AMBA Versicherung
Haft­pflichtkasse Unfall­ver­si­che­rung | Ratgeber

Unfall­ver­si­che­rung: die Haft­pflichtkasse

Seit 1898 steht Ihnen die Haft­pflichtklasse zur Seite. Der ehemals als Haft­pflichtkasse Darmstadt bekannte Anbieter unterstützt Sie bei Schäden und Unfällen. Der Verein selbst beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit und kann ein Beitragsvolumen von über 200 Millionen Euro verzeichnen. Mit seinen über 380 Mitarbeitern können Sie von einem umfassenden und zuverlässigen Service profitieren.

Ich selbst kann die Haft­pflichtkasse allen empfehlen, die an einer Unfall­ver­si­che­rung mit Gesundheitsprüfung interessiert sind. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Leistungen des Versicherers im Überblick. In meinem umfassenden Vergleichsrechner lässt sich zudem schnell ermitteln, welches Angebot für Sie das richtige ist. Haben Sie noch weitere Fragen? Ich berate Sie gern!

Wie gut ist die Unfallversicherung von die Haftpflichtkasse

Inhaltsverzeichnis

Kontakt AMBA Ver­sicherungs­makler


Leistungen der Haft­pflichtkasse

Die Haft­pflichtklasse unterstützt Sie in allen Lebenslagen. Bekannt ist sie vor allem für ihren hervorragenden Service und die sehr guten Deckungskonzepte. Sie gilt nicht umsonst als eine der besten Unfall­ver­si­che­rungen für Ihre Vorsorge im Alltag.

Folgende Versicherungen bieten Ihnen die Haft­pflichtkasse an:

Die Haft­pflichtkasse bietet auch die Möglichkeit eines Kombirabatt an. Durch die starken Tarife im Bereich Haft­pflicht und Hausrat kann in Kombination mit der passenden Unfall­ver­si­che­rung ein Nachlass gewährt werden.

Die private Unfall­ver­si­che­rung der Haft­pflichtkasse

Wenn Sie sich umfassend absichern wollen, hilft Ihnen eine Unfall­ver­si­che­rung, mit der Sie keine Kompromisse eingehen. Leider reicht der gesetzliche Schutz an dieser Stelle nicht aus – schließlich geschehen zwei von drei Unfällen in der Freizeit.

Mit der privaten Unfall­ver­si­che­rung schließen Sie diese Lücke. Sie sichert Sie rund um die Uhr weltweit ab. Was genau die Versicherungssumme abdeckt, richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Dabei können Sie zwischen drei Produktlinien und unterschiedlichen Zusatzleistungen wählen.

Die Haft­pflichtkasse bietet unterschiedliche Varianten der Gliedertaxe an, weshalb es ein wenig kompliziert wirkt. Dazu werden3 Tarifvarianten in angeboten:

  • Unfall­ver­si­che­rung Einfach Gut
  • Unfall­ver­si­che­rung Einfach Besser
  • Unfall­ver­si­che­rung Einfach Komplett (unser aktueller Favorit)

Die Gesundheitsprüfung der Haft­pflichtkasse

Sobald Sie den Tarif Einfach Komplett abschließen, müssen bei der Haft­pflichtkasse folgende Frage beantwortet werden:

  • Bestehen / bestanden Erkrankungen oder Gebrechen, die in den letzten 5 Jahren zu einer stationären Krankenhausbehandlung, oder zu einer ambulanten Operation geführt haben?
  • Bestehen / bestanden Erkrankungen oder Gebrechen, die in den letzten 12 Monaten zu einer regelmäßigen Medikamenteneinnahme geführt haben? (Unter regelmäßig verstehen wir: Täglich oder in bestimmten Intervallen wiederkehrend für die Dauer von mindestens 2 Monaten)
  • Bestehen / bestanden Erkrankungen oder Gebrechen, die zu einem Grad der    Behinderung geführt haben?
  • Sind in den letzten 5 Jahren Unfallschäden gemeldet worden?

Davon profitieren Sie bei der Haft­pflichtkasse

Damit Sie sich bei der Haft­pflichtkasse gut aufgehoben fühlen, bietet Ihnen der Versicherer diese Vorzüge:

  • Überschüsse fließen direkt in die Verträge und Beiträge ein.
  • Schadensfälle sind schnell reguliert - großzügig und nach einem vernünftigen Maß.
  • Spezialisten richten die Produkte stets auf neue Entwicklungen aus.
  • Die Kombination aus Zusammenarbeit und Know-how führt dazu, dass Sie nicht irgendeine Per­sonenversicherung bekommen, sondern genau die, die Sie brauchen.

Die Haft­pflichtkasse überzeugt Berater und Kunden

Als solider Sachversicherer mit niedriger Beschwerdequote überzeugt die Haft­pflichtkasse in vielen Bereichen. Besonders für Familien gilt der Tarif "Einfach Komplett" als attraktive Alternative. Gleichzeitig verfügt die Haft­pflichtkasse über die Best-Leistungs-Garantie. Sollten Sie also einen Anbieter entdecken, der einen bestimmten Schaden besser abdeckt, bezahlt Ihnen die Versicherung dieselbe Summe.

In Bewertungen liegt die Gesamtnote der Tarife zwischen 1,4 und 1,6. Auf diesem Werten ruht sich die Haft­pflichtkasse jedoch nicht aus. Sie bemüht sich stets darum, die eigenen Leistungen weiter zu verbessern.

Die Haft­pflichtkasse sieht die Kunden im Vordergrund

Seit über 100 Jahren verbinden Menschen den Versicherer mit Service, Stabilität und innovativen Produkten. Bereits 1,6 Millionen zufriedene Geschäfts- und Privatkunden sprechen für sich.

Aber was unterscheidet die Haft­pflichtkasse eigentlich von anderen Anbietern? Anstatt die Profitabilität in den Vordergrund zu stellen, richten sich die Bemühungen direkt an Sie: Das bedeutet, die Versicherung soll Ihnen in erster Linie eine langfristige und nachhaltige Sicherheit bieten. Auf diese Weise entstehen dauerhafte Partnerschaften, was für alle Beteiligten en eine Win-Win-Situation darstellt.

Daten rund um die Haft­pflichtkasse

Hier erfahren Sie kurz und kompakt, was Sie über die Haft­pflichtkasse wissen müssen:

  • Leitgedanke: Versichern heißt für sie auch, Verantwortung zu übernehmen und vor allem verlässlich sein.
  • Die höchste Gesamtzufriedenheit im Vermittlermarkt laut Ass Compact.
  • Die Haft­pflichtkasse wurde für Erreichbarkeit, Fachkompetenz und Freundlichkeit im Service ausgezeichnet.
  • Der Vertrieb erfolgt über Ver­sicherungs­makler, um ein schlankes Ausgabenmodell zu sichern.
  • Der Gedanke an die Gemeinschaft trägt zu einem wertschätzenden Umfeld bei.
  • Für die Erstbearbeitung ab Schadenmeldung sind maximal 48 Stunden notwendig.
  • Sie haben einen festen Ansprechpartner für die Schadenbearbeitung.
  • In 99,9 Prozent der Fälle werden Sie direkt mit dem Kundenservice verbunden - ganz ohne Warteschleife.

Vergleich Haft­pflichtkasse Unfall­ver­si­che­rung


Unfallversicherung

Unfall­ver­si­che­rung