine Direktabrechnung
 Auslandsschutz 6 Monate
 keine Absicherung bei rassespezifische Krank­hei­ten

DFV – Ein Überblick

Die DEUTSCHE Familienversicherung bietet einen speziellen Vollschutz-100-Tarif für Hunde von 2 Monaten bis 7 Jahren an. Ohne jegliche Selbstbeteiligung deckt dieser Tarif Kosten bis zum vierfachen GOT-Satz ab und tritt ohne Wartezeit sofort nach Vertragsabschluss in Kraft. In den ersten zwei Versicherungsjahren sind ambulante Behandlungen und Operationen bis zu einem Betrag von 2.600 Euro versichert; ab dem dritten Jahr gibt es keine Obergrenzen. Vorsorgemaßnahmen, wie Impfungen, werden jährlich mit 100 Euro unterstützt. Zudem sind alternative Heilmethoden und bestimmte schmerzstillende Eingriffe inbegriffen. Der weltweite Schutz gilt für sechs Monate, wobei Rücktransport- und Reisestornierungskosten sowie rassespezifische Krank­hei­ten nicht abgedeckt sind.

Eine auführliche Beschreibung der Tarife der DFV erhalten Sie in unserem Beitrag "DFV-Hundekrankenversicherung".


DFV Hundekrankenversicherung

DFV Hundekrankenversicherung


 Wir haben weitere Anbieter wie z. B. AGRIA, Petplan, Gothaer, ARAG, SantéVet, Coya, Lassie, Barkibu und Petolo (hier ist auch die Hundekrankenversicherung Fressnapf gemeint) NICHT berücksichtig, da diese in Ihren Versicherungsbedingungen die angeborenen Krank­hei­ten und Fehlentwicklungen (Rassedisposition) ausgeschlossen oder mit einer starken Einschränkung versichert haben!! Diese Anbieter berücksichtigen wir nicht und haben die Gründe in unserem Ratgeber "Hundekrankenversicherungen: welche nicht empfehlenswert sind" dargestellt.

 

 

An­ge­bot an­for­dern oder individuelle Fragen stellen? Wir sind für Sie da!

 

Bei uns stehen Sie und Ihr Haustier im Mittelpunkt. Wir setzen uns nicht nur dafür ein, den besten Schutz für Ihr Tier zu bieten, sondern auch sicherzustellen, dass Sie als Halter sorgenfrei und gut abgesichert sind. Wir wissen, wie tief die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Haustier ist und wie wertvoll ein zuverlässiger Schutz in unerwarteten Momenten sein kann.

Ob Sie ein individuelles Angebot basierend auf unserem Vergleich von Hundeversicherungen benötigen oder spezifische Fragen zu Themen wie Hundekrankenversicherung, Hundehaftpflicht oder OP-Versicherung haben – wir sind für Sie da!

Mit jahrelanger Erfahrung und einem Herz für Tiere bieten wir Ihnen nicht nur umfassende Versicherungslösungen, sondern auch eine persönliche und herzliche Beratung. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gemeinsam finden wir die beste Vorsorge für Ihren vierbeinigen Freund und Sie.

Fragen zur besten Hundekrankenversicherung

jetzt kontaktieren

Sie benötigen ein Angebot

jetzt anfordern


 

Checkliste: Hundekrankenversicherung - worauf sollten Sie achten?

 
Eine Hundekrankenversicherung auszuwählen, die zu Ihrem Hund passt, kann sich als schwierige Aufgabe erweisen. Es gibt viele Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer geeigneten Versicherung berücksichtigen sollten. Im Folgenden haben wir für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen kann, die beste Entscheidung für Ihren Vierbeiner zu treffen.
 
Krankenversicherung für Ihren Hund

 


 Leistungen der Hundekrankenversicherung
Bevor Sie sich für eine Hundekrankenversicherung entscheiden, sollten Sie sich über die Leistungen informieren. Achten Sie insbesondere darauf, wie hoch die Erstattungen bei ambulanten und stationären Behandlungen sind. Zudem sollte die jährliche Höchstleistung für diese Leistungsbereiche nicht zu stark begrenzt sein.
 
 Selbstbeteiligung (SB)
Bei Hundekrankenversicherungen mit Selbstbeteiligung ist der monatliche Beitrag günstiger. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass die SB als fester Betrag ausgewiesen ist, beispielsweise 150 Euro oder 250 Euro. Eine SB in Form eines Prozentsatzes kann im Leistungsfall dazu führen, dass Sie einen hohen Eigenanteil der Tierarztkosten selbst bezahlen müssen.
 
