Berufsunfähigkeit: So sichern Sie Ihre Arbeitskraft richtig ab - die richtige Berufsunfähigkeitsversicherung finden

Absicherung Arbeitskraft, BU-Rente, Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung, Berufsunfähigkeit, BU, Wie hoch BU Rente, Welches Endalter für Berufsunfähigkeit

Ihre Arbeitskraft ist ein wertvolles Gut, um Ihr Leben sicher zu gestalten und sich auf einen solide finanzierten Lebensabend zu freuen. Durch Unfälle oder schwere Erkrankungen scheidet circa jede vierte Bundesbürger jedoch frühzeitig aus dem Berufsleben aus. Die finanziellen Folgen sind in den meisten Fällen verheerend und sorgen jetzt und im Rentenalter für erhebliche Einschränkungen. Mit einer individuellen Absicherung Ihrer Berufsunfähigkeit (BU) schließen Sie als Erwerbstätiger eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt ab.

Weshalb überhaupt eine BU-Versicherung?

Das Arbeitsleben ist hart und lang, Ausfälle durch Krankheit lassen sich nicht verhindern. Manchmal sind Erkrankungen oder die Folgen von Unfällen so gravierend, dass keine Rückkehr mehr ins Erwerbsleben möglich ist. Dies kann temporär gelten, in vielen Fällen liegt jedoch ein dauerhaftes Ausscheiden aus dem Berufsleben vor. Früher war es vor allem der körperliche Verschleiß von Rücken oder Gelenken, der in physisch harten Jobs für ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Erwerbsleben sorgte. Über die letzten 20 Jahre haben psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Burnout als Ursache einer BU erheblich aufgeholt. Dies bedeutet, Erwerbstätige aller Branchen sind potenziell vom Risiko bedroht, aus dem Arbeitsleben auszuscheiden – mit allen finanziellen Folgen.

Ursachen BU, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung 

Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Vom Staat gibt es keine Ersatzleistungen bei einer Berufsunfähigkeit, sondern lediglich eine Erwerbsminderungsrente. Diese erreicht maximal circa ein Drittel Ihres bisherigen Monatslohns und wird in diesem Umfang auch nur gewährt, wenn Sie maximal drei Stunden pro Tag am Erwerbsleben teilnehmen könnten. Bei einer Arbeitsfähigkeit von mehr als sechs Stunden gibt es überhaupt keine staatliche Leistung. Hierbei spielt keine Rolle, ob es um Ihren zuletzt ausgeübten Job geht.

Das Risiko einer Berufsunfähigkeit abzusichern, ist deshalb für jeden Arbeitnehmer und Selbstständigen in Deutschland anzuraten. Nur hierdurch lassen sich die extremen, finanziellen Folgen vermeiden, die bei einem fehlenden Versicherungsschutz drohen. Bedenken Sie, dass Sie während Ihrer Phase der BU auch keine Rentenbeiträge mehr wie gewohnt einzahlen. Für viele Betroffene ist das Ausscheiden aus dem Erwerbsleben deshalb der direkte Weg in die Altersarmut.

Was ist der genaue Leistungsumfang einer BU-Versicherung?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Ihnen im Leistungsfall eine monatliche BU-Rente zu. Berufsunfähigkeitsversicherung Kempten, Berufsunfähigkeitsversicherung Memmingen, Berufsunfähigkeitsversicherung vergleich, Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll, Berufsunfähigkeitsversicherung richtig beantragenHierbei ist es branchenüblich, bereits ab einem Unfähigkeitsgrad von 50 Prozent die vereinbarte BU-Rente in voller Höhe auszuzahlen. Diese Leistungshöhe lässt sich außerdem individuell festlegen, damit der BU-Schutz tatsächlich Ihrem gewohnten Lebensstandard und Ihren finanziellen Bedürfnissen entspricht.

Unterschiede in den Leistungen stecken bei BU-Tarifen sonst häufig im Detail. Dies gilt für die rückwirkende Gewähr von Leistungen oder eine frühzeitige Leistungsgewähr, beispielsweise falls nur wenige Wochen oder Monate einer Reha-Phase anstehen. Hier ist es wichtig, sich im Vorfeld unabhängig beraten zu lassen und den individuell besten Versicherungstarif zu finden.

Wie hoch sollte die BU-Rente sein?

Um eine angemessene Höhe der Berufsunfähigkeitsrente zu ermitteln, ist Ihre Versorgungslücke zu bestimmen. Als Experte klären ich für Sie ab, mit welchen Leistungen Sie staatlich oder durch andere Versorgungswerke bei einer BU rechnen dürfen. Dies stellen wir zu Ihrem aktuellen Gehalt und Ihrem Lebensstandard in Relation. Die hierbei entstehende Versorgungslücke ist eine wesentliche Grundlage für die Absicherung Ihrer Berufsunfähigkeit.

Was die ideale Leistungshöhe anbelangt, gehen die Meinungen auseinander. Wir empfehlen eine Absicherung von mindestens 1000 € im Monat oder im Bereich von 60 bis 75 Prozent Ihres durchschnittlichen Monatsgehalts. Kinder, Studenten und Auszubildenden empfehlen wir, ebenso mindestens 1000 € im Monat als BU-Rente abzusichern (Je nach Gesellschaft wäre eine höhere Absicherung möglich). Schließlich soll die festgelegte BU-Rente in Euro über Jahre und Jahrzehnte hinweg Ihre Existenz sichern, was bei steigenden Lebenshaltungskosten mit jedem Jahr schwieriger wird. Lassen Sie sich beraten, was in Ihrem Fall eine sinnvolle Rentenhöhe ist.

Wie teuer ist die BU-Versicherung?

