AMBA Versicherung
Gewerbehaftpflicht | Betriebshaftpflicht | online ver­gleichen

Gewerbehaftpflichtversicherung - Wertvollen Schutz durch eine Betriebshaftpflicht bekommen

Als Unternehmen unterliegen Sie einer Vielzahl von Haftungsrisiken. Im Rahmen Ihrer gewerblichen Tätigkeit kann es schließlich zu Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden kommen, die im Extremfall in die Millionen gehen. Denken Sie beispielsweise an Montageschäden als Handwerksbetrieb mit all ihren Folgen oder eine falsche Beratung durch Sie als Anwalt, Arzt.

Betriebshaftpflicht, Betriebshaftpflichtversicherung, Vergleich Betriebshaftpflicht, Firmenhaftpflicht, Berufshaftpflicht, kosten betriebshaftpflichtversicherungMit einer starken Gewerbehaftpflicht geben Sie eventuelle Ansprüche auf Schadenersatz an einen Versicherungspartner weiter. Ein maßgeschneiderter Schutz passend zu Ihrem Betrieb und Ihrer Branche ist dabei genauso wichtig wie eine ausreichende Versicherungssumme. Als Ver­sicherungs­makler zeige ich Ihnen, wie Sie diesen wertvollen Schutz durch eine Betriebshaftpflicht für Ihr Unternehmen bekommen.  

 

Inhalt:

Was genau ist in einer Gewerbehaftpflicht versichert?

Mit der Gewerbehaftpflichtversicherung oder Betriebshaftpflichtversicherung decken Sie alle Risiken ab, die sich direkt aus Ihrem Geschäftsbetrieb heraus ergeben. Hierbei geht es vor allem um Schäden an Per­sonen und Sachen, die im Rahmen Ihrer Leistungserbringung und Ausführung von Auftragen an Kunden und Geschäftspartnern entstehen.

Kommt es zu Schäden und würde kein Versicherungsschutz bestehen, haften Sie mit Ihrem Unternehmen mit sämtlichen Vermögenswerten. Dies kann über die Einschränkung der Haftung je nach Gesellschaftsform hinausgehen, falls es nachweislich zu grob fahrlässigen Verletzungen Ihrer betrieblichen Pflichten gekommen ist. Dieses Risiko sollte kein Unternehmen in Zeiten von strengen Regelungen im Arbeitsschutz oder der DSGVO eingehen.

Beachten Sie, dass im Rahmen der Gewerbehaftpflicht nicht alle Schadenssituationen abgedeckt sind, die Sie oder Ihr Unternehmen erleiden. Eine Transportversicherung ist beispielsweise eine sinnvolle Ergänzung, um sich selbst vor einem Warenverlust durch elementare Außeneinwirkungen zu schützen. Je nach Branche ist eine zusätzliche Berufshaftpflicht dringend anzuraten, zum Beispiel um Sie vor Folgen einer fehlerhaften Beratung des Kunden zu schützen.

Wie entstehen die Beiträge einer Gewerbehaftpflichtversicherung?

Die Kosten für Ihre Betriebshaftpflichtversicherung kalkuliert jede Gesellschaft auf eigene Weise. Hierbei spielt vor allem die Größe Ihres Unternehmens und der Umfang potenzieller Schadenssummen ein. Als kleiner Dienstleister unterliegen Sie naturgemäß anderen Risiken als ein großer Chemiekonzern, der täglich Gefahrenstoffe im öffentlichen Raum transportiert.
Gewerbehaftpflicht, Gewerbehaftpflichtversicherung, Kleingewerbe, kosten gewerbehaftpflicht, vergleich gewerbehaftpflicht
Entsprechend individuell erfolgt auch die Kalkulation der Beiträge, die Sie für eine angemessene Versicherungssumme Ihres Schutzes zahlen. Bei vielen Schadensarten ist ein Schadenersatz in Millionenhöhe keine Seltenheit, der ohne einen starken Versicherungsschutz zur existenziellen Bedrohung Ihres Betriebs wird. Mit einer starken Betriebshaftpflicht führen Sie Ihren Geschäftsbetrieb deutlich entspannter und müssen keine verheerenden finanziellen Folgen von nur einer Sekunde der Unachtsamkeit fürchten.

Jetzt Beitrag berechnen

Besondere Vermögensrisiken des eigenen Unternehmens erkennen

Eine Besonderheit für den Abschluss der Betriebshaftpflichtversicherung ist der Umgang mit Vermögensschäden. Grundsätzlich sind diese in jedem Tarif enthalten, allerdings geht es nur um die direkt erlittenen Vermögensschäden eines Unternehmens. Denken Sie beispielsweise an die Situation, dass Ihre Monteure die Maschine eines Kunden fehlerhaft warten und hierdurch ein Betriebsausfall über wenige Tage stattfindet. Der Kunde wird einen Vermögensschaden Ihnen gegenüber geltend machen, der von einer Betriebshaftpflicht abgedeckt wird.