 Annahmebedingungen Ihres Hundes
Überprüfen Sie, welche Anforderungen Ihre Hundekrankenversicherung an Ihren Hund stellt, damit dieser von der Versicherung akzeptiert wird. Ist beispielsweise ein Mikrochip oder eine Tätowierung notwendig?
 
 Wartezeit
Achten Sie auf die allgemeine Wartezeit und die besondere Wartezeit. Diese sollten nicht zu lange sein. Informieren Sie sich daher genau über die Bedingungen der Versicherung, um sicherzustellen, dass Ihr Hund die notwendige Abdeckung erhält.
 
 Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
Die Erstattung durch eine Hundekrankenversicherung ist in der Regel auf den Abrechnungsfaktor der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) begrenzt. Achten Sie darauf, dass die Versicherung diesen maximalen Faktor nicht zu stark begrenzt, damit Sie möglichst viel von der Tierarztrechnung erstattet bekommen. Eine Begrenzung des Faktors kann zu einem hohen Eigenanteil führen.
 
 Alternative Behandlungsmethoden
Informieren Sie sich darüber, ob die Hundekrankenversicherung, die Sie in Betracht ziehen, auch Leistungen für alternative Behandlungsmethoden wie Homöopathie oder Physiotherapie anbietet. Prüfen Sie, ob dies im Tarif enthalten ist oder ob es über einen Zusatzbaustein versichert werden kann.
 
 Anfängliche Begrenzung
Überprüfen Sie, ob die Hundekrankenversicherung die Erstattung in den ersten Jahren begrenzt oder ob von Anfang an keine Begrenzungen bestehen. Tarife ohne Begrenzung sollten bevorzugt werden.
 
 Versicherungsschutz im Ausland

Wenn Sie mit Ihrem Hund in den Urlaub fahren, ist es wichtig zu überprüfen, ob Ihre Tierkrankenversicherung auch einen Versicherungsschutz im Ausland bietet. Achten Sie darauf, dass der Auslandsschutz mindestens 12 Monate lang besteht, um im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit Ihres Hundes während des Auslandsaufenthalts abgedeckt zu sein.


Lohnt sich eine Hundekrankenversicherung?
 
 

Welche Hundekrankenversicherung passt zu meinem Hund?

 

Die Hundekrankenversicherung schützt den Hundehalter vor hohen Rechnungskosten bei notwendigen Behandlungen oder Operationen des geliebten Vierbeiners und dient gleichzeitig dazu, die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Sie deckt Rechnungen für Operationen, Behandlungen und gegebenenfalls auch für Medikamente und andere medizinische Leistungen ab, sofern dies im Vertrag vorgesehen ist. Bei einem eingeschränkten Versicherungsumfang können jedoch Eigenanteile anfallen, da möglicherweise bestimmte Ausschlüsse oder Leistungsgrenzen bestehen. Es ist daher ratsam, sich die Versicherungsbedingungen genau anzusehen.

Es gibt zwei Arten von Krankenschutz bei der Hundeversicherung:

 OP-Schutz für Vierbeiner: bei der Hunde OP-Versicherung werden ausschließlich Rechnungen für Operationen sowie gegebenenfalls für damit verbundene Vor- und Nachuntersuchungen übernommen.

 Hundekrankenvollversicherung: Diese umfasst den OP-Schutz und leistet zusätzlich für Medikamente sowie bei ambulanten und stationären Behandlungen.
 
 Hunde Unfall OP-VersicherungDiese Art von Operationsversicherung leistet ausschließlich bei einer Unfallursache. Sie wird auch häufig als Hundeunfallversicherung bezeichnet und ist für alle Hunde mit Vorerkrankung oder ältere Hunde geeignet.
 
 Eine Hundekrankenvollversicherung beinhaltet IMMER eine Hunde-OP Versicherung!
 

Insbesondere die ambulanten Behandlungskosten sind aufgrund der neuen Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) vom November 2022 merklich gestiegen. Daher ist eine Kranken­ver­si­che­rung für Hunde heute besonders empfehlenswert. Mindestens jedoch sollte eine OP-Versicherung in Erwägung gezogen werden.

Der Leistungsumfang von Hunde-OP-Versicherungen und Hundekrankenvollversicherungen kann bei verschiedenen Anbietern stark variieren. Vor allem rassespezifische Krank­hei­ten sind häufig im Vertrag ausgeschlossen oder es bestehen Leistungseinschränkungen. Sie könnten daher auf einem Teil der Rechnung sitzen bleiben. Die beste Hundekrankenversicherung für Ihr Familienmitglied sollte solche gesundheitlichen Aspekte berücksichtigen.
 

 TIPP

Schließen Sie den Krankenvollschutz für Ihren vierbeinigen Begleiter frühzeitig ab, um sich unnötigen Ärger und Stress zu ersparen.