Durch den individuellen Versicherungsschutz berechnen sich auch die Beiträge einzigartig. Hierbei fließen eine Fülle an Faktoren ein, die Ihre Lebensumstände auszeichnen. Hierzu gehören:

  • Ihr Alter als Versicherungsnehmer
  • Ihr aktueller Beruf mit seinen Risiken
  • Lebensrisiken wie Rauchen
  • Freizeitrisiken wie waghalsige Sportarten
  • Ihr aktueller Gesundheitszustand


Jede Versicherung gewichtet diese Faktoren jeweils etwas anders, wodurch auch eine sehr vielfältige Beitragsstruktur entsteht. Gerade deshalb ist der Vergleich bei der Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig, damit Sie Ihre individuell benötigten Leistungen zu einem fair kalkulierten Beitrag erhalten.

Beratung und unabhängige Vergleichssoftware wichtig

So wichtig der Vergleich der BU-Tarife ist, so gut informiert sollen Sie für die Auswahl der Versicherung sein. Hierfür stehe ich Ihnen als erfahrene und unabhängiger Makler zur Seite. Die Absicherung der Berufsunfähigkeit ist ein komplexes Vorhaben, bei dem sich automatisch viele Fragen ergeben. Hierauf gehe ich ein und zeige, was in Ihrer aktuellen Berufs- und Lebenssituation den besten BU-Schutz darstellt.

Für den rechnerischen Tarifvergleich vertraue ich auf unabhängige Vergleichssoftware namhafter Analysten, beispielsweise Franke & Bornberg. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, dass eine neutrale und gewissenhafte Analyse anhand Ihrer Vorgaben stattfindet. Die Datenbanken aller Tarife sind hierbei stets auf dem neusten Stand und umfassen alle BU-Tarife, die wirklich für Sie infrage kommen. Ebenso kann ich hierbei auch bestehende Berufsunfähigkeitsversicherungen analysieren und Ihnen eventuelle Schwachpunkte in Ihren Bedingungen aufzeigen. 

Risikovoranfrage & Co.: Die BU richtig beantragen!

Was vielen Versicherungslaien nicht bewusst ist: Die Versicherungen untereinander sind zentral vernetzt. Falls Sie selbst den Antrag bei einem Versicherer stellen und mit den Beiträgen nicht zufrieden sind, können Sie Ihren Antrag bei einem zweiten oder dritten Versicherer stellen. Diese wissen jedoch, dass es bereits zu einer ersten Antragsstellung gekommen ist, jedoch ohne Vertrag. Hieraus schließen die Versicherer schnell, dass es besondere Risiken gibt, was den Vertragsabschluss unwahrscheinlich macht.

Daher Empfehle ich Ihnen meine Arbeitsweise. Um für Sie die richtige Berufsunfähigkeits-versicherung zu finden, benötige ich neben Ihren persönliche Angaben und Absicherungswunsch, auch Ihre Krankenakte (Diese können Sie komplett sicher in IHREN digitalen Kundenordner - SIMPLR hochladen). Häufig werden sogenannte "Kleinigkeiten" bei der Antragsstellung vergessen anzugeben und dadurch hat der Versicherer im Leistungsfall die Möglichkeit, Ihren Vertrag aufgrund vorvertraglicher Anzeigepflichtsverletzung anzufechten.

Wenn Sie bereits eine Vorerkrankung haben, sei es durch einen Unfall, Allergie oder doch schwerwiegendere Erkrankungen wie Angina Pectoris, so ist eine anonymisierte Risikovoranfrage der beste Weg um die Versicherbarkeit zu prüfen. Hierbei werden alle Vota der angeschriebenen Gesellschaften von mir ausgewertet um Ihnen den besten Berufsunfähigkeitsschutz zu besorgen. Vertrauen Sie daher auf eine anonyme Risikovoranfrage, die ich als unabhängiger Makler für Sie durchführe.

Alternativen zur Berufsunfähigkeit

Es muss nicht immer der Schutz vor Berufsunfähigkeit sein, wenn Sie Ihre Gesundheit als Erwerbstätiger schützen möchten. Für etwas günstigere Beiträge ist die Erwerbsunfähigkeits-versicherung eine Alternative. Eine moderne Ergänzung stellen sogenannte Dread-Diseases-Versicherungen dar. Bei diesen erhalten Sie Leistungen im Falle schwerer Erkrankungen wie Krebs oder eines Herzanfalls. Diese wirken sich wesentlich auf Ihre Lebensgestaltung aus, auch wenn Ihre Berufsfähigkeit nicht beeinflusst ist. Eine recht neue Form der Absicherung Ihres Einkommens ist die Grundfähigkeitsversicherung. Bei Verlust bestimmter körperlichen oder geistigen Fähigkeiten kann hier eine monatliche Rente vereinbart werden. Hier zeige ich Ihnen gerne auf, wie Sie aus verschiedenen Tarifarten den persönlich besten Schutz zusammenstellen.

Fragen zur Berufsunfähigkeit? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Ob BU-Schutz, private Krankenversicherung oder das große Spektrum an Sachversicherungen – mit mir als Versicherungsmakler in Ihrer Nähe (ob Umkreis Memmingen, Kempten, Sonthofen, Füssen) sind Sie umfassend zu allen Themen beraten. Nehmen Sie einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt auf, um mehr über den richtigen und zeitgemäßen Versicherungsschutz zu erfahren. Mit einer persönlichen Beratung und einem unabhängigen Blick auf den Versicherungsmarkt sind Sie zukünftig nicht nur im Berufsleben bestens abgesichert! 

 

Jetzt Termin vereinbaren



 
Schließen
loading

Video wird geladen...