AMBA Versicherung
Hunde­halter­haft­pflicht | Hundehaftpflicht im Vergleich

Hunde­halter­haft­pflicht: Im Schadensfall bestens abgesichert

Inhalt:

Wenn Sie einer anderen Person einen Schaden zufügen, sind Sie nach deutschem Gesetz zu einem Schadenersatz verpflichtet. Dies gilt auch dann, wenn Ihr geliebter Vierbeiner der Verursacher des Schadens ist. Die finanziellen Folgen sind nicht zu unterschätzen, beispielsweise wenn sich Ihr Hund losreißt und einen Massenunfall im Straßenverkehr auslöst. Mit einer Hunde­halter­haft­pflicht: Im Schadensfall bestens abgesichert.

Jetzt Hunde­halter­haft­pflicht ver­gleichen


Der Abschluss einer Hundehaftpflicht ist deshalb ratsam und in einigen Bundesländern sogar vorgeschrieben. Damit Sie den richtigen Versicherungsschutz für sich und Ihren Vierbeiner auswählen, helfe ich Ihnen als unabhängiger Makler gerne weiter. Ergänzt um weitere Versicherungsleistungen für Ihren Hund finden wir gemeinsam den idealen Tarif, mit dem Sie keine teuren Kosten mehr fürchten müssen.

Warum ist der Versicherungsschutz sinnvoll?

Die Haft­pflicht zählt zu den wichtigsten Versicherungssparten überhaupt. Bereits für Privatpersonen und Firmen raten die meisten Experten zu einem Abschluss dieses Tarifs, um nicht teure Kosten für Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden selbst zahlen zu müssen. Da Sie für Ihren geliebten Vierbeiner Vergleich Hundehaftpflicht, Hundehaftpflicht sinnvoll, beste Hundehaftpflicht, Hundehaftpflich für 2 Hunde, warum Hundehaftpflichtverantwortlich sind, fallen von diesem ausgelöste Schäden auf Sie zurück.

Die Kosten sind dabei nicht zu unterschätzen. Ein einfacher Blechschaden kann mehr als 1.000 Euro kosten. Beißt Ihr Hund einen Passanten, ist ein Schadenersatz zu leisten und Sie müssen für die begleitenden Behandlungskosten aufkommen. In all diesen Fällen ist es gut zu wissen, dass eine Hunde Haft­pflichtversicherung alle anfallenden Kosten für Sie übernimmt.

Ist die Hundehaftpflicht verpflichtend?

Ob Sie zwingend eine Hundehaftpflicht abschließen müssen oder sich freiwillig hierfür entscheiden können, hängt von Ihrem Wohnsitz ab. Die Bundesländer in Deutschland folgen keiner einheitlichen Regelung. Wir in Bayern sind das einzige Bundesland neben Mecklenburg-Vorpommern, bei dem der Abschluss lediglich empfohlen wird, aber dennoch ist die Hunde­halter­haft­pflicht sinnvoll. Dies ergibt sich aus § 833 Satz 1 BGB, wodurch eine sogenannte Tierhalterhaftung besteht. (Es handelst sich um die sog. Gefährdungshaftung)

In anderen Bundesländern herrscht eine Pflicht für jeden Hundehalter, bei Anschaffung des Tieres einen Haft­pflichtschutz nachzuweisen. Zu diesen Bundesländern gehören Schleswig-Holstein und Niedersachsen, Hamburg und Berlin sowie Sachsen-Anhalt und Thüringen. In den verbleibenden Bundesländern hängt es von der Hunderasse ab, hier sollten sich Hundehalter frühzeitig vor dem Kauf informieren.

Für welche Schäden kommt die Hunde­halter­haft­pflicht auf?

Grundsätzlich werden durch die Versicherung alle Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden abgedeckt, die Ihr Hund im Alltag gegenüber Dritten anrichtet. Der Schutz ist also mit einer Privat-Haft­pflicht für Sie selbst zu ver­gleichen. Wie bei anderen Haft­pflichtversicherungen gibt es eine maximale Versicherungssumme, die den Schadenersatz nach oben begrenzt.