Bei jungen Hunden sind mögliche Krank­hei­ten oft noch nicht diagnostiziert, was die Versicherungsaufnahme erleichtert. Bei bereits erkrankten Hunden kann der Versicherungsschutz jedoch schwierig oder gar nicht mehr zu bekommen sein. Darüber hinaus haben viele Tierkrankenversicherungen ein festgelegtes Höchstaufnahmealter. Wird dieses überschritten, ist eine Versicherung bei der betreffenden Gesellschaft nicht mehr möglich.


Hundekrankenversicherung

 
 

Hundekrankenversicherung: Was beeinflusst die monatlichen Kosten?

 
Eine Hundekrankenversicherung stellt für viele Hundehalter eine sinnvolle Investition dar, um unerwartete Tierarztkosten abzufangen. Doch welche Faktoren beeinflussen den Preis und wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten? In diesem Abschnitt erhalten Sie Antworten auf diese Fragen und Tipps, wie Sie beim Abschluss einer Hundekrankenversicherung Geld sparen können.
 
Faktoren, die den Versicherungsbeitrag beeinflussen

 Alter des Hundes: Je älter der Vierbeiner, desto höher der Beitrag. Ältere Hunde haben ein höheres Krankheitsrisiko, wodurch die Versicherung teurer wird.

 Hunderasse: Einige Rassen sind für bestimmte Krank­hei­ten anfälliger, was den Beitrag beeinflussen kann.

 Versicherungsschutz: Ein umfangreicherer Schutz schlägt sich auch im Preis nieder.

 Gewählter Tarif: Versicherungen bieten unterschiedliche Tarife an. Ein umfangreicherer Tarif ist in der Regel teurer.
 

Wie viel kostet eine Hundekrankenversicherung

 
Durchschnittliche Kosten für eine Hundekrankenversicherung
Je nach Anbieter und gewähltem Tarif können die Kosten stark variieren. Im Durchschnitt liegen diese zwischen 50 und 130 Euro im Monat. Wenngleich es günstigere Tarife gibt, bieten diese oft weniger Leistungen. Das kann bedeuten, dass Sie im Krankheitsfall einen höheren Anteil selbst übernehmen müssen.
 
Vergleich verschiedener Anbieter und Tarife
Ein Versicherungsvergleich verschafft Ihnen einen Überblick über Kosten und Leistungen. Wir unterstützen Sie gerne dabei und beantworten Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.
 
Tipps zur Kosteneinsparung bei einer Hundekrankenversicherung

 Vergleichen Sie verschiedene Anbieter und Tarife

 Überprüfen Sie den Versicherungsschutz und wählen Sie nur Anbieter mit umfangreichen Leistungen

 Betrachten Sie Tarife mit Selbstbeteiligung, um die monatlichen Beiträge zu senken

 Informieren Sie sich über Ausschlüsse und Bedingungen im Vertrag, um unerwartete Kosten zu vermeiden

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Schutzes für Ihren Vierbeiner benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite, sowohl vor als auch während der Vertragslaufzeit.

Kontakt


 

Vergleichsrechner

 

Vergleich von Hundekrankenversicherungen
 

Wir wissen, dass jedes Tier individuelle Bedürfnisse hat. Deshalb wählen wir zusammen mit Ihnen den passenden Vollschutz aus, der optimal auf Ihren Liebling abgestimmt ist.

Ein umfassender Schutz für Ihren Vierbeiner wird geboten, sodass bei Krankheit oder Unfall keine Sorgen um den Tierarztbesuch aufkommen. Das Hauptziel besteht darin, die bestmögliche Leistung und Kostenübernahme zu gewährleisten, damit der Fokus voll und ganz auf die Gesundheit des geliebten Tieres gerichtet werden kann.

Als Ver­sicherungs­makler stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Fragen oder Unklarheiten zu unterstützen. Gerne informieren wir Sie über die Tarife und Leistungen sowie über die Übernahme von Kosten bei Tierarztbesuchen oder Operationen. Wir legen großen Wert auf eine transparente und ausführliche Kundenberatung.

Gerne bin ich Ihnen auch bei der Wahl der richtigen Hunde­halter­haft­pflichtversicherung behilflich.


Hundekrankenversicherung Vergleich

Vergleichsrechner


Häufig gestellte Fragen

Warum ist die Hundekrankenversicherung sinnvoll?

Eine Hundekrankenversicherung bietet finanziellen Schutz vor unerwarteten Tierarztkosten und ermöglicht es Ihnen, stets die beste medizinische Versorgung für Ihren Vierbeiner in Anspruch zu nehmen, ohne sich Sorgen um hohe Behandlungskosten machen zu müssen.

Welche Tierkrankenversicherung ist die beste für Hunde?