Anders sieht es aus, wenn Ihr Fehler einen direkten finanziellen Verlust des Kunden bedeutet. Dies ist vor allem in der Architekten- oder Rechtsbranche ein großes Risiko. Hier ist die Ergänzung um eine starke Berufshaftpflicht oder Vermögensschadenversicherung unverzichtbar, mit der Sie explizit auf diese Risiken eingehen und die Versicherungssummen hierfür individuell festlegen.

Betriebshaftpflicht: Wie hoch die Versicherungssumme wählen?

Für die Deckungs­summe bei drohenden Schäden ist eine individuelle Bewertung Ihrer betrieblichen Situation ratsam. Grob Richtwerte für die Versicherungssumme bei Sach- und Per­sonenschäden sind mit der Absicherung über eine private Haftpfichtversicherung vergleichbar. AMBA empfiehlt einen Abschluss über wenigstens fünf Millionen Euro pro Schadensfall, was im Regelfall allen gängigen Risiken im gewerblichen Umfeld gerecht wird.

Natürlich kann die Erhöhung der Versicherungssumme sinnvoll sein. Vor allem Ihre Branche, die Größe Ihres Unternehmens und Art und Größe Ihres Kundenstamms nehmen hierauf Einfluss. Von vielen Betrieben werden die finanziellen Folgen von Umweltschäden oder Verstößen gegen die DSGVO noch immer unterschätzt. Hier heißt es, bei der Absicherung besser höher anzusetzen, um das hohe Schadenspotenzial in diesen Feldern nicht teuer zu bezahlen.

Vergleich der Betriebshaftpflichtversicherung unverzichtbar

Betriebshaftpflichtversicherung, Versicherung für Betrieb, Betriebshaftpflichtversicherung vergleiche, Betriebshaftpflicht angebot, Schaden BetriebshaftpflichtAuch wenn die Absicherung Ihrer betrieblichen Risiken sehr sinnvoll ist, handelt es sich nicht um eine Pflichtversicherung. Gerade bei Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit zögern deshalb viele Gründer, den sinnvollen Schutz abzuschließen. Dabei ist gerade in den Anfängen eines Unternehmens eine umfassende Sicherheit wichtig. Schließlich lassen sich gerade in der Anfangsphase Fehler nicht vermeiden.

Damit der Abschluss der wichtigen Versicherung nicht an den Kosten scheitert, ist vor dem Abschluss der Versicherung ein unabhängiger Vergleich wichtig. Bei diesem lernen Sie mit Ihrem Gewerbe die verschiedenen Versicherungen in Deutschland mit Ihren jeweiligen Tarifen passend zu Ihrer Branche kennen.

Wichtig ist, sich im Vorfeld auf eine adäquate Versicherungssumme festzulegen. Ist diese ermittelt, sollte hierauf aufbauend eine Optimierung der jährlich zu zahlenden Beiträge erfolgen. So verhindern Sie, aus Unwissenheit oder dem Wunsch nach Einsparungen einen nicht ausreichenden Schutz für Ihr Gewerbe abzuschließen.

Mit AMBA Ver­sicherungs­makler umfassend zur Gewerbehaftpflichtversicherung beraten

Damit Sie und Ihr Gewerbe auf alle Risiken des Geschäftslebens finanziell vorbereitet sind, helfe ich Ihnen als kompetenter Partner weiter. Wir beraten Sie als Makler unabhängig und zeigen Ihnen, welche Versicherungen in Deutschland Ihnen zur besten Absicherung verhelfen. Hierbei nehmen wir eine kluge Analyse für die benötigte Versicherungssumme und den Einschluss von Spezialrisiken vor.

Kommen Sie auf uns zu und erleben Sie unseren starken Service als Gewerbekunde, um Ihren gesamten Betrieb umfassend abzusichern. Hierneben stehe Ich Ihnen auch für die Absicherung Ihrer Privatrisiken, ob private Kranken­ver­si­che­rung, WohngebäudeHausrat oder Unfall­ver­si­che­rung kompetent zur Verfügung. 

Jetzt Termin ver­ein­baren

 

Häufigste Fragen zur Betriebshaftpflichtversicherung / Gewerbehaftpflichtversicherung

Warum lohnt sich die Betriebshaftpflicht?

Große und kleine Schäden lassen sich im Alltag nicht verhindern. Während Sie als Privatperson durch eine Privat-Haft­pflichtversicherung finanziell geschützt sind, gilt dieser Schutz im beruflichen Umfeld nicht. Mit einer Betriebs- oder Gewerbehaftpflicht schließen Sie eine der wichtigsten Versicherungen ab, um sich vor finanziellen Folgen eines Schadenersatzes gegenüber Dritten zu schützen.

In jeder Branche gibt es Risiken, durch die Sie anderen einen Schaden herbeiführen und Ihr Betrieb zu einem Schadenersatz verpflichtet ist. Denken Sie beispielsweise an einen Azubi, der durch eine fehlerhafte Reparatur einer Maschine oder Anlage große Schäden bei einem Ihrer Kunden anrichtet. Diese und viele weitere Schadensrisiken sollten nicht zu Lasten Ihrer Betriebskasse gehen und Ihren Umsatz mindern. Im Vergleich hierzu ist der Abschluss einer Gewerbe- oder Betriebshaftpflichtversicherung deutlich lohnenswerter.