Zwar bewegen sich typische Schadensfälle wie kleine Sachschäden oder Verletzung eines anderen Menschen finanziell oft im überschaubaren Bereich. Doch ein 1.000 oder 2.000 Euro sind ein empfindliches Schmerzensgeld, wenn Sie dieses aus der privaten Geldbörse bezahlen müssen. Die Beiträge für eine Hundehaftpflicht sind im Vergleich dazu deutlich günstiger.

Beachten Sie, dass viele Versicherer neben dem Grundschutz auch einen Premium-Schutz bereithalten. Dieser umfasst zusätzliche Leistungen wie die Übernahme von Miet-Sachschäden oder Risiken von Fremdhütern des Tieres. Gerne kläre ich mit Ihnen persönlich ab, wann eine Ergänzung um solche Leistungen für Ihr Tier und Sie als Hundehalter lohnt.

Was sind wichtige Leistungen und Tarifelemente?

Neben der Schadensübernahme in einer angemessenen Millionenhöhe gibt es eine Reihe von Leistungselementen, die eine gute Hunde­halter­haft­pflicht auszeichnet. Neben der genannten Übernahme von Mietsachschäden gehören hierzu:

  • Vermeidung des Leinenzwangs, d. h. die Übernahme der Schäden erfolgt auch dann, wenn Ihr Tier nicht an der Leine geführt wurde.
  • Forderungsausfall: Schadenersatz bei Schäden am eigenen Tier, wenn der gegnerische Verursacher hierfür finanziell nicht aufkommen kann.
  • Verstoß gegen Halterpflicht: Je nach Hunderasse unterliegen Sie verschiedenen Pflichten als Halter, was für den Schadenersatz keine Rolle spielen sollte.
  • Ungewollter Deckakt: Die Deckung einer Hündin mit allen tierischen und finanziellen Folgen ist nicht immer gewünscht und sollte durch die Versicherung übernommen werden.
  • Welpen: Der Versicherungsschutz sollte nicht alleine für Ihren Hund selbst, sondern auch dessen Welpen bis zu einem bestimmten Alter gelten.
  • Selbstbeteiligung: Sie sollten die Möglichkeit erhalten, durch Zahlung eines Basisbetrags im Schadensfall Ihre laufenden Beiträge zu senken.

 

Leistungen Hundehalterhaftpflicht, Leinenzwang, Forderungsausfall Hundehalter, Ungewollte Deckakte Hundehaftpflicht, Welpen Hundehaftpflicht, Vergleich Hundehalterhaftpflicht, Vergleich Hundehaftpflicht

Natürlich sind nicht alle genannten Konditionen für jeden Hundehalter gleichermaßen interessant. Als erfahrener Makler helfe ich Ihnen gerne bei der Einschätzung, welche Leistungen für Ihren Vierbeiner sinnvoll sind. Auf diese Weise entsteht der ideale Versicherungsschutz für Ihr Tier, der Sie in den Leistungen und den monatlichen Beiträgen überzeugt.

Wie groß ist die Auswahl an Anbietern?

Auch wenn Tierversicherungen längst nicht von allen Versicherern in Deutschland angeboten werden, sind sie mehr als ein Nischenprodukt. Die Auswahl ist gerade bei der Hundehaftpflicht stetig gewachsen. Sie als Kunde können zwischen Tarifen namhafter Gesellschaften und Versicherer auswählen. So gibt es beispielsweise eine Haft­pflichtversicherung der Allianz für Ihren Hund, eine Axa Hunde­halter­haft­pflicht oder die Zurich Hundehaftpflicht.