Die Barmenia Tierkrankenversicherung, die HanseMerkur sowie die Uelzener Tierversicherung erhielten in unserem Test jeweils die Note "Sehr Gut". Darauf folgten die Allianz und die Helvetia, die mit einem guten Angebot und überzeugenden Leistungen punkten konnten.

Welche Tierkrankenversicherung ist besser, Barmenia oder HanseMerkur?

Die Barmenia, mit dem Tarif VEMAPremiumPlus, ist Leistungssieger. Im Bereich Preis & Leistung ist die HanseMerkur mit dem Tarif PremiumPlus Zahn als Sieger hervorgegangen. Bei der Uelzener PremiumPlus können auch Hunde mit Vorerkrankungen versichert werden, und es bietet eine umfangreiche Absicherung, die über den Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) Satz hinausgeht.

Kann ich jederzeit eine Tierkrankenversicherung abschließen?

Ja, grundsätzlich können Sie zu jedem Zeitpunkt eine Tierkrankenversicherung für Ihren Hund abschließen. Es ist jedoch zu beachten, dass einige Versicherungen Altersbeschränkungen oder Gesundheitschecks verlangen können.

Welche Unterschiede gibt es zwischen ambulante und stationäre Behandlungen in der Hundekrankenversicherung?

Ambulante Behandlungen beziehen sich auf reguläre Tierarztbesuche, Impfungen und kleinere Eingriffe in der Tierarztpraxis, während stationäre Behandlungen meist bei schwerwiegenderen Erkrankungen oder Operationen erfolgen, bei denen Ihr Hund in der Tierklinik übernachten muss.

Bietet die Hundekrankenversicherung einen Rundum-Schutz, auch im Falle eines Unfalls oder bei hohen Operationskosten?

Ja, viele Hundekrankenversicherungen bieten diesen, der sowohl Unfälle als auch Krank­hei­ten abdeckt. Dies beinhaltet oft die Kostenübernahme für Operationen, Behandlungskosten und sogar stationäre Aufenthalte in Tierkliniken.

Kann ich über die Versicherung auch die Kosten für einen Online-Tierarzt abdecken lassen?

Ja, einige Versicherer bieten mittlerweile auch eine Abdeckung für Online-Tierarzt an.

Gibt es eine Hundekrankenversicherung ohne Wartezeit?

Ja, einige Anbieter wie die Deutsche Familienversicherung und die Petolo Tierkrankenversicherung bieten Tarife ohne Wartezeit an. Das bedeutet, dass der Versicherungsschutz sofort nach Abschluss der Versicherung beginnt. Bei diesen Tarifen ist es möglich, eine Hundekrankenversicherung mit Sofortschutz abzuschließen. Wichtig ist jedoch, dass alle bestehenden und bekannten Krank­hei­ten vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind. Darüber hinaus bietet die Petolo Tierkrankenversicherung Versicherungsschutz für rassespezifische Krank­hei­ten, was ein zusätzlicher Vorteil sein kann.

Mehr über Petolo erfahren

Sind Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen im Versicherungsschutz enthalten?

Das hängt vom jeweiligen Tarif ab. Während einige Hundekrankenversicherungen Vorsorgeleistungen wie Impfungen, Entwurmungen und regelmäßige Gesundheitschecks abdecken, sind diese Leistungen bei anderen Tarifen möglicherweise nicht enthalten. Es ist wichtig, die Versicherungsbedingungen genau zu prüfen und einen Tarif zu wählen, der Ihren Bedürfnissen und denen Ihres Hundes entspricht. Wenn Ihnen Vorsorgeleistungen wichtig sind, sollten Sie einen Tarif wählen, der diese ausdrücklich einschließt.

Welchen Einfluss hat das Alter meines Hundes auf die Versicherungsprämie?

Das Alter Ihres Hundes hat einen wesentlichen Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie. In der Regel sind die Prämien für jüngere Hunde niedriger, da sie in der Regel weniger gesundheitliche Probleme haben. Mit zunehmendem Alter des Hundes steigen die Versicherungsprämien häufig an, da ältere Hunde ein höheres Risiko für Krank­hei­ten und Gesundheitsprobleme haben. Einige Versicherer setzen auch ein maximales Eintrittsalter fest, ab dem keine neue Versicherung mehr abgeschlossen werden kann.


Über den Autor
Daniel Moser ist Versicherungsmakler und Gründer von AMBA Versicherungen

Daniel Moser, Ver­sicherungs­makler und Gründer von AMBA Versicherungen

Fachwirt für Finanzberatung (IHK), Master-Consultant in Finance und Finanzwirt mit 20 Jahren Erfahrung


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu hat 4,96 von 5 Sternen 319 Bewertungen auf ProvenExpert.com