Welche Schäden sind in der Betriebshaftpflicht versichert?

Die Versicherung deckt alle klassischen Haft­pflichtrisiken ab, die Sie auch aus dem privaten Bereich kennen. Es werden somit die Kosten für einen Schadenersatz übernommen, die bei Per­sonen- und Sachschäden gegenüber Dritten anfallen. Das Spektrum ist grob mit den Leistungen einer privaten Haft­pflichtversicherung zu ver­gleichen, gilt jedoch explizit nur für den betrieblichen Bereich.

Beachten Sie, dass in der Praxis je nach Branche spezielle Haft­pflichtrisiken gegeben sein können. Vielleicht ist das Risiko für bestimmte Formen von Schäden größer. Wenn Ihr Betrieb beispielsweise mit Gefahren und Giftstoffen hantiert, ist ein anderer Schutz als bei einem Restaurant oder Reisebüro sinnvoll. Hier hilft Ihnen ein unabhängiger Ver­sicherungs­makler, den passenden Schutz für Ihren Betrieb zu finden.

Welche Schäden sind nicht versichert?

Die Betriebs- oder Gewerbehaftpflicht ist keine Berufshaftpflichtversicherung. Der Gesetzgeber trennt diese Begriffe streng voneinander ab. Es werden somit keine Ersatzleistungen erbracht, wenn Sie bei der Ausübung Ihres Berufes Fehler begehen und hierdurch Per­sonen-, Sach- oder Vermögensschäden entstehen. Typische Beispiele sind die fehlerhafte Behandlung durch einen Arzt oder die Fehlberatung durch einen Finanzmakler.

Während die Betriebshaftpflicht immer auf freiwilliger Basis abgeschlossen wird, ist die Berufshaftpflicht für einige Berufszweige verpflichtend. Prüfen Sie deshalb in Ruhe, ob sich ein ergänzender Schutz durch eine Berufs- und Vermögenshaftpflichtversicherung für Ihr Unternehmen anbietet.

Was machen, wenn ein Schaden eintritt?

Sofern eine andere Person durch Ihre betriebliche Tätigkeit geschädigt wurde, sollten Sie dies unverzüglich Ihrer Versicherung mitteilen. Natürlich können Sie auch auf mich als Makler zukommen, der Ihnen gerne bei allen formalen Schritten weiterhilft. Der Kontakt zu Ihrer Versicherung stellt noch kein Eingeständnis Ihrer Schuld dar. Sie bereiten lediglich den Versicherer auf die neue Situation vor.

In manchen Fällen ist die Sachlage klar und es kommt zu einer unkomplizierten Abwicklung des Schadenersatzes zwischen Ihrer Versicherung und der dritten Partei. In anderen Fällen kann die Erstellung eines Gutachtens auf Sie zukommen. Bei einer unklaren Sachlage kann ein Gericht über den Schadenersatz entscheiden, beispielsweise wenn Sie eine Mitschuld des Geschädigten erkennen.

Kann ich die Beiträge von den Steuern absetzen?

Bei den Beiträgen für eine Betriebs- oder Gewerbehaftpflichtversicherung handelt es sich um eine klassische Betriebsausgabe. Diese können Sie somit von der Steuer absetzen und hierdurch Ihren zu versteuernden Umsatz mindern. Dies ist ein weiterer Vorteil dieses sinnvollen Versicherungsschutzes, der deshalb von vielen Unternehmen gerne abgeschlossen wird.

Auf was bei einem Wechsel der Betriebshaftpflicht achten?

Ein Wechsel des Versicherers ist im Regelfall zu jedem neuen Versicherungsjahr hin möglich. Oft ergibt sich die Möglichkeit, durch einen Wechsel Ihre Versicherungsbeiträge zu senken oder bei gleichem Beitrag bessere Leistungen zu erhalten. Beachten Sie, dass Sie den bestehenden Vertrag spätestens drei Monate vor Ende des Versicherungsjahres kündigen, da dieser nur so formal aufgehoben werden kann.

Treffen Sie außerdem die Entscheidung zu einem Wechsel nicht zu voreilig. Damit sich dieser lohnt und Ihre Betriebsausgaben für zu zahlende Beiträge senkt, ist ein ruhiger und sachlicher Vergleich der richtige Schritt. Ebenso sollten Sie immer eine aktuelle Schadenaufstellung Ihrer bisherigen Versicherung zur Verfügung haben, da bei einer hohen Schadensfrequenz ein Wechsel sehr schwer zu realisieren ist. Diesen Wechsle Ihrer Betriebshafpflicht führe ich als unabhängiger Makler gerne für Sie durch, ergänzt um die Auswahl weiterer Tarife aus dem Bereich der Gewerbeversicherungen.


Vergleichsrechner Gewerbehaftpflicht / Betriebshaftpflicht

Jetzt unverbindliche Ihre Gewerbehaftpflicht / Betriebshaftpflicht ver­gleichen

Jetzt starten


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu Ver­sicherungs­makler, Gewerbeversicherungen, Kranken­ver­si­che­rung, Versicherung hat 4,92 von 5 Sternen 184 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...