Ebenso haben andere Versicherer, wie die Agila Hundehaftpflicht, die Uelzener Hundehaftpflicht, die VHV Hunde Haft­pflichtversicherung oder die Haft­pflichtkasse aus Darmstadt Tarife für die Absicherung. Die meisten Versicherer führen mehr als einen Tarif und vertrauen auf ein gestaffeltes Modell. Hier ist es gar nicht so einfach zu entscheiden, ob ein Grundschutz reicht und welche Zusatzelemente für Ihren geliebten Vierbeiner sinnvoll sind. Als unabhängiger Makler helfe ich Ihnen gerne bei dieser Entscheidung.

Weshalb lohnt ein Vergleich der Konditionen bei Hunde­halter­haft­pflicht?

Alle Versicherungen vor dem Abschluss einer Hunde­halter­haft­pflicht zu ver­gleichen, lohnt sich, dies hat mehreren Gründe. Zum einen wissen viele Hundehalter oft nicht, was genau einzelne Leistungselemente bedeuten und ob diese für den eigenen Hund sinnvoll sind. Falls Ihr Hund frühzeitig kastriert wurde, muss der ungewollte Deckakt kein Teil der abgesicherten Leistungen sein.

Hundehalterhaftpflicht vergleich, Hundehalterhaftpflicht sinnvoll, beste Hundehalterhaftpflicht, Hundehalterhaftpflicht für mehrere Hunde, top Hundehalterhaftpflicht, leistungen Hundehalterhaftpflicht, Hundehalterhaftpflicht pflichtAuch was die Versicherungssummen und Beiträge abgeht, gibt es große Unterschiede zwischen den Gesellschaften. Diese führen intern Statistiken, mit welchen Risiken je nach Hunderasse zu rechnen ist. Diese Statistiken fließen direkt in die Beiträge ein, weshalb jede Versicherung einen etwas anderen Beitrag ansetzen wird. Aus Unwissenheit sollten Sie keinen unnötig teuren Beitrag zahlen müssen.

Zwar gibt es Vergleichsrechner im Internet (wie bei Check24 oder Verivox), doch diese liefern Ihnen eher einen groben Überblick. Um eine präzise Analyse aller Tarife durchzuführen, ist Fachwissen von Nöten. Dieses bringe ich als unabhängiger Makler mit und sorge dafür, dass Ihre Hunde­halter­haft­pflicht in den Leistungen genauso überzeugt wie in der Beitragshöhe.

Ihr unabhängiger Makler als starker Ansprechpartner

So viel Freude Ihnen Ihr treuer Gefährte im Alltag bringt, werden sich kleine und große Schäden im Hundeleben nicht vermeiden lassen. Seien Sie Ihrem geliebten Vierbeiner nicht unnötig lange böse, wenn Sie teures Geld als Schadenersatz zahlen müssen. AMBA Versicherungen hilft Ihnen unabhängig und leistungsstark weiter, den besten Schutz für Ihren Hund zu finden. Dies gilt natürlich auch für Leistungen einer Hunde-Kranken­ver­si­che­rung oder Hunde-OP-Versicherung als wertvoller gesundheitlicher Schutz Ihres Tieres.

Haft­pflichtrisiken gehen nicht nur von einem Hund aus. Auch Pferde und andere Tiere können die Verursacher eines Schadens sein, was Sie finanziell teuer zu spüren bekommen. Welches Tier Sie auch immer absichern möchten, mit der unabhängigen Unterstützung von AMBA Versicherung sind Sie bestens und vor allem neutral beraten. Kommen Sie einfach mit mir ins Gespräch! Gemeinsam finden wir den besten Schutz für jeden Ihrer Hunde, um Ihnen ein stressfreies Leben als Hundehalter zuzusichern!

Hundehalterhaftpflicht, Hundehaftpflicht

 

                                 

  Jetzt Hundehaftpflicht berechnen


Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
AMBA Assekuranz-Makler-Büro-Allgäu Ver­sicherungs­makler, Gewerbeversicherungen, Kranken­ver­si­che­rung, Versicherung hat 4,92 von 5 Sternen 195 